Uni Trier im Porträt-Teil 4- Wohnen in Trier

Im letzten Teil der Textreihe zur Uni Trier und dem Studieren in der Moselstadt, soll sich mit dem Wohnen in der ältesten Stadt Deutschlands auseinandergesetzt werden. Für Studenten der Uni Trier gibt es im Großen und Ganzen drei Möglichkeiten, in Trier zu wohnen. Man kann sich für einen Platz in einem der Studentenwohnheime bewerben und dort ein Appartement beziehen. Des Weiteren kann man auch auf eigene Faust eine Wohnung suchen. Als letzte Option ist es ebenfalls möglich, sich für einen WG-Platz zu bewerben.
Bevor man sich an der Uni Trier einschreibt, sollte man sich auf jeden Fall mit dem Thema „Wohnen“ beschäftigen, denn dies ist in der Moselstadt ein ganz spezielles Themengebiet. Durch die direkte Nähe zu Luxembourg, sind die Mietpreise in Trier sehr hoch. Das betrifft natürlich auch die Studenten der Uni Trier. In Luxembourg herrscht ein hohes Gehaltniveau. Dies hat dazu geführt, dass die Immobilienpreise im Großherzogtum explodiert sind. Aus diesem Grund siedeln viele Luxembourger nach Trier um, was einen hohen Mietdurchschnitt an der Mosel zur Folge hat.
Man sollte sich dringend überlegen, ob man sich einen Wohnplatz in Trier leisten kann, wenn man an die Uni Trier möchte.

Die Studentenwohnheime der Uni Trier

Die Studentenwohnheime der Uni Trier sind vermutlich die billigsten Wohnräume in der alten Römerstadt. Es gibt mehrere Wohnanlagen für Studenten in Trier:

  • „Martinskloster”, Martinsufer 1
  • „Tarforst”, Univarsitätsring 8 – 8f
  • „Kleeburger Weg”, Kleeburger Weg 100, 102, 104
  • „Olewig“, Hunsrückstr.6-6a
  • „Petrisberg”, Behringstraße 6a, 8, 10, 12, 14, 16
  • „Tarforst”, Universitätsring 8e – 8f

Studenten der Uni Trier finden in diesen Wohnanlagen Platz. Allerdings sollte man sich früh genug bewerben, denn die Plätze sind begrenzt und überaus begehrt.

Wer sich nicht für einen Wohnplatz in diesen Anlagen interessiert, dem bleibt nichts anderes übrig, als die Tageszeitung und das Internet zu bemühen. Eine Wohnung in Trier ist nicht einfach zu finden, dennoch kann man es schaffen. Wenn man gerne an der Uni Trier studieren möchte, sollte man dies auch tun und sich nicht vom Wohnungsmarkt abschrecken lassen. Aber es sei allen geraten: Beginnt früh genug mit der Wohnungssuche!

 

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.