Das Programm des Trierer Weihnachtsmarktes 2011 – 4. Woche

Das Weihnachtsfest rückt immer näher, am Sonntag durften wir bereits die dritte Kerze am Adventskranz anzünden. Der Weihnachtsmarkt startet schon wieder in die letzte Woche. Im Folgenden finden Sie eine Wochenübersicht über das Programm des Trierer Weihnachtsmarktes.

Dienstag, 13.12.2011

15.00 – 17.00 Uhr: Puppenbühne Maatz
Historische Holzpuppenbühne für Kinder
Domfreihof
18.00 – 19.00 Uhr: U.S. AIR FORCE Brass-Band Hauptmarkt

Donnerstag, 15.12.2011

17.00 – 18.00 Uhr: Deutsche Weihnachtsakademie
Vorlesekurs mit RPR1-Moderator Thomas Vatheuer
RPR1-Studio /
Domfreihof

Freitag, 16.12.2011

14.00 – 18.00 Uhr: „Stefan Persch“
Deutschlands singender Weihnachtsmann – live –
auf dem Trierer Weihnachtsmarkt
Hauptmarkt /
Domfreihof
17.00 – 20.00 Uhr: Die Deutsche Glühweinkönigin besucht den Weihnachtsmarkt Hauptmarkt /
Domfreihof
18.00 – 19.00 Uhr: Liedermacherabend auf dem Weihnachtsmarkt
Uwe Heil (Singer/Songwriter)
Domfreihof
19.00 – 20.00 Uhr: RWK Winzerkapelle Kasel Hauptmarkt

Samstag, 17.12.2011

12.00 – 13.00 Uhr: Barnsley Metropolitan Band
aus der Nähe von Sheffield, Nordengland
Domfreihof
13.00 – 17.00 Uhr: Drehorgelspieler für den guten Zweck:
Kinder-Krebshilfe Trier
Hauptmarkt /
Domfreihof
15.00 – 16.00 Uhr: Tenor Thomas Siessegger Domfreihof
16.00 – 16.30 Uhr: Weiskirchener Turmbläser Dom
17.00 Uhr: Advent im Dom – „Musik und Wort“
Orgel- und Chormusik mit Wortbeiträgen
Dom
17.00 – 20.00 Uhr: Die Deutsche Glühweinkönigin besucht den Weihnachtsmarkt Hauptmarkt /
Domfreihof

Sonntag, 18.12.2011

13.00 – 17.00 Uhr: Drehorgelspieler für den guten Zweck:
Kinder-Krebshilfe Trier
Hauptmarkt /
Domfreihof
14.00 – 15.00 Uhr: Blasorchester Trier-Ehrang Hauptmarkt
15.00 – 19.00 Uhr: Die Deutsche Glühweinkönigin besucht den Weihnachtsmarkt Hauptmarkt /
Domfreihof
16.00 – 17.00 Uhr: Igeler Singing Kids
Kinderchor aus Igel
Domfreihof
17.00 – 18.00 Uhr: Startenor Thomas Kiessling
singt mit dem Kinderchor der Eurener Kirchturmkoben
Domfreihof

Das Programm des Trierer Weihnachtsmarktes 2011 – 3. Woche

Auch in der dritten Adventwoche vom 5.12. – 11.12. hat der Trierer Weihnachtsmarkt einige Besonderheiten zu bieten. Im Folgenden finden Sie das Programm für die kommende Woche:

Tag Uhrzeit Event Ort
Montag 14.00 – 18.00 „Stefan Persch“
Deutschlands singender Weihnachtsmann ist live auf dem Trierer Weihnachtsmarkt
Hauptmarkt und Domfreihof
Dienstag 15:00-17:00 Puppenbühne Maatz Domfreihof
18:00 – 19:00 Familiensingkurs der Deutschen Weihnachtsakademie VHS / Domfreihof
19:00 Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester RLP Dom
Mittwoch
Donnerstag 14:00- 18:00 „Stefan Persch“ Deutschlands singender Weihnachtsmann ist live auf dem Trierer Weihnachtsmarkt Hauptmarkt und Domfreihof
Freitag 14.00 – 18.00 „Stefan Persch“ Deutschlands singender Weihnachtsmann ist live auf dem Trierer Weihnachtsmarkt
14.00 – 18.00 RPR 1 vor Ort Hauptmarkt
17:00- 20:00 Besuch von der deutschen Glühweinkönigin Hauptmarkt
18:00 – 19:00 Liedermacherabend mit dem Singer/Songwriter Daniel Bukowski Domfreihof
Samstag 17:00 Advent im Dom – „Musik und Wort“ Dom
17:00- 20:00 Besuch von der deutschen Glühweinkönigin Hauptmarkt und Domfreihof
18:00 -19:00 Rolls-Royce Chamber Orchestra Luxemburg Domfreihof
Sonntag 13:00- 17:00 Drehorgelspieler für den guten Zweck Hauptmarkt und Domfreihof
14:00-15:00 Blasorchester Trier-Ehrang Hauptmarkt
15:00-16:00 Musikverein Eifelperle Hauptmarkt
15:00-19:00 Besuch von der deutschen Glühweinkönigin Hauptmarkt und Domfreihof
16:00-17:00 Igeler Singing Kids Domfreihof
17:00-18:00 Startenor Thomas Kiessling ist zu Besuch auf dem Weihnachtsmarkt Trier und singt mit dem Kinderchor der Eurener Kirchturmkoben Domfreihof

