Trier spielt 2012: Das ausführliche Programm

Trier spielt 2012

Am 08. September 2012 findet in Trier die Veranstaltung Trier spielt 2012 statt. Dieses Event richtet sich vor allem an alle Familien mit Kindern und an alle, die Spaß am Spielen haben. 2000 ehrenamtliche Helfer sorgen dafür, dass Trier spielt in diesem Jahr über 100 Spielangebote zu bieten hat. Diese werden im Folgenden im Programm kurz aufgelistet.

 

Am Breitenstein

Spielt mehr mit eurer Zeit – Aktionen rund um das Thema „Zeit für einander haben“
Modehaus Marx und Bündnis für Familie

Wildschweinjagd, Filzen, Aquarellmalen, Kupfertreiben, Seildrehen
Modehaus Marx und Freie Waldorfschule Trier

Basilikavorplatz

Headis Kopfballtischtennis
Rummefoarzer Trier

Skateboarder-Treffen an der Basilika
powered by Skaterhalle Trier Zupport

Brotstraße

Infostand und Verkauf von TRIER SPIELT T-Shirts
City-Initiative Trier e.V.

Luftballonweitflugwettbewerb
City-Initiative Trier e.V. und Kriminalpräventiver Rat Trier, Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus

Sinnesparcours
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Abt. Jugendhilfe

Buttonmaschine und Bildergeschichte zum Ausmalen
Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Schach – Spielend matt
Post-Sportverein Trier e.V.

Dietrichstraße

Barfußpfad, „Fühlkästen“ zum Erfahren der Natur mit allen Sinnen und Spiele mit Füßen und Naturmaterialien
o‘ magga nagga und BUND Kreisgruppe Trier-Saarburg

Glücksrad und Spiele
Trierer Spielzeugmuseum e.V.

FRANKENTURM:

Lucky lädt ein zum Puppentheater
Trierischer Volksfreund

Domfreihof

KETTCUP – Die Rennserie für Groß und Klein
(ab 3 Jahren, in Begleitung eines Erziehungsberechtigten)
Macht mit beim Megaevent der Extraklasse und stellt im KETTCAR nach Warm Up und Qualifying Euer Fahrkönnen unter Beweis. Im Anschluss an jedes Rennen küren wir die Sieger.
Rheinsport und KETTLER

Wir öffnen unser Studio für Euch: informiert Euch über die Arbeit der Radiomacher und versucht Euch selbst als Radiosprecher!
Den besten Nachwuchsmoderatoren winken tolle Preise.
RPR1 Studio Eifel-Saar-Mosel

14.30 und 15.00 Uhr
Bewegung und Spiel für Jung und Alt von 9 bis 99 Jahren
Seniorenbüro Trier, Turm Jerusalem

Fahrstraße

Informationsstand zu öffentlichen Spielplätzen sowie Spielraumleitplanung
Grünflächenamt der Stadt Trier und mobile spileaktion e.V.

Caffè-Sackhüpfen – Spielspaß für Kinder und Caffè-Genuss für die Eltern!
Mondo del Caffè

Der THW stellt sich vor:
Entdecke die Fahrzeuge, erobere unsere 8 Meter hohe Kletterwand, werde Weltmeister im Kistenstapeln und mach mit bei unserem Bobby-Car-Rennen!
SinnLeffers und Ortsverband Trier des Technischen Hilfswerks

Fleischstraße

Tischsets kreativ gestalten und Entspannung pur bei Handmassagen mit ätherischen Ölen
Bücher Stephanus und Porta-Nigra-Schule der Lebenshilfe Trier e.V.

