Die Künstler beim Trierer Weihnachtscircus 2011

LAS VEGAS MAGIC SHOW

Illusions-Show der ganz besonderen Art

Das Las Vegas Show Team ist zum ersten Mal in Europa beim Trierer Weihnachtscircus zu sehen.  Bei dieser faszinierenden Show-Attraktion sind Thrill und Erstaunen vorprogrammiert. Grazile Tänzerinnen verwandeln sich in gefährliche Raubkatzen, die der Illusions-Künstler dann anschließend scheinbar im Nichts verschwinden lässt. All das geschieht ohne daß die Zuschauer durch ein störendes Gitter von den gefährlichen Raubtieren getrennt werden, in der offenen Manege. Einfach spektakulär! Faszinierend ist auch die Schönheit der sehr seltenen weißen Raubkatzen. Nie zuvor lagen Verblüffung und Nervenkitzel so nahe.

LOS TALENTO STARS
Die Macher des Weihnachtscircus  präsentieren Ihnen eine weitere Deutschland-Premiere mit LOS TALENTO STARS aus Kolumbien. Halten Sie den Atem an, während LOS TALENTO STARS mit ihren drei nervenaufreibenden Darbietungen der durch die Manege fegen. LOS TALENTO STARS garantieren Hochspannung und  feurig-südamerikanisches Temperament.

Hochseil-Sensation aus Kolumbien

Begleitet von heißen südamerikanischen Rhythmen brillieren die drei jungen kolumbianischen Artisten in einer atemberaubenden Hochseil-Darbietung. Als Meister ihres Fachs beherrschen sie die schwierigsten und waghalsigsten Tricks dieses Genres. Pyramiden, Sprünge oder die Fahrt mit dem Fahrrad über das nur wenige Millimeter dünne Drahtseil werden ungesichert, aber dennoch „todsicher“ ausgeführt.

Nervenkitzel & kolumbianisches Temperament auf dem Todesrad

Sie spielen mit den Nerven des Publikums. Immer schneller und rasanter dreht sich das Todesrad, während die beiden Artisten der LOS TALENTO STARS ohne jede Sicherung auf der Außenseite des rotierenden Rades, in bis zu 12 Metern Höhe, meterweite  Sprünge und Salti vollführen. Zum großen Entsetzen der Zuschauer setzen sie mit Seilspringen noch eins drauf oder laufen mit verbundenen Augen über das  Rad. Nervenkitzel pur und feuchte Handflächen sind  bei dieser halsbrecherischen Sensationsdarbietung garantiert.

Halsbrecherische Motorrad-Artistik im „Globe of Death“

Als dritte Attraktion präsentieren LOS TALENTO STARS spektakuläre Motorrad-Stunts in der Stahlgitterkugel (Globe of Death). Bis zu vier todesmutige Fahrer rasen mit ihren Maschinen gleichzeitig, kreuz und quer in der im Durchmesser nur fünf Meter großen Stahlgitterkugel herum und verfehlen sich dabei nur um Millimeter. Es geht um Bruchteile von Sekunden. Sie zählt zu den weltweit waghalsigsten Artistik-Disziplinen. Der absolute Wahnsinn!

 

DIE BEROUSEKS

Edle Friesenhengste in Freiheitsdressur

Pferde gehören seit jeher zum klassischen Circus. Vom großen tschechischen Cirkus Bernes kommen in diesem Jahr sechs junge Friesenhengste in die Manege des TRIERER WEIHNACHTSCIRCUS.  In einer wunderschönen „Pferdefreiheit“  erleben Sie ein wahrhaftiges Pferdeballett dieser eleganten, stolzen Tiere.

Rhesusaffenparade

Ebenfalls vom tschechischen Cirkus Bernes kommt eine dreiköpfige Rhesusaffenparade. Erleben Sie diese cleveren Primaten in einer witzigen Darbietung, die nicht nur die Herzen der kleinen Zuschauer im Sturm erobern wird.

