Die ADAC Rallye 2012 in Deutschland: Nur noch wenige Tage

ADAC Rallye Deutschland 2012

In wenigen Tagen werden wieder die besten Fahrer der Welt bei der ADAC Rallye Deutschland 2012 um den Sieg kämpfen. In diesem Jahr werden in Trier und Umgebung bei der Rallye-WM gleich zwei Jubiläen gefeiert: Zum einen fand vor exakt 30 Jahren die erste Rallye Deutschland statt, zum anderen gehört der Lauf seit zehn Jahren zur Rallye-Weltmeisterschaft. Auch in diesem Jahr ist wieder der Franzose Sebastien Loeb Favorit.

Die ADAC Rallye Deutschland 2012 steht vor der Tür. Sie ist sicherlich das größte Event, das in diesem Jahr in Trier und Umgebung stattfindet. Im letzten Jahr lockte der Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft weit über 200.000 Besucher und Fans in die Weinberge. Vom 23. bis zum 26. August 2012 werden die besten Fahrer der Welt in Trier erwartet. Angeführt werden diese natürlich durch den Franzosen Sebastien Loeb, der als Seriensieger die Rallye-Weltmeisterschaft dominiert. Eigentlich gilt die ADAC Rallye Deutschland als Wohnzimmer des besten und erfolgreichen Rallye Fahrers der Welt. Allerdings wurde Sebastien Loeb gerade im letzten Jahr bei der ADAC Rallye Deutschland 2011 durch seinen Landsmann Ogier geschlagen. 2012 soll dies natürlich nicht noch einmal vorkommen. Loeb möchte seinen vielen Fans bei der Rallye Deutschland 2012 beweisen, dass er der schnellste Fahrer in den Trierer Weinbergen ist.

Zwei Jubiläen in diesem Jahr

In diesem Jahr werden gleich zwei Jubiläen bei der ADAC Rallye Deutschland 2012 gefeiert. Bereits vor 30 Jahren fand der erste Lauf dieser Veranstaltung in Trier und Umgebung statt. Seit nunmehr zehn Jahren gehört die ADAC Rallye Deutschland in den Terminkalender der Rallye-Weltmeisterschaft. Zwei Jubiläen, die eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass die Veranstaltung jedes Jahr zu überzeugen weiß. Umso unverständlicher scheint es zu sein, dass regionale Politiker darüber nachdenken, den Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft nicht mehr  länger in Trier und Umgebung zuzulassen. Gerade die Stadt Trier solle benüht sein, Veranstaltungen mit diesem internationalen Flair in der kleinen Stadt Trier zu erhalten, damit die Stadt nicht ganz in Deutschland in Vergessenheit gerät.

Kartenvorverkauf läuft in diesem Jahr sehr gut

Gut zwei Wochen vor dem Beginn der ADAC Rallye Deutschland 2012 vermelden die Veranstalter, dass der Kartenvorverkauf sehr gut angelaufen ist. Anscheinend wird man in diesem Jahr die guten Besucherzahlen von 2011 noch überbieten können. Rallyeleiter Armin Kohl führt diesen Umstand auf die zahlreichen Änderungen bei der ADAC Rallye Deutschland 2012 zurück, die die Veranstaltung noch zuschauerfreundlicher machen.

Trier.com wünscht allen Besuchern der ADAC Rallye Deutschland 2012 viel Spaß.