Neben Dosenwerfen und Kinderschminken hält das Ernsting’s Spielmobil weitere tolle Überraschungen bereit.
Ernsting’s family GmbH & Co. KG

Spiel und Spaß mit selbst gestalteten Buttons und dem Playmobil Glücksrad
Galeria Kaufhof

Kreative Musik-Erlebniswelt von Musikhaus Reisser:
ab 11.00 Uhr:
– Ausstellung des KinderKulturKlaviers 2012 der Kulturstiftung Trier, gestaltet von Schülern des Friedrich- Spee-Gymnasiums Trier
– Kinderschminken
– Anmeldung für „Trier sucht den Superstar“
– Flügel-Hüpfburg am Heuschreckbrunnen

11.00 bis 14.00 Uhr:
Kurzkonzerte Trierer Musikschulen

ab 14.00 Uhr:
Suzuki Geigenschule (Lehrerin: Elisabeth Krüger): Kinder ab 4 Jahren präsentieren ihr Können

ab 16.00 Uhr:
Wettbewerb „Trier sucht den Superstar“. Den Gewinnern winken wertvolle Preise

Grabenstraße

Mal- und Bastelspaß
Optik Raltschitsch und CinemaxX Trier

Kinderschminken
Parfümerie Douglas

Infostand und verschiedene Spielaktionen
Trierer Netzwerk Kinder krebskranker Eltern

Hauptmarkt

AOK-Familientag mit vielen tollen Aktionen für die spielfreudigen kleinen und großen Besucher mit der sehr beliebten „Fotos in Schlüsselanhänger“ Aktion. „Hoch hinaus zum Kistenklettern“.
AOK Bezirk West

Entdecke die verborgene Kraft in Dir! WingTsun fördert Dein Körperbewusstsein, schärft Deine Wahrnehmung und macht Dich selbstverteidigungsfähig.
Apotheke an der Steipe und Akademie für WingTsun Kampfkunst, C. Mock

Lesezeichen basteln für Groß und Klein!
Bastelstube Leyendecker und Nestwärme e.V. Deutschland

Erfahre mehr über die Welt der Blumen!
Blumen Fischer

Entdecke die Vielfalt der Blumenwelt!
Blumen Frankreiter

Erfahre alles über unser Obst & Gemüse!
Flo’s Obstständchen

Spannende Knobelaufgaben und kleine Experimente zum Anfassen rund um Informatik, Naturwissenschaft und Technik
Lernen vor Ort (Stadt Trier) und Ada-Lovelace-Projekt (FH Trier/ Uni Trier)

Spiel und Spaß mit Mandala malen u.v.m.
Löwen-Apotheke und PTE – Pädagogisch Therapeutische Einrichtung Trier

Frisches Obst & Gemüse – gesund und lecker!
Marc’s Fruchtmeile

Natur-Spiele-Spaß
NABU – Naturschutzbund Region Trier

Kinderschminken
Parfümerie Douglas

Mohrenkopfschleuder, Extreme Activity, Kistenkletterturm und andere kleine interaktive Spiele
Verein für Jugendfreizeiten Trier e.V.

Innenstadt

Marsch durch die Innenstadt
Fanfarenzug Trier e.V. 1954

Unsere Maskottchen verteilen Luftballons an Euch!
Frisör Thonet

10.00 bis 15.00 Uhr: Stadt Rallye „Wer kennt Trier am besten?“ Der besondere Orientierungssport für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren.
Hauptmarkt am Petrusbrunnen und Dietrichstraße am Frankenturm.
Kreisel Spielwaren, Trierischer Volksfreund und Trimmelter Sportverein Trier

Johann-Philipp-Straße

Lebkuchenherzen selber gestalten
Caritas learn-factory

Floorball-Tormann schießen
Louisiana Trier und Eishockey Sport Club Trier e.V.

Konstantinstraße

Chinesische Zeichen malen, chinesische Knoten basteln
Bogner Store Trier, Modehaus Constanca und Chinesische Schule Trier e.V.

Kornmarkt

Glücksrad
Band „Markus Lechner – CIVILANZ“
Mayersche Interbook

SWT-Kinderzirkus:
Jonglage, Akrobatik und Show. Für kleine Hochstapler heißt es außerdem Türme bauen. Wer ist der Geschickteste? Und wer macht im Zirkuszelt die beste Figur?
SWT Anstalt des öffentlichen Rechts

Sport und Spiel mit dem T-Punkt Trier und dem Post-Sportverein Trier e.V.:
– Informationen über mehr als 30 Sportangebote
– Fechten zum Anfassen
– Lichtgewehrschießen (ab 6 Jahren)
– Feld- und Hallenhockey-Vorführung

