Trier und die Römer - Beim Römerfest wird der Urväter Triers gedacht

Das Römerfest an den Kaiserthermen

Viele Urlauber zieht es im Urlaub nach Italien, genauer gesagt in die Hauptstadt Rom. Die Anziehung erfolgt vor allem durch die vielen Ruinen und Relikte des damaligen Reiches. Dabei wird oft vergessen, wie sehr das römische Zeitalter auch in Deutschland seine Spuren hinterlassen hat. Vor allem in Süd- und Mitteldeutschland finden sich noch viele Spuren des einstigen Weltreiches. Ein sehr gutes Beispiel dafür findet sich in Trier. Sie war eine der wichtigsten Städte an der römischen Nordgrenze und die Einwohner feiern es noch heute mit einem einzigartigen Fest, das die damaligen Zeiten in Erinnerung rufen soll: Das Römerfest.

 

(mehr …)