Neuer Weltrekord im Cocktailmixen

Unter dem Motto „Shake around the clock“ wollte Barkeeper Alexander Brittnacher am Wochenende seinen eigenen Weltrekord im Cocktailmixen einstellen (Wir berichteten). Dies ist ihm eindrucksvoll gelungen.

Pünktlich um 12:00 Uhr startete der Weltrekordversuch „Shake around the clock“ am Samstag auf dem Trierer Hauptmarkt und schon bevor es richtig losgegangen war, standen zahlreiche Menschen um den Cocktailstand auf dem Hauptmarkt in Trier, um die ersten Cocktails gegen eine Spende in Empfang zu nehmen. Bereits 34 Minuten nach Beginn des Weltrekords in Trier hat der eifrige Weltrekordler 150 Cocktails unter den Passanten auf dem Hauptmarkt in Trier verteilt. Brittnacher befindet sich also von Anfang an auf Weltrekordkurs. Von den 5 Minuten Pause, die dem Trierer laut Regelwerk pro Stunde zustehen, macht Brittnacher kaum Gebrauch. So schafft er es am Ende der 12 Stunden sogar die Marke von 3000 Cocktails zu brechen. Am Ende sind es genau 3064 gemixte Cocktails, die über die Cocktailtheke gehen. NEUER Weltrekord im Cocktailmixen! Der alte Rekord von 2157 Cocktails wurde fast um 1000 Getränke gesteigert. Ein toller Erfolg für den Trierer Barkeeper, der jedoch ganz offen zugibt, dass er dies nur mit Hilfe der insgesamt 40 Helfer und Mitarbeiter der Villa Kunterbunt geschafft hat. Die Helfer durften Brittnacher zwar nicht aktiv beim mixen unterstützen, sie unterstützten ihn jedoch beim Bereitstellen der Gläser und beim Verteilen der Cocktails. Die zweiköpfige Jury war mit der Teamarbeit jedoch sehr zufrieden und wertete den Versuch als gültigen Weltrekord.

Und auch aus finanzieller Sicht gibt es einen klaren Sieger: Brittnacher sammelt mit seinem Rekordversuch Spenden in Höhe von mehr als 10.000 Euro, welche der Villa Kunterbunt zu Gute kommen.

Das Team von Trier.com gratuliert zum neuen Weltrekord! Wir freuen uns schon auf den nächsten Weltrekord im Cocktailmixen in Trier!

Neuer Weltrekordversuch im Cocktailmixen – „Shake around the Clock“

Unter dem Titel „Shake around the clock“ soll in Trier erneut ein Weltrekord im Cocktailmixen aufgstellt werden.

Viele Trierer werden sich wohl noch an den 9.Dezember letzten Jahres erinnern, an dem der Trierer Alexander Brittnacher einen neuen Weltrekord im Cocktailmixen aufstellte: 2156 Cocktails mixte der zu der Zeit 33-jährige innerhalb von 12 Stunden in der Trierer Fußgängerzone und verteilte diese an Passanten. Diese waren im Gegenzug dazu gebeten worden, für die Villa Kunterbunt in Trier, eine Einrichtung zur Langzeitbetreuung chronisch kranker Kinder, zu spenden.(Wir berichteten)

Nun möchte sich der professionelle Barkeeper selbst übertreffen. Am 15. September von 12:00 Uhr bis 0:00 Uhr muss er dazu mindestens 2.157 Mischgetränke shaken, um seinen eigenen Weltrekord im Cocktailmixen einzustellen. Die Cocktails werden anschließend auf dem Hauptmarkt an Passanten gegen eine Spende für die Villa Kunterbunt verteilt. Die Zutaten für die Cocktails werden von Partnern und Sponsoren gestellt, die Helfer arbeiten alle ehrenamtlich, sodass die Spenden komplett der Villa Kunterbunt zu Gute kommen.

Damit der Rekord als offizieller Weltrekord gewertet werden kann, sind einige Regeln erforderlich:

Es müssen in 12 Stunden mindestens 2157 Cocktails gemixt werden, welche aus mindestens 4 Zutaten bestehen.

Insgesamt müssen mindestens 10 verschiedene alkoholische und antialkoholische Mischgetränke angeboten werden.

Pro Stunde hat der Kandidat 5 Minuten Pause, diese können bis zu einer halben Stunde zusammengesammelt werden.

Außer Früchteschneiden sind keine Vorbereitungen erlaubt, Helfer dürfen nicht in die eigentliche Arbeit des Barkeepers eingreifen, sondern lediglich Gläser  und Zutaten bereitstellen.

Zu jeder Zeit muss der Rekordstand angezeigt werden und von einer unabhängigen Jury zu jeder Zeit überwacht werden.

Der Weltrekordversuch „Shake around the clock“ wird in diesem Jahr auf dem Hauptmarkt in Trier stattfinden und wird von verschiedenen DJ’s musikalisch unterstützt.

Wir drücken Herrn Brittnacher für seinen Weltrekordversuch in Trier die Daumen und sagen: „Shake around the clock“ !

 

Neuer Weltrekord im Cocktailmixen

Trierer Alexander Brittnacher stellt neuen Rekord im Cocktaildauermixen auf

 

Der Trierer Alexander Brittnacher hat am vergangenen Freitag in der Trierer Fußgängerzone einen neuen Weltrekord im Dauermixen von Cocktails aufgestellt (Wir berichteten).Von mittags 12:00 Uhr bis nachts um 0:00 Uhr mixte der 33-jährige diverse Cocktailkreationen an einem extra eingerichteten Stand in der Trierer Fußgängerzone in der Fleischstraße. Dabei übertraf der promovierende Jurastudent seine Erwartungen um Längen: 1500 Cocktails hatte er für die 12 Stunden angedacht. Diese hätten bereits zum neuen Weltrekord ausgereicht. Der letzte der angestrebten 1500. Cocktails ging jedoch schon nach 7 Stunden und 36 Minuten über die Theke und so schaffte Brittnacher am Ende genau 2156 Cocktails. Den ganzen Tag über bildeten sich lange Schlangen vor der Theke von Brittnacher und seinem Helferteam. Jeder wollte einen der Weltrekordcocktails bekommen. Die teils alkoholischen, teils antialkoholischen Getränke wurden kostenlos an die Passanten abgegeben. Im Gegenzug baten die Verantwortlichen um eine Spende zugunsten der Villa Kunterbunt in Trier. Am Ende kam ein stolzer Spendenbetrag von 5000 Euro zusammen, der heute an Herrn Dr. Block von der Villa Kunterbunt in Form eines Schecks überreicht wurde.

Die Zutaten für die Cocktails wurden von Sponsorengeldern finanziert. An der Seite von Alexander Brittnacher sorgte ein in Schichten arbeitendes Helferteam für die nötige Unterstützung.

Wir gratulieren Herrn Brittnacher zum Weltrekord und schätzen den gemeinnützigen Gedanken, der hinter dem Projekt steckte.