Schülerin im Streit erstochen und verbrannt

Mit ihrem Nachbarn (24) ging Laura Marie (16) am Freitagabend zum Bahnhof – der letzte Spaziergang im Leben der Schülerin aus Trier. Die beiden gerieten in Streit. Ihr Begleiter zückte ein Messer und rammte es dem Mädchen mehrfach in die Brust. Die Leiche schleifte der Täter zu einem Gebüsch an einem Fußweg, etwa 600 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Einen Tag später kam er zurück, um die Leiche zu verbrennen(mehr …)