5. Mittelalterliches Markttreiben in Trier

Auch in diesem Jahr heißen die Veranstalter des 5. mittelalterlichen Markttreibens ihre Besucher wieder herzlichst willkommen in einer besonderen Atmosphäre zu Trier, der ältesten Stadt Deutschlands.

Erleben Sie reges, mittelalterliches Markttreiben beim Besichtigen der zahlreichen Handwerker- und Händlerständen und lassen Sie sich ins Mittelalter zurückversetzen. Beim Umtrunk und Gaumenschmaus an den Tavernen und Garküchen erklingt so manch schöne Melodei der Spielleut, die sich zu diesem Spektakel zahlreich versammeln. Gaukler und Tänzerinnen sorgen den ganzen Tag über für Kurzweil und auch die Kindlein werden beim Zaubern oder beim Kinderarmbrustschießen ihre wahre Freude haben. „Lasset uns das Brauchtum des Mittelalters pflegen, welches uns so sehr am Herzen liegt.“

Mit zahlreichen Vorträgen und Workshops zu verschiedensten Themen rund um das Mittelalter sollen Jung und Alt an die alten Traditionen erinnert werden. Mit ungefähr 60 Ständen in der Messeparkhalle und 15 Ständen im Außenbereich gibt es für die Besucher des Mittelalterlichen Markttreibens jede Menge zu bestaunen. Jedes Jahr aufs neue lockt das mittelalterliche Markttreiben mit einem wunderschönen, mittelalterlichen Ambiente viele interessierte Besucher an, unter ihnen auch zahlreiche Gewandete. Die gute Organisation, die Komposition, liebevoll ausgewählter Stände und die gehaltvollen und informativen Vorträge machen den Mittelaltermarkt zu etwas ganz besonderem und sind der Garant für zufriedene Marktbesucher, die jedes Jahr aufs neue den Weg nach Trier auf sich nehmen, um an dem regen Markttreiben teilzunehmen, welches sich vorallem durch Geselligkeit auszeichnet. Alle Interessierten sind eingeladen, daran teilzunehmen, zu verweilen und zu genießen.

 

So kommet und staunet und erlebt das Mittelalter unter dem Motto „So könnte es gewesen sein“

Das mittelalterliche Markttreiben findet statt am 31.März (11-22 Uhr) und am 1.April 2012 (11-19 Uhr) in der Messehalle Trier.