Groß & Klein

Eine der ältesten Pferdedressuren im Circus ist das klassische „Groß und Klein“. Zwei Pferde die unterschiedlicher nicht sein könnten zusammen in der Manege. Einmal mehr Beweis wie gelehrig und intelligent Tiere sein können. Genießen Sie die beiden Freunde auf acht Hufen und ihre cleveren Tricks.

 

KENNY QUINN

Der Gentlemen unter den Taschendieben

Besonders stolz sind wir darauf,  dem Publikum  den König der Taschendiebe präsentieren zu dürfen: Kenny Quinn aus Dänemark hat ganz besonders flinke und klebrige Finger, mit denen er die Zuschauer nach allen Regeln der Kunst beklaut. Als der ”sicherste Langfinger der Welt” hat er Polizisten und Kriminalbeamten unterrichtet und in die  Tricks seiner kriminellen Kollegen eingeweiht. KENNY QUINN wird von seiner Frau, „Ladylangfinger Joan“ assistiert. So kann dieses Taschendiebpaar fast alles  ”klauen”, ohne daß ihre Opfer etwas bemerken.  Uhren, Geld, Brieftaschen, Brillen und Handys wechseln blitzschnell den Besitzer. Glück nur, daß er wohl der ehrlichste Taschendieb der Welt ist und den Bestohlenen die gemopsten Gegenstände in der Manege wieder zurück gibt. Das ist Ehrensache. Fragt sich nur, für wie lange…. Denn eh sich diejenigen versehen, hat er die Sachen schon wieder entwendet. Verblüffend und Zwerchfell erschütternd zugleich. Eine Weltklasse-Darbietung, über die man in Trier noch lange sprechen wird.

 

TOMI

Reprisen-Clown

Clown TOMI ist ein äußerst liebenswerter Komiker, über den wirklich alle herzhaft lachen können. Mit seinen Auftritten verbindet er die einzelnen Programmpunkte. Er strapaziert die Lachmuskeln der Zuschauer mit neuen Späßen – schlichtweg ein Garant für gute Laune und Lachsalven.

 

ALONA

Meisterhafte Handstandeqilibristik im drehenden Würfel

ALONA präsentiert dem Publikum des 7. TRIERER WEIHNACHTSCIRCUS eine neuartige Darbietung. Die junge, gelenkige Artistin zeigt schwierigste Handstandequlibristik abwechselnd mit Elementen der Kontorsionistik. Ihr ausgefallenes Requisit  ist ein sich drehender Würfel, in und auf dem ALONA ihre Bandscheiben zermürbenden Kunststücke vollführt.

 

VIRGILIA

Traumhafte Luftring-Darbietung

Eine traumhafte Kür am Luftring, hoch unter der Circuskuppel, über den Köpfen der Zuschauer bietet VIRGILIA. Schwierigste Figuren und sämtliche Tricks dieses Genres werden von der sympathischen Artistin stets mit einem bezaubernden Lächeln gekrönt. Die äußerst attraktive Virgilia ist sicherlich besonders für die Herren im Publikum eine Augenweide.

 

ANDRÉ

Gala-Moderation & Jonglage

Ein bekanntes Gesicht in der Manege des TRIERER WEIHNACHTSCIRCUS ist ANDRÉ. Der sympathische  und souveräne Moderator baut in diesem Jahr nicht nur eine Brücke zwischen den Stars in der Manege und Zuschauern, sondern wird zusätzlich mit viel Charme in einer temporeichen Jonglage-Darbietung begeistern. Halten Sie Ihre Augen offen, denn seine Nummer fliegt sprichwörtlich an Ihnen vorbei. Hier bekommt das alte Sprichwort „Schnelligkeit ist keine Hexerei“ seine volle Bestätigung.

Hier geht es zu den Terminen und anderen wichtigen Informationen!

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.