Zweckverband ART sammelt wieder Weihnachtsbäume ein

Der Zweckverband Abfallwirtschaft im Raum Trier (ART) wird auch in diesem Jahr wieder die alten Weihnachtsbäume in Trier einsammeln. Allerdings müssen diese dafür an den Straßenrand gelegt werden. Die Weihnachtsbäume dürfen nicht mehr mit Schmuck oder Lametta behangen sein. Sollte dies der Fall sein, werden die Angestellten des Zweckverbandes ART die Bäume nicht mitnehmen. Der Service ist kostenlos.

Der Zweckverband ART wird auch 2013 wieder die alten Weihnachtsbäume in Trier einsammeln. Da viele Trierer Bürger nicht wissen, was sie mit dem alten Weihnachtsbaum machen sollen, kommt ihnen dieser kostenlose Service des Zweckverbands ART zugute. Die Weihnachtsbäume müssen frei von Weihnachtsschmuck und Lametta an die Straßen in Trier gelegt werden. Der Zweckverband ART wird im Zeitraum vom 07. Januar bis zum 18. Januar 2013 die Weihnachtsbäume einsammeln. Während eine Anmeldung am Abfall-Telefon nicht notwendig ist, müssen die Weihnachtsbäume bis sechs Uhr morgens am jeweiligen Abholtag bereitgestellt werden. Sollen die Bäume eine Länge von über 2,50 Meter aufweisen, so müssen sie in der Mitte halbiert werden. Sollte man den Abholtermin verpassen oder ihn absichtlich verstreichen lassen, kann man auch die eigene Tanne zu einer Grünschnitt-Sammelstelle bringen.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.