Normalerweise läuft ein Aufenthalt in einem Hotel von Trier bis Bangkok ähnlich ab. Man betritt die Lobby, checkt beim Empfang ein, die Koffer werden ins Zimmer gebracht, die in fast jeder Stadt gleich aussehen, zumindest, wenn man in einem Hotel einer großen Kette absteigt. Viele Standardhotels sind nicht besonders spannend und gerade diejenigen, die viel reisen oder in ihrem Urlaub das Besondere suchen, langweilen Zimmer und Empfangshallen im Einheitslook.

Findige Hotelbesitzer und -manager haben sich deshalb etwas einfallen lassen. Auf der ganzen Welt gibt es mittlerweile spezielle Hotels mit ganz besonderen Ideen und individueller Gestaltung, bei denen garantiert keine Langeweile aufkommt und selbst diejenigen, die mehr unterwegs als zuhause sind, überrascht werden.

 Von coolen Betten bis zu fliegenden Hotels ist alles dabei

Im wahrsten Sinne des Wortes cool geht es in Jukkasjärvi im Norden Schwedens zu. Hier wurde das größte Eishotel der Welt gebaut, und Gäste schlafen auf Eisblöcken im Iglu, gut zugedeckt mit Rentierfellen und Thermo-Schlafsäcken. 

Wer am liebsten gar nicht aus dem Flieger steigen würde, kann in einer stillgelegten Boeing 747 im Jumbo Hostel Liv am Stockholmer Flughafen Arlanda übernachten und im Cockpit schlafen oder in der Business Lounge einen Drink nehmen.

Wem das noch nicht ausgefallen genug ist: Wie wäre es mit einem Hotel ganz aus Salz? Diese skurrile Idee wurde in Bolivien im Hotel Palacio de Sal verwirklicht. Hier sind Wände und Möbel komplett aus Salzblöcken gefertigt.

Eltern von kleinen Töchtern müssen jetzt ganz stark sein: In Taiwan bietet das Grand Hi- Lai Hotel einige Zimmer im Hello Kitty Design an. Die Suiten sind ganz in Rosa gehalten, und das Motiv mit dem weißen Katzenkopf mit roter Schleife findet sich überall. Im Hello Kitty Shop im Hotel kann man von der Zahnbürste bis zum Stuhl alles kaufen, was in den Zimmern zu finden ist.

Wer jetzt lieber ganz weit in die Vergangenheit reisen will, dem sei das Stredoveci Hotel im tschechischen Detenice ans Herz gelegt. Es gehört zu den „Unusual & Unique Hotels of the world“ und trägt diese Auszeichnung völlig zu Recht. Hier fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. In einem Haus aus dem 14. Jahrhundert findet man mit Fackeln und Kerzen beleuchtete Flure, alte Holzbalken und einen offenen Holzherd, auf dem Speisen aus dem Mittelalter gekocht werden.

Man sieht also, die Auswahl ist riesig und auch wer in Deutschland das besondere Übernachtungserlebnis sucht, kann aus einer Vielzahl an Angeboten wählen.

Highlights von der Nordsee bis zu den Alpen

Hobbydetektive kommen in skurrilen Hotels in Deutschlands ebenso auf ihre Kosten wie Biertrinker oder Filmfreaks. Im Krimihotel in Hillesheim in der Eifel können Fans von Alfred Hitchcock und anderen Altmeistern der Spannung in Zimmern schlafen, die im Stil von James Bond, Edgar Wallace oder der bösen alten Zeit des England von Miss Marple und Hercule Poirot ausgestattet wurden. Krimidinner mit Mörderjagd und regelmäßig stattfindende Lesungen bekannter Krimiautoren machen das mörderische Vergnügen perfekt.

Freunde eines gepflegten Bieres können in Hotels wie dem Best Western Bierkulturhotel Schwanen im baden-württembergischen Ehingen im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Vollen schöpfen. Hier dreht sich alles rund um Gerstensaft. Neben Zimmern, die mit alten Bierkisten dekoriert oder mit Wandverkleidungen aus alten Hölzern von Brauereien versehen wurden, locken hier hauseigenes Bier und Seminare für Hobbybrauer, die die Kunst des Bierbrauenssummer holidays, dating, city break and tourism concept - couple with camera and travellers guide lernen und perfektionieren möchten.

Auf den Spuren der großen Filmstars wandeln kann man z. B. im Hollywood Media Hotel in Berlin Charlottenburg. Jedes Zimmer trägt den Namen eines berühmten Schauspielers oder Regisseurs, und zahlreiche Requisiten aus Kassenschlagern im gesamten Hotel lassen Glanz und Glamour der Filmwelt lebendig werden.

James Dean trug in seinen Filmen meistens Jeans, und nicht nur er liebte die Denimhosen. In Frankfurt gibt es ein Hotel, in dem sich alles um Jeans und ihre Geschichte dreht. Das 25hours Hotel by Levi’s bietet auf 6 Stockwerken Mode, Design und Fakten rund um Jeans, und Gäste können bei der Zimmergröße zwischen M, L und XL wählen.

Mit skurrilen Hotels gehört Langeweile während des Aufenthalts der Vergangenheit an. Die Auswahl ist groß, auf dem Hotelblog www.hotelblogging.de kann man sich über die tollen Ideen und Konzepte vieler Häuser auf der ganzen Welt amüsieren und informieren.

Bildquelle: (Bigstock by dolgachov, Stock Foto 55616075)

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.