In Trier ist einiges geboten diesen Herbst. Es gibt einige Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten. Von Konzerten, über Theater, bis hin zum Weihnachtsmarkt, in Trier und dem Umland ist einiges geboten!

Konzerte in Trier

Bigstock by Sergey Nivens ID44570941

Veranstaltungen in und rund um Trier (Bigstock by Sergey Nivens ID44570941)

Am 21.10. 2014 spielt die deutsche Rockband Intersphere um 20 Uhr im Jugend-und Kulturzentrum Exzellenzhaus ein Konzert für ihre Rockfans in Trier. Mittlerweile haben die Jungs aus Mannheim schon das dritte Album („Hold on, liberty“) veröffentlicht, welches in die Top 100 der deutschen Albumcharts einsteigen konnte. Mit ihren Songs begeisterten sie auch schon Fans beim Rock am Ring.

Reinhard Mey gibt am 31.10. um 20 Uhr ein Konzert in der Arena Trier. Der deutsche Liedermacher ist mittlerweile ein Urgestein auf Deutschlands Bühnen und Konzerthallen. Seine Texte und Melodien regen zum Mitsingen und Nachdenken an.

Am 11.11. singt Udo Jürgens um 20 Uhr in der Arena Trier unter dem Motto seiner neuen Tournee „Mitten im Leben“ für seine Fans in Trier. Der legendäre Musiker und Komponist hat auch mit knapp 80 Jahren noch kein bisschen seines künstlerischen Charmes verloren, insofern passt dieses Titel-Motto hervorragend zum Künstler und seinem Lebenswerk. Jürgens bietet seinen Zuhörern auch bei seiner 25. Tournee große Emotionen und erstklassiges Entertainment.

Anfang Dezember, genauer am 4.12., wird es weihnachtlich. Hansi Hinterseer und das Tiroler Echo singen und spielen ihre schönsten Weihnachtslieder und Wintersongs und stimmen ihre Fans somit auf die Vorweihnachtszeit ein. Das Ganze findet um 20 Uhr in der Arena Trier statt.

Am 23.12. lässt Schlagersänger Guildo Horn um 20 Uhr in der Europahalle die musikalischen Fetzen fliegen. Sein Programm verspricht wie immer Unterhaltung und musikalische Leckerbissen. Gemeinsam mit seiner Band, den orthopädischen Strümpfen, versprüht der „Meister“ Energie und Lebensfreude.

Theater und Bühne in Trier

Das Schauspiel „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch feiert am 27.9. um 19.30 Uhr im Theater Trier (Großes Haus) Premiere. Im Jahre 1957 schrieb der Schweizer Autor das sogenannte „Lehrstück ohne Lehre“, welches auch heute noch das internationale theaterinteressierte Publikum in seinen Bann zieht. Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann liest in der Zeitung über eine Serie von Brandstiftungen und kommt im Laufe des Stücks selbst in das Dilemma, dass zwei Brandstifter sich bei ihm zu Hause einnisten wollen. Da sie ihm schmeicheln und ihm das Gefühl geben, ein anständiger Mensch zu sein, nimmt er die beiden auf und das Unheil nimmt seinen Lauf. Das Theaterstück ist bis zum Ende des Jahres noch an zahlreichen weiteren Terminen zu sehen.

Der aus der ZDF-heute-show bekannte Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht spielt am 27.9. um 20 Uhr in der Europahalle sein neues Programm „Das Hassknecht Prinzip – In 12 Schritten zum Choleriker“. Der schimpfende Kultstar des ZDF gibt auf der Bühne Tipps und Tricks, wie man immer und überall im Alltag rot sehen kann. Denn seiner Meinung nach ist ein Tag ohne Ausraster ein verlorener Tag. Sich aufregen und schimpfen – dafür bietet der Alltag viele Gelegenheiten. Dennoch will auch das Ausrasten gelernt sein. Welchen besseren Lehrer dafür als Gernot Hassknecht könnte man sich denken?

Bülent Ceylan ist wieder da. Mit seinem neuen Programm „Haardrock“ will er am 29.11 um 20 Uhr in der Arena Trier sein Publikum zum Lachen bringen. Die lange schwarze Haarmähne ist das Markenzeichen des kultigen Mannheimer Deutschtürken. Und auch dieses Mal hat er es wieder auf das Zwerchfell seiner Zuschauer abgesehen. Ein Abend mit Bülent Ceylan verspricht phänomenale Gags zum mitrocken!

Musicals und Shows und Klassik in Trier

Das Musical „Hair“ von Ragni und Rado mit Musik von MacDermont ist am 21.9, am 4.10., am 6.12 und am 14.12. jeweils um 19.30 Uhr im Trier Theater (Großes Haus) zu sehen. Die beiden Freunde Claude und Berger fühlen sich der Hippie-Bewegung der späten 60er Jahre und ihren Idealen von Liebe und Freiheit fest verpflichtet. Als sie jedoch einen Einberufungsbescheid für den Vietnam-Krieg erhalten zerstören sich ihre Illusionen und sie werden mit der Realität konfrontiert.

Das Popmusical Cinderella verspricht Unterhaltung für die ganze Familie. Erleben Sie die spannende Geschichte über Freundschaft und Liebe zwischen Cinderella und ihren tierischen Freunden. Märchenhafte Bühnenbilder und Kostüme sowie wunderschöne Popsongs und mitreißende Tanzeinlagen entführen Sie in diese Märchenwelt. Das Ganze findet am 21.11 um 16 Uhr in der Europahalle statt.

Die klassische Oper Carmen von Georges Bizet ist an zahlreichen Terminen im September, Oktober, November und Dezember jeweils im Trier Theater (Großes Haus) entweder um 19.30 Uhr oder um 20 Uhr in einer Neuinszenierung von Opernregisseur Sebastian Welker zu sehen.

Ausstellungen und Weihnachtsmarkt in Trier

Im Stadtmuseum Simeon Stift Trier ist bis zum 1. März 2015 die Dauerausstellung „2000 Jahre Schifffahrt auf der Mosel“ zu sehen. Die Ausstellung wurde aus Anlass des 50. Jahrestages der Eröffnung der Mosel als europäische Großschifffahrtsstraße konzipiert.

Ab dem 24. November glitzert und leuchtet es wieder vor dem Trierer Dom. Der 35. Trierer Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten und stimmt die Besucher auf die besinnliche Weihnachtszeit ein. In festlich dekorierten Holzhäuschen bieten 95 Markthändler ihre Waren an. Holzspielzeug, Kerzen, Gläser, Keramik und allerlei Leckereien warten auf die Besucher. Der Markt hat Mo bis Mi von 10.30 bis 20.30 Uhr, Do bis Sa von 10.30 bis 21.30 Uhr und So von 11.00 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Bildquelle: (Bigstock by Sergey Nivens ID44570941)

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.