12.00 und 13.00 Uhr:
Cheerleader-Junior Team (Vorführungen und Mitmachaktionen)

15.00 Uhr:
Judo – Kampfkunst ist Kunst fürs Leben

15.45 Uhr:
Aikido – Konfrontation ohne Gewalt

Liebfrauenstraße

Große Spielwelt vor der Rappelkiste:
– Taschen bemalen (ab 3 Jahre)
Deutscher Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Trier e.V.
– Armbrustschießen für Kinder
– BRIO-Spielbahn
– Geduld- und Geschicklichkeitsspiele
Carlo Gitt und Marcel Gillen, unsere Luxemburger Spezialisten
– Kinderschminken
– Erlebe den Rettungswagen der Malteser Jugend Irsch e.V.
– „Ratz Fatz in Bewegung“, Großspiel von HABA

14.30 Uhr: Auftritt des Musikvereins Guldental e.V.
Weinstube Kesselstatt

Nagelstraße

Porzellan – Malerei
Stahlwarenhaus Schmelzer und Kindertagesstätte Mutterhaus

Neustraße

Römerspiele und römische Brötchen backen
AWO Kinderwelt

Spiel und Spaß mit unserer Hüpfburg!
Berg … Schuhe zum Leben

Bewegungsspiele, Bewegungselemente, Thema: „Bewegung“
Berg … Schuhe zum Leben und Katholische Kindertagesstätte St. Katharina

Windräder basteln, Experimente zur Stromerzeugung mit Fahrrad, Gemüse und Co. (5 bis 13 Jahre)
Greenpeace Gruppe Trier

Wasserpark
Windgeister basteln
Kreisel Spielwaren und Integrative Kindertagesstätte Haus Tobias

Nachhaltigkeitsspiel und Infostand „Bürgerhaushalt“
Lokale Agenda 21

Modell-Rennbahn – Spaß für Groß und Klein
Renn-Center-Trier

Schatzsuche: Wer findet die Edelsteine in unserem Sandkasten?
Schuh Becker

„Spurensuche“ im Schneckentempo – Ein Spiel über und aus dem Leben
Schuh Becker und Hospiz Verein Trier e.V.

Blumenkränze und Sträuße basteln und Kartoffeldruck
Sonnenblume Krabbelstube

Malen und quizzen zum Jahresthema Wasser (ab 8 Jahre).
Unicef – Arbeitsgruppe Trier

Spiel und Spaß rund um das Thema „Wald“
Waldkindergarten Waldpänz

Porta Nigra Vorplatz

Schnuppertanzen & Zumba Fitness für Groß und Klein um 11.00, 12.00, 14.30 und 15.30 Uhr

Dosenwerfen mit Kinder-Ideenbörse für ein schönes Trier
Junge Union Trier-Stadt

Stencil – Schablonenkunst zum Ausprobieren
Stadtmuseum Simeonstift Trier anlässlich der Jugendausstellung „Give respect, get respect“ in
Kooperation mit der Polizei Trier, den Jugendzentren der Region und der JSA Wittlich

TBB Trier hautnah:
– Freiwurf Contest mit unseren Profis
– Bühne mit DJ Andi Decks
– Gewinnspiele
– Segway-Parcours
– 12.30 Uhr: offizielle Mannschaftspräsentation

15.00 Uhr:
2.000 Jahre – 4.000 Schrittchen
Kindgerechte Stadtführung, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung kostenlos, Eltern/Großeltern 5,00 €/Person
Reservierung: 0651 – 97808-0
Teilnahmekarten/Treffpunkt
Tourist-Information Trier

QuattroPole T-Shirts bemalen
Tourist-Information Trier und Städtenetz QuattroPole

Simeonstraße

Basteln, Spielen und Forschen rund um die Eifelvulkane
Christ Juweliere und Vulkanpark Landkreis Mayen-Koblenz

Infostand und Verkauf von TRIER SPIELT T-Shirts
City-Initiative Trier e.V.

