Schuhe die das Herz begehrt

Trier und die Schuhe

Trier – die bedeutenste Stadt im Römischen reich, neben Rom selber. Denn hier stehen gewaltige römische Bauwerke wie die Kaiserthermen, die Römerbrücke oder die Porta Nigra. Augusta Treverorum, so nannte man die älteste Stadt Deutschlands zu Zeiten Kaiser Konstantins, war sogar zeitweise die Hauptstadt der Römer. Doch die Stadt hat auch für all jene etwas zu bieten, die sich nicht für die Antike begeistern können – aber dafür für Schuhe. Nicht umsonst nennt man Trier heute auch „Schuhstadt“. Doch wie kam der Name zustande? Wieso soll eine Römerstadt auch eine Schuhstadt sein? Diese und weitere Fragen klären wir heute.

(mehr …)

Trends Winterschuhe 2014/2015

bigstock by Julijah ID 2724379

Winterschuhe sollen schick und funktionell sein.

Die vorherrschende Farbe bei den Winterschuh-Trends 2014/2015 ist schwarz. Stiefeletten und Boots in verschiedenen Formen dominieren das Angebot. Vor allem Modelle mit Zierreißverschlüssen und spitz zulaufender Form liegen voll im Trend. Bei Ankle-Boots und Biker-Stiefeln kommt es besonders auf die Details an. Neben Nieten und Reißverschlüssen sind viele Modelle mit Schnallen, Nieten und Steppungen im Chanel-Look verziert und werden so zu einem echten Eyecatcher. Die Sohlen von Stiefeln und Stiefeletten heben die angesagten Designer durch ein ausgeprägtes, häufig farbiges Profil und ein dünnes Plateau besonders hervor. Ein Fokus liegt also im Winter ganz klar auf den Sohlen der Schuhe. (mehr …)

SCHUHPARADIES- ein Traditionsgeschäft der Region jetzt auch online – ganz ohne Geschrei!

SCHUHPARADIES – ein Traditionsgeschäft der Region, geht mit der Zeit und verkauft seit 2010 auch unter www.schuhparadies.net – und das ganz ohne Geschrei!

 

Das Schuhparadies ist ein Schuhfachgeschäft, mit derzeit 5 Filialen in der Region. Die Standorte sind in Bitburg, Prüm, Bernkastel-Kues, Daun und in Gerolstein, wo auch der Hauptsitz der Gesellschaft (Gebr. Röhl GmbH) ist. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1973 mit einer kleinen Filiale in der Gerolsteiner Innenstadt.

Mittlerweile beschäftigt das Familienunternehmen bereits rd. 80 Mitarbeiter, unterhält 5 Filialen und verkauft seit 2010 auch im World Wide Web unter der Domain: www.schuhparadies.net Schuhe für jung und alt. Damit ist das Schuhparadies einer der Ersten Filialbetriebe, die den Schritt wagten einen Online-Versandhandel einzurichten. Neukunden im Online-Shop erhalten einen Willkommensrabatt von 10% auf die erste Bestellung.

Durch die Online-Präsenz steht auch allen Filialkunden ein ganz besonderer und einzigartiger Service zur Verfügung: Die Wunschreservierung. Kunden können in aller Ruhe zu Hause im Internet im gesamten Sortiment stöbern und sich ein oder mehrere Paare in eine bestimmte Filiale bestellen und für 3 Tage unverbindlich reservieren lassen. Dieser Service beschränkt sich nicht nur auf Inländische Kunden, sondern wird auch gerne von Urlaubern oder Kunden aus den Nachbarländern (Luxemburg, Belgien etc.) genutzt.

Das Sortiment besteht neben Damen-, Herren-, Kinder-, Sport- u. Wanderschuhen auch aus Taschen, Accessoires, Strümpfen und Pflegeprodukten von weit über 50 namhaften Lieferanten, wie Paul Green, Gabor, Rieker, Camel Active, Lloyd, Adidas, Puma, Esprit, S. Oliver, Meindl, Lowa etc. Unter dem Firmenmotto: „Markenschuhe günstig“ werden in den Filialen Hauspreise auf fast alle Marken angeboten.

In allen Filialen erwartet den Kunden eine freundliche, kompetente und fachkundige Beratung, eine Spielecke für die kleinen Kunden, kostenlose Parkmöglichkeiten und eine Riesenauswahl starker Marken zu günstigen Preisen.