Weihnachtsmarkt Trier am verkaufsoffenen Sonntag

Verkaufsoffener Sonntag lockt viele Besucher auf den Weihnachtsmarkt Trier

Den letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres nutzten viele Menschen, um sich, passend zum ersten Advent, auf die Vorweihnachtszeit einzustellen. So war der Weihnachtsmarkt Trier Anlaufstelle für die vielen Einheimischen, aber auch die zahlreichen Touristen aus den verschiedensten Ländern, die teilweise weite Wege auf sich genommen haben, um den Weihnachtsmarkt Trier zu besuchen. Besonders beliebt ist der Weihnachtsmarkt Trier bei den Franzosen aus der Grenzregion, die diesen ersten Advent gerne nutzen, um die Schönheit und Vielfalt der Produkte und Köstlichkeiten auf dem Weihnachtsmarkt Trier zu genießen.

Es kostete einige Nerven, sich an diesem Tag, bei nasskaltem Wetter mit Nieselregen durch das Getümmel zu wühlen. Doch in der Hoffnung, etwas schönes für seine Lieben zu finden und mit der Aussicht auf einen leckeren Glühwein zur Stärkung, war auch dies nur halb so schlimm.

Besonderheiten des Trierer Weihnachtsmarktes

Der Weihnachtsmarkt Trier bezaubert die Menschen jedes Jahr aufs neue mit seinem gemütlichen, vorweihnachtlichen Charme. Neben den vielen Buden, die unterschiedliche, meist handgefertigte Produkte wie z.B. Kerzen, Öle, Krippefiguren oder Glaskunst anbieten, findet man kulinarische Höchstgenüsse aus unterschiedlichen Regionen und Ländern. Hier gibt es neben den Klassikern wie Reibekuchen oder einer Bratwurst auch Spezialitäten wie z.B. Lángos (ungarisch). Auf dem Weihnachtsmarkt Trier ist für jeden etwas dabei. Große Menschenmassen sammeln sich immer vor den beiden großen Glühweinständen an. Der Weihnachtspunsch darf bei keinem Besuch des Weihnachtsmarktes fehlen. Besonders attraktiv sind die Glühweinbecher in Stiefelform, die sich der ein oder andere Besucher auch gerne als Andenken an den Weihnachtsmarkt Trier mit nach Hause nimmt. Highlight für die kleinen Gäste sind mit Sicherheit das große Karussell auf dem Hauptmarkt und die großen Glasfenster, hinter denen Märchenfiguren eine Geschichte erzählen.

So hat der Weihnachtsmarkt wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wer die Möglichkeit hat, sollte auf jeden Fall einmal auf dem Weihnachtsmarkt Trier vorbeischauen, der noch bis zum 22.Dezember geöffnet ist. Denn was ist schon Vorweihnachtszeit ohne Besuch eines Weihnachtsmarktes?

Die schönsten Eindrücke vom Weihnachtsmarkt haben wir für Sie in einer Bildergalerie festgehalten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine frohe Adventszeit.

 

Das Programm des Trierer Weihnachtsmarktes 2011 – 1. Woche

Trierer Weihnachtsmarkt 2011 – Programm 1. Woche

Im Folgenden finden Sie das Programm der ersten Woche zum Trierer Weihnachtsmarkt 2011!

Dienstag, 22.11.2011
Ort: Domfreihof
Zeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Offizielle Eröffnungsfeier mit dem Trierer Oberbürgermeister Klaus Jensen und dem Kinderchor der Grundschule St. Peter 

  • „Trierer Weihnachtsmarkt: Die Eröffnungsshow“ mit Tenören und Chören sowie regionalen Liedermachern
  • Krönung der neuen Glühweinkönigin
  • Bläsergruppe Trier-Irsch spielt auf der Balustrade des Trierer Doms

 

 

 

 

Mittwoch, 23.11.2011
Ort: Domfreihof/Schlemmereule
Zeit: 17.00 – 19.00 Uhr

 

 

 

Deutsche Weihnachtsakademie
Benimmkurs: „Kinder-Knigge am Festtagstisch“

 

Donnerstag, 24.11.2011
Ort: Hauptmarkt
Zeit: 19.00 – 20.00 Uhr

RWK Winzerkapelle Kasel

 