Button-Factory „Mach Dir Deinen Button selbst!“
De‘ Bücherladen und Optik Bretz

Erste-Hilfe-Aktion mit dem DRK
Kleinkind-Spiele mit Ravensburger ab 4/5 Jahren
Galeria Kaufhof, DRK und Ravensburger

Wir bauen einen Turm – baut mit uns!
Sparkasse Trier und Caroline, Sven & Dieter Weber

Teller gestalten als Teelichtdekoration
Villeroy & Boch und Kinderhort Haus Barbara TINA e.V.

Viehmarkt

Schlagkäfig / Batting Cage: Testet Eure Hand-Augenkoordination
Base- und Softball-Club “Trier Cardinals” e.V.

10.00 bis 17.30 Uhr: Im Riesensandkasten sind alle Kinder herzlich willkommen!
City-Initiative Trier e.V.

Infostand und Verkauf von TRIER SPIELT T-Shirts
City-Initiative Trier e.V.

Alles was zählt: „Entspannen & Entdecken“. Spiele zur Entspannung und Konzentration.
Der Mathe Coach

Slackline – Gleichgewichtstraining mit Gurtbändern ab 8 Jahre
Deutscher Alpenverein Sektion Trier e.V.

„Alle 9″ auf der mobilen Kegelbahn
Sparkasse Trier und Kegelsportvereine Trier, Riol, Gilzem, Osburg, Butzweiler

Rollstuhl Basketball zum Ausprobieren und Demospiele
Rollstuhl-Sportclub Rollis 1985 Trier e.V.

e-bike Aktionstag:
e-bikes testen und alles „rund ums Fahrrad“ – vom Kinderroller übers Hochrad bis zum Crossbike

Samba-Shaker basteln und Samba-Trommel-Gruppe
Straßenkinderprojekt „Gooolgatha“ der Freien evangelischen Kirchengemeinde Trier (FeG)

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserer Hüpfburg!
TW Wochenspiegel

RTL Radio 93,3 und 97,0! – Bühne auf dem Hauptmarkt

11.00 – 11.15 Uhr:
Eröffnung des Spielfestes
City-Initiative Trier e.V.

11.25 – 11.40 Uhr:
Hip-Hop und Video-Clip Dancing
SSG-Kernscheid Trier e.V., Kindertanzgruppe

11.45 – 12.10 Uhr:
Streetdance und Irish Dance
TUFA Tanz e.V., Jugendgruppe Wender

12.20 – 14.20 Uhr:
Jazz-Rock und Musicals, präsentiert von einer Rockband und SolosängerInnen
Karl-Berg Musikschule der Stadt Trier, Abteilung Jazz & Rock School und Musical School

14.30 – 14.45 Uhr:
Hip-Hop und Latin Dance
Tanzschule Wenner, Team eyecatchers und Team Dance Up

14.50 – 15.20 Uhr:
Sicher, selbstbewusst und gesund durch WingTsun-Kampfkunst & Selbstverteidigung
EWTO-Akademie Trier, Sifu Constantin Mock 5. Meistergrad WT

15.30 -16.15 Uhr:
Schüler rocken live! Jugendliche Nachwuchsmusiker zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben
Modern Music School

16.25- 17.10 Uhr:
Video-Clip Dancing
Tanzschul-Company Trier

17.20 – 17.35 Uhr:
Bekanntgabe der Gewinner des TRIER SPIELT-Gewinnspiels
City-Initiative Trier e.V.

Philharmonie in Luxembourg – das Programm für Februar 2012

Der Februar 2012 in der Philharmonie in Luxembourg

Neben dem aktuellen Programm der Philharmonie in Luxembourg für den Februar 2012, finden Sie zu jeder Veranstaltung den passenden Link, um sich schnell und einfach die notwendigen Eintrittskarten sichern zu können. Wir wünschen allen Gästen der Philharmonie, die diese im Februar besuchen, viel Spaß und ein schönes Event.

01 Récital d’orgue IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Mercredi / Mittwoch 01.02.2012 20:00 GA
Jean Guillou
orgue

Georg Friedrich Händel: Konzert für Orgel op. 4/1 (arr. J. Guillou)
Jean Guillou: Scènes d’enfant
Modeste Moussorgsky: Tableaux d’une exposition (Bilder einer Ausstellung) (arr. J. Guillou)

En coopération avec le Festival International de Musique d’Orgue, Dudelange (FIMOD)

 

Hier geht es direkt zu den Tickets!

