Start der Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich

Säubrennerkirmes 2012 Wittlich

An diesem Wochenende hat in Wittlich die Säubrennerkirmes 2012 begonnen. Noch bis Dienstagabend können sich die Menschen hier vergnügen. Tausende Besucher haben bei sehr sonnigen und warmen Temperaturen den Weg auf die Säubrennerkirmes 2012 gefunden. Es war auch die letzte Eröffnung für Leo Kappes, der seit Jahren der Kopf des Volksfestes in Wittlich ist.

Irgendwann endet einmal jede Ära. Dies musste an diesem Wochenende auch Leo Kappes in Wittlich feststellen, denn für den Kopf der Säubrennerkirmes war es die wohl letzte Eröffnung, die unter seinem Kommando gefeiert wird. An diesem Wochenende hat in Wittlich die Säubrennerkirmes 2012, größtes Volksfest dort, begonnen. Noch bis Dienstagabend können sich die Menschen auf dieser Vergnügen. Bereits am Wochende sind tausende Besucher trotz oder gerade wegen der hohen, sommerlichen Temperaturen auf die Säubrennerkirmes 2012 gestürmt. Leo Kappes ist der Kopf der Säubrennerkirmes und organisiert diese nun seit fast 40 Jahren für die Stadt Wittlich. 2012 wird wohl seine letzte Kirmes sein, denn er wird sich in den wohl verdienten Ruhestand begeben. Leo Kappes ist vor allem bei Schaustellern, die sich seit Jahren auch der Säubrennerkirmes präsentieren, beliebt, denn diese wissen, was der Veranstalter schon alles für das Volksfest geleistet hat. Auch in diesem Jahr ist das Fest wieder bestens organisiert und augenscheinlich läuft auch am ersten Wochenende alles nach Plan. Die Menschen kommen gerne und in Scharen auf den Rummelplatz in Wittlich.

Bis Dienstagabend werden noch zahlreiche Besucher auf der Säubrennerkirmes 2012 erwartet.

Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich: Sonntags große Lasershow!

Säubrennerkirmes 2012: Große Lasershow am Sonntag

In wenigen Tagen findet in Wittlich die Säubrennerkirmes 2012 statt. Das Volksfest lockt jedes Jahr tausende Menschen in die kleine Stadt Wittlich. Sonntags wird es in diesem Jahr eine große Lasershow geben.

Vom 17. bis zum 20. August 2012 findet in Wittlich die Säubrennerkirmes 2012 statt. In diesem Jahr wird es am Kirmessonntag, den 19. August 2012, mehrere große Lasershows geben. Die Schausteller haben beinahe 10.000 Euro in diese investiert. Die Besucher der Säubrennerkirmes 2012 können diese Lasershows zwischen 22 und 24 Uhr verfolgen. Für das Spektakel am Zentralen Omnibusparkplatz (Zob) sorgt die Firma DS-Showlaser nahe München, die seit 1985 rund 750 Lasershows gezeigt hat. Man hat sich also folglich Experten mit ins Boot geholt, damit die Lasershows zur Säubrennerkirmes auch ein voller Erfolg werden. In Wittlich kommen zwei  Showlaser zum Einsatz, die  Effekte mit bis zu 280 Millionen Farbnuancen erzeugen. Das Farb- und Formspiel wird von Musik begleitet. Hinzu kommen zwei Dunstmaschienen, mit deren Hilfe geruchloser Dampf erzeugt werden wird. Auf diese Weise sehen die Laserstrahlen noch eindrucksvoller aus. Insgesamt werden die Techniker wohl sieben bis acht Stunden aufbauen müssen, damit die Lasershow zur Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich ein voller Erfolg werden kann. Besucher sollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen.

 

 

 

Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich

Heute und in den nächsten Tagen findet in Wittlich die Säubrennerkirmes 2012 statt. Dieses Volksfest gehört zu den größten in Rheinland-Pfalz und hat in jedem Jahr viele tausende Besucher. Dem Publikum bietet die Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich einen Handwerkermarkt, einen Rummelplatz für die gesamte Familie und eine Weinstraße. Außerdem treten vom 17. bis zum 20. August 2012 unterschiedliche regionale Live-Bands auf zwei Bühnen auf. Für gute Musik ist damit gesorgt. Am 21. August 2012 wird es einen Familientag auf dem Rummelplatz geben. Die Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich ist das Higlight im Eventkalender der kleinen Stadt und sollte unbedingt besucht werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich und zum Musikprogramm!

Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich

Wittlich: Säubrennerkirmes 2012-Startschuss am 17. August 2012

In wenigen Tagen startet in Wittlich die Säubrennerkirmes 2012. In jedem Jahr lockt diese Attraktion viele tausend Menschen in die Kleinstadt Wittlich. Die Säubrennerkirmes steht für Spaß. Tanz, Musik und attraktive moderne Fahrgeschäfte. In diesem Jahr wird der Familientag am 21. August 2012 auf dem Rummelplatz in Wittlich stattfinden.

Alljährlich lockt die Säubrennerkirmes in die kleine Stadt Wittlich. Moderne Fahrgeschäfte, viel Live-Musik, Tanz und Spaß führen Jahr für Jahr tausende Besucher auf die Säubrennerkirmes. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter und Organisatoren wieder mit reilich Besuchern und Feierlaunigen. Die Säubrennerkirmes 2012 findet vom 17. bis zum 20. August 2012 in Wittlich statt. In dieser Zeit wird sich die Stadt wieder in ein Tollhaus verwandeln. Die Säubrennerkirmes hat sich seit ihrer ersten Aufführung Jahr für Jahr weiterentwickelt und ist so immer attraktiver für die Besucher geworden. Mittlerweile ist sie eines der größten Volksfeste in Rheinland-Pfalz, stellt zum Teil sogar das Altstadtfest in Trier in den Schatten. Neben einem großen Rummelplatz mit vielen modernen Fahrgeschäften, wird es auch einen Handwerkermarkt und eine Weinstraße geben. Das Highlight sind die beiden Bühnen, auf denen in der Zeit vom 17. bis zum 20. August 2012 Live-Musik gezeigt wird. Am 21. August 2012 findet dann auf dem Rummelplatz ein Familientag statt. Dann sind die einzelnen Preise für die Fahrgeschäfte noch familienfreundlicher.

Das Musikprogramm bei der Säubrennerkirmes 2012 in Wittlich

Der Kulturausschuss der Stadt Wittlich hat das Musikprogramm für die Säubrennerkirmes 2012 vom 17. bis 20. August, ausgewählt. Traditionell begleitet das Blasorchester 1921 Wittlich e.V. ab 21.00 Uhr die Kirmeseröffnung und den Belagerungstrunk auf dem Marktplatz am Freitagabend.

Auf dem Pariser Platz wird um 21:00 Uhr die Band Gooseflesh aus Wittlich auftreten. Die etablierte Wittlicher Coverband ist seit Jahren in der Region aktiv und eine leistungsstarke Party-Rock-Coverband.

Das Musikprogramm am Samstagabend bestreitet auf der Marktplatzbühne das Gunni Mahling Showensemble. Ein grandioses Orchester mit bis zu 16 Musikern und 10 Sängerinnen und Sängern.

Die Band Crossing wird am Abend dem Publikum auf dem Pariser Platz ordentlich einheizen und viel Partystimmung verbreiten. Das Programm ist vielfältig und bietet für fast jeden Musikgeschmack etwas. Soul & More sorgen am Sonntagabend für Stimmung auf dem Marktplatz. Auf der Bühne Pariser Platz steht an diesem Abend die regionale Band Handpicked, bei der der Name Programm ist.

Am Montag geht es auf der Marktplatz Bühne mit der Band RoxxBusters weiter. Eigentlich fühlt sich die Band am meisten zu den 70er und 80er hingezogen, kann aber auch viele andere Musikrichtungen bedienen. RoxxBusters lässt Erinnerungen an die zwei produktivsten Jahrzehnte der Rock- und Popmusik aufleben und interpretiert alles, was in dieser Zeit die Musik bewegt hat.

Ein Kontrastprogramm dazu bietet auf dem Pariser Platz die Band Sky. Nach einen Jahr Pause in Wittlich sorgen die sieben Musiker wieder für Wahnsinns-Power und Abwechslung auf der Bühne.