Freitag, 25.11.2011
Ort: Hauptmarkt und Domfreihof
Zeit: 17.00 – 20.00 Uhr

17.00 – 20.00 Uhr: Die Deutsche Glühweinkönigin besucht den Weihnachtsmarkt

18.00 – 19.00 Uhr: Liedermacher präsentieren sich erstmals auf dem Weihnachtsmarkt
Daniel Bukowski (Singer/Songwriter)

19.00 Uhr: Benefizkonzert im Dom

  • Monsignore Stephan Wahl, Texte
  • Vokalensemble Dom zu Trier
  • (Leitung: Thomas Kiefer) Dom

 

 

Samstag, 26.11.2011
Ort und Zeit unten angegeben!

16.00 – 17.00 Uhr: Deutsche Weihnachtsakademie
„Wer hat Angst vor Mister Werwolf?“ – Eine musikalische Detektivgeschichte für Kinder mit Vorleser Klaus-Michael Nix vom Theater Trier und Pianist C.Grewelding
Ort : Kinderbuchabteilung /Bibliothek Domfreihof

16.00 – 17.00 Uhr: Saar-Mosel-Frauenchor
Ort: Domfreihof

17.00 Uhr: Advent im Dom – „Musik und Wort“
Orgel- und Chormusik mit Wortbeiträgen
Ort: Dom

17.00 – 20.00 Uhr: Die Deutsche Glühweinkönigin besucht den Weihnachtsmarkt
Ort: Hauptmarkt /Domfreihof

 

Sonntag, 27.11.2011

14.00 – 15.00 Uhr: Blasorchester Trier-Ehrang
Ort: Hauptmarkt

15.00 – 16.00 Uhr: Max and the Jukes
Kinder können gerne Mitsingen! Mit Live-Band
Ort: Domfreihof

15.00 – 19.00 Uhr: Die Deutsche Glühweinkönigin besucht den Weihnachtsmarkt

Der Trierer Weihnachtsmarkt 2011 – Es hat endlich begonnen!

Der Trierer Weihnachtsmarkt 2011 ist in dieser Woche gestartet!

An diesem Montag ist der Trierer Weihnachtsmarkt 2011 gestartet. Im Zeitrum vom 21. November 2011 bis zum 22. Dezember 2011 können die Menschen nach Herzenslust die Atmosphäre des 32. Trierer Weihnachtsmarktes genießen. Vor den malerischen Kulissen von Dom und Hauptmarkt, erstrahlen die gut 95 Holzhütten in einem ganz außergewöhnlichen Licht. Die verschiedenen Holzhütten sind aufwendig dekoriert und die vielen weihnachtlichen Lichter verströmen ebenso Freude wie Besinnlichkeit. Der Trierer Weihnachtsmarkt hat sicherlich, wie alle anderen Weihnachtsmärkte in Deutschland auch, seinen eigene Charme, der seit Jahrzehnten die Besuchermassen anspricht. Auch in diesem Jahr wird es wieder Zahlreiches zu entdecken geben. Die unterschiedlichen 95 Holzhütten, die auf dem Trierer Weihnachtsmarkt 2011 vertreten sind, bieten die verschiedensten Waren und weihnachtlichen Kostbarkeiten. An vielen Ständen gibt es weihnachtliche Dekoration oder kleinere Geschenkideen. Andere locken die Besucher mit gutem, teils deftigen Essen. Wieder andere und das sind sicherlich die berühmtesten Vertreter auf jedem Weihnachtsmarkt gießen an ihre Gäste den berüchtigten Glühwein aus. Ganz nebenbei ist der Glühwein eine der wenigen Waren, die in den letzten Jahren nicht teurer geworden sind.
Der Trierer Weihnachtsmarkt ist in jedem Jahr auf ein Neues ein Erlebnis für die ganze Familie. Wer gerät nicht ins Schwärmen, wenn er an die vielen festlich dekorierten Holzhütten in Trier denkt? Holzspielzeug für die Kinder, Duftkerzen für die Ehefrauen und die Bratwürstchen für die Männer, all das erzeugt eine festliche Stimmung, die es in der Gemeinschaft zu erleben gilt. Der Trierer Weihnachtsmarkt 2011 ist sicherlich für fast jede Person ansprechend. Wenn Sie den Weihnachtsmarkt in Trier von seiner besten Seite kennenlernen möchten, sollten Sie auf den Einbruch der Dunkelheit warten, denn gerade im Licht der zauberhaften Beleuchtung wirkt der Trierer Weihnachtsmarkt wie eine Märchenlandschaft.

Die Öffnungszeiten des 32. Trierer Weihnachtsmarktes 2011

Montag – Mittwoch: 10.30 – 20.30 Uhr
Donnerstag – Samstag: 10.30 – 21.30 Uhr
Sonntag: 11.00 – 20.30 Uhr