 

 

 

02 Chill at the Phil IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 02.02.2012 18:30 SMC
«Follow the eye»
Maxime Bender 4tet
Maxim Bender
tenor saxophone
Sebastian Sternal
piano
Markus Braun
bass
Silvio Morger
drums

Hier geht es direkt zu den Tickets!

 

 

02 Voyage dans le temps IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 02.02.2012 20:00 GA
Il Giardino Armonico
Giovanni Antonini
flûte, direction

Georg Philipp Telemann: Ouvertüre (Suite) für Blockflöte, Streicher und Basso continuo TWV 55:a2
Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte N° 3, N° 5 & N° 4

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

03 Grands orchestres IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Vendredi / Freitag 03.02.2012 20:00 GA
New York Philharmonic
Alan Gilbert
direction
Frank Peter Zimmermann
violon

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester
Igor Stravinsky: Symphony in Three Movements
Maurice Ravel: Daphnis et Chloé. 2e suite

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

04 Miouzik (9–12 ans) IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Samedi / Samstag 04.02.2012 15:00 (F) & 17:30 (F) ED
«Les bons becs en voyage de notes»

Spectacle musical pour clarinettes et percussion
Eric Baret
clarinette si bémol
Florent Héau
clarinette mi bémol, lame sonore, claquettes, arrangements musicaux
Yves Jeanne
clarinette basse
Francis Prost
cor de basset
Bruno Desmouillieres
percussion, drums
Caroline Loeb
conception et mise en scène en collaboration avec Nicolas Vallée
Philippe Quillet
lumières, scénographie
Jelly Germain, Virginie Pérez, Cécile Proust
chorégraphie

Production Arts & Spectacles Production, Théâtre Le Ranelagh

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

04 Grands solistes IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Samedi / Samstag 04.02.2012 20:00 GA
New York Philharmonic
Alan Gilbert
direction
Lang Lang
piano

Piotr Ilitch Tchaïkovski: Concerto pour piano et orchestre N° 1
Sergueï Prokofiev: Symphonie N° 5

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

08 Fräiraim IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Mercredi / Mittwoch 08.02.2012 20:00 SMC
«Amstel Tracks»
Amstel Quartet
Remco Jak
saxophone soprano
Olivier Sliepen
saxophone alto
Bas Apswoude
saxophone ténor
Ties Mellema
saxophone baryton

 

Tan Dun: Three pieces in Hunan accent (arr. B. Apswoude)
Johannes Brahms: Symphonie N° 3: 3. Poco Allegretto (arr. R. Jak)
Michael Nyman: String Quartet N° 2 (arr. D. Roach)
Johann Sebastian Bach: Orgelchoral «Nun komm, der Heiden Heiland» BWV 659 (arr. B. Apswoude)
Guillermo Lago: Ciudades
Jan Pieterszoon Sweelinck: Fantasia cromatica (arr. B. Apswoude)
Jean Rivier: Grave et Presto
Maurice Ravel: Pavane pour une Infante défunte (arr. T. Mellema)
Wolfgang A. Mozart: Adagio und Fuge KV 546 (arr. R. Jak)

En collaboration avec l’Amstel Quartet

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

09 & 10 OPL IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 09.02.2012 20:00 GA
Vendredi / Freitag
10.02.2012 20:00 GA
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Heinz Holliger
direction
Thomas Zehetmair
violon

 

Heinz Holliger: Ardeur noire d’après Claude Debussy
Konzert für Violine und Orchester («Hommage à Louis Soutter»)

Robert Schumann: Phantasie für Violine und Orchester op. 131
Symphonie N° 1 («Frühlingssymphonie» / «Le Printemps»)

19:30 SMC

Rémy Franck: Introduction au programme (L)

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

11 Philou (5–9 ans) IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Samedi / Samstag 11.02.2012 11:00 (F) & 15:00 (F) & 17:00 (D) ED
«Plume et Paille»

Fantaisie burlesque pour harpe et danse

Nathalie Cornevin harpe
Isabelle Quinette
danse
Alain Reynaud
mise en scène
Didier Girard
lumières
Marie O. Roux
scénographie, accessoires
Patricia de Petiville
costumes
Véronique Désir
maquillage
Lionel Ménard
regard extérieur
Franck Adrien
régie

Musique de Wolfgang A. Mozart, Freddy Alberti, Ángel Villoldo, Astor Piazzolla, Giovanni Battista Pescetti et Alphonse Hasselmans
Production Viviers d’Artistes
Diffusion Cie Via – Les Nouveaux Nez

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

11 Soirées de Luxembourg / iPhil (13–17 ans) IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Samedi / Samstag 11.02.2012 20:00 GA
Mitsuko Uchida
piano

Franz Schubert: Sonaten N° 19, N° 20 & N° 21 D 958–960

Backstage special
18:00
SMC
«Schuberts späte Sonaten»

Eine Reise durch die Schallplattengeschichte

Dr. Christoph Vratz Präsentation (D)

In Kooperation mit FonoForum
Entrée libre / Freier Eintritt / Free entrance

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

12 Philou (5–9 ans) IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Dimanche / Sonntag 12.02.2012 11:00 (D) & 15:00 (D) & 17:00 (D) ED

(voir / siehe / cf. Philou 11.02.)

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

16 Rising stars IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 16.02.2012 20:00 SMC
Quatuor Modigliani
Philippe Bernhard
violon
Loïc Rio
violon
Laurent Marfaing
alto
François Kieffer
violoncelle

Joseph Haydn: Streichquartett op. 76/1
Dmitri Chostakovitch: Quatuor à cordes N° 1
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett N° 2

Nominated by Festspielhaus Baden-Baden, Kölner Philharmonie & Elbphilharmonie Hamburg

 

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

17 Pops IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Vendredi / Freitag 17.02.2012 20:00 GA
«Pops at the Phil»
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Gast Waltzing
direction
Patti Austin
vocals

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

18 On the border IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Samedi / Samstag 18.02.2012 21:00 ED
«Inside Piano»
Reinhold Friedl
inside piano

 

Henry Cowell: The Aeolian Harp for piano strings
Mario Bertoncini: An American Dream für präpariertes Klavier und einen Gleichstrommotor
Marcel Duchamp: Erratum Musical (La mariée mise à nu par ses célibataires, même) for interchangeable instrumentation
Henry Cowell: The Banshee for piano strings
Reinhold Friedl: Inside-Piano
Phill Niblock: Pan-Fried 70

Hier geht es zu den Tickets!

 

 

 

Prochainement / Vorschau / Our next highlights

Mars / März / March

 

 

01 Chill at the Phil IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 01.03.2012 18:30 SMC
«Calling You»
Rigmor Gustafsson
vocals
radio.string.quartet.vienna
Bernie Mallinger, Johannes Dickbauer
violin
Cynthia Liao
viola
Asja Valcic
cello

Tickets gibt es hier!

 

 

15 OPL IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 15.03.2012 20:00 GA
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Emmanuel Krivine
direction
Maria João Pires
piano

 

Wolfgang A. Mozart: Konzert für Klavier und Orchester N° 20
Anton Bruckner: Symphonie N° 4 («Romantische» / «Romantique»)

Tickets gibt es hier!

 

 

 

16 L’Orchestral IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Vendredi / Freitag 16.03.2012 20:00 GA
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Emmanuel Krivine
direction
Maria João Pires
piano

 

Wolfgang A. Mozart: Konzert für Klavier und Orchester N° 20
Anton Bruckner: Symphonie N° 4 («Romantische» / «Romantique»)

Tickets gibt es hier!

 

 

22 Autour du monde IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Jeudi / Donnerstag 22.03.2012 20:00 GA
«Kodo 30th Anniversary – One Earth Tour 2012»

Tickets gibt es hier!

 

Das aktuelle Dezember- bzw. Januar-Programm der Philharmonie in Luxembourg

Das Programm der Philharmonie für die Monate Dezember 2011 und Januar 2012

Im Folgenden finden Sie das aktuelle November-Programm der Philharmonie in Luxembourg. Neben den wichtigsten Informationen rund um die auftretenden Künstler, können Sie über angegebene Links schnell und einfach zum Vorverkauf der Karten gelangen.

Busshuttle Trier am 07., 09., 15. &16. Dezember 2011 und 12. & 13. Januar 2012 (jeweils für die Veranstaltungen um 20:00 im GA)
Infotelefon: +49 (0) 651-96 68 64 32
Anmeldung erwünscht: lydia.oermann@web.de

 

Décembre / Dezember / December 2011



Folgendes Programm wird im Dezember 2011 in der Philharmonie zu sehen sein:

02 rainy days 2011

Vendredi / Freitag

02.12.2011
20:00
SMC (D)

(Zugang über den Künstlereingang)

«Giving talks»
United Instruments of Lucilin
Backstage

im Anschluss an das Konzert (SMC) Gespräch mit Johannes Kreidler, Clemens Gadenstätter und Harry Lehmann (D)

22:00 ED
( Zugang über den Künstlereingang)

«Modes of interference»
Zwerm
Matthias Koole, Johannes Westendorp, Bruno Nelissen, Toon Callier
guitare électrique
Stefan Prins
electronics

Agostino Di Scipio: Modes of interference / 3. Feedback system with electric guitars, combo amplifiers and computer
Stefan Prins: Infiltrationen (Memory Space #4) for 4 electric guitars & live-electronics
Larry Polansky: toovviivfor for four electric guitars
Mário Del Nunzio: 27s(PNM) for electric guitar quartet and FX-pedals

Tickets: 15 € (< 27 Jahre: 9 €) – Passe-partout rainy days: 45 € (< 27 ans: 27 €)

 

03 rainy days 2011

Samedi / Samstag

03.12.2011
19:00
SMC

«Music as emotion»
asamisimasa

Trond Reinholdtsen: Unsichtbare Musik
Nikolaus A. Huber: ICH und ICH (Uraufführung)
Clemens Gadenstätter: Szenen nach Francisco de Goya für Gitarre und Stimme in einer Person
Trond Reinholdtsen: Music as emotion

Backstage

21:00 Grand Foyer

Talk with Trond Reinholdtsen, Anders Førisdal and Stefan Prins (E)

 

22:00 ED

«Voice of the whale»
Ensemble Noise Watchers Unlimited

George Crumb: Vox Balaenae for three masked players: electric flute, electric cello, and amplified piano

Tickets : 15 € (< 27 Jahre: 9 €) – Passe-partout rainy days: 45 € (< 27 Jahre: 27 €) – www.rainydays.lu, www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32

 

04 rainy days 2011

Dimanche / Sonntag

04.12.2011
15:00–19:00
(D / F / E) GA, SMC, ED, SR 1 + 2, Studio 1 + 2, …

(Einlass 15:00–18:00 über den Künstlereingang)

«Sprechstunde» Interaktive Performance für Publikum, Musiker und Komponisten
ensemble recherche
Noise Watchers
Clemens Gadenstätter, Johannes Kreidler, Claude Lenners, Stefan Prins
Bernhard Günther
conception, performance

Tickets : 15 € (< 27 Jahre: 9  €) – Passe-partout rainy days: 45 € (< 27 Jahre: 27 €) – www.rainydays.lu,

 

 

05 Soirées de Luxembourg

Lundi / Montag

05.12.2011
20:00
GA

Verbier Festival Chamber Orchestra
Gábor Takács-Nagy
direction
Martha Argerich
piano
David Guerrier
trompette

 

Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 95 («Quartetto serioso») (arr. Gustav Mahler)
Dmitri Chostakovitch: Concerto pour piano, trompette et orchestre à cordes
Antonín Dvořák: Sérénade op. 22

Tickets : 30 / 45 / 65 € (< 27 Jahre: 18 / 27 / 39 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32 –

 

 

09 Récital de piano

Vendredi / Freitag

09.12.2011
20:00
GA

Grigory Sokolov piano

Johann Sebastian Bach: Concerto nach italienischem Gusto (Concerto italien) BWV 971
Ouvertüre nach französischer Art (Ouverture française) BWV 831

Johannes Brahms: Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24
Drei Intermezzi op. 117

 

Tickets : 25 / 35 / 45 € (< 27 Jahre: 15 / 21 / 27 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32 –

 

14 OPL

Mercredi / Mittwoch

14.12.2011
19:00
GA

«Dating: Sibelius»
Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Emmanuel Krivine
direction
Nicole Max, Tom Leick
présentation

Jean Sibelius: Symphonie N° 2
(en français, deutsche Untertitel, English subtitles)

Organisé par l’OPL – Tickets : 15 € (< 27 Jahre: 5 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32 –

 

Anmerkung: Aufgrund der Weihnachtsferien (Schließung der Information & Billetterie ab 23.12.2011 um 18:30 Uhr / Wiedereröffnung am 02.01.2012 um 10:00 Uhr) erfolgt der Vorverkauf sämtlicher Veranstaltungen der zweiten Monatshälfte Januar bereits ab dem 15.12.2011.

 

15 & 16 OPL

Donnerstag

15.12.2011
20:00
GA

und

Freitag

16.12.2011
20:00
GA

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Emmanuel Krivine
direction
Julia Fischer
violon
Marie-Elisabeth Hecker
violoncelle
Martin Helmchen
piano

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester («Tripelkonzert») Jean Sibelius: Symphonie N° 2

 

Organisé par l’OPL – Tickets : 25 / 40 / 55 / 65 € (< 27 ans: 15 / 24 / 33 / 39 €)

 

17 On the border

Samedi / Samstag

17.12.2011
21:00
GA (scène)

«Ship of heaven»
Knut Reiersrud
e-guitar, vocals
Iver Kleive
organ

 

Tickets : 15 € (< 27 Jahre: 9 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32 (+352)
 
 
 

Janvier / Januar / January 2012

 

 

09 Récital d’orgue

Lundi / Montag

09.01.2012
20:00
GA

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Martin Haselböck
direction
Christian Schmitt
orgue

 

Franz Liszt: Fantasie und Fuge über «Ad nos, ad salutarem undam» (arr. Marcel Dupré)
«Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen». Präludium nach Bach
(arr. Leó Weiner)
Joseph Jongen: Symphonie concertante pour orgue et orchestre op. 81

 

Tickets (ab 09.12.): 25 € (< 27 Jahre 15 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32 –

 

12 Pops

Jeudi / Donnerstag

12.01.2012
20:00
GA

«Veronika, der Lenz ist da»
Berlin
Comedian Harmonists

Tickets (ab 12.12.): 15 / 25 / 35 € (< 27 Jahre: 9 / 15 / 21 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32

 

13 Ciné-Concerts

Vendredi / Freitag

13.01.2012
20:00
GA

Silent Movie Music Company

Film: Romeo und Julia im Schnee (1920)
Ernst Lubitsch
réalisation
Günter A. Buchwald musique

Film: Die Puppe [1](1919)
Ernst Lubitsch
réalisation
Günter A. Buchwald
musique

Coproduction Cinémathèque de la Ville de Luxembourg et Philharmonie

Tickets (ab 13.12.): 10 / 15 / 25 € (< 27 Jahre: 6 / 9 / 15 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32

 

26 Concerts exceptionnels

Jeudi / Donnerstag

26.01.2012
20:00
GA

Jane Birkin sings Serge Gainsbourg

«Via Japan»
Jane Birkin
vocals
Nobuyuki Nakajima
piano
Ichiro Onoe
drums
Hoshiko Yamane
violin
Takuma Sakamoto
trombone

 

 

Tickets (dès le 15.12.): 35 / 45 / 60 € (< 27 ans: 21 / 27 / 36 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32 – Luxembourgticket.lu, (+352) 47 08 95-1

 

27 Autour du monde

Vendredi / Freitag

27.01.2012
20:00
GA

Dobet Gnahoré & Band

Tickets (ab 15.12.): 15 / 25 / 35 € (< 27 Jahre: 9 / 15 / 21 €) – www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32