Vielfältige Hundemesse in Trier erfreut Besucher

Hundemesse Trier erfeut tausende Besucher

Die Hundemesse in Trier erfreute am vergangenen Wochenende tausende Besucher, von denen die meisten direkt mit ihrem Hund vorbeikamen. Lange Zeit haben die Menschen in der Region Trier auf die erste Hundemesse gewartet, die alle Belange des besten Freundes des Menschen in den Mittelpunkt stellt. Vom edlen Designer Halsband bis hin zum selbstbedruckten T-Shirt gab es viel zu entdecken für die interessierten Hundebesitzer. Die Hundemesse in Trier erfreute aber nicht nur durch tolles Hundezubehör, sondern auch mit Wettkämpfen für die Vierbeiner. Mensch und Tier konnten im Team antreten, um Aufgaben jeglicher Art zu lösen. In vielfältigen Workshops konnten Mensch und Tier beweisen, wie gut sie sich kennen und sich vertrauen.

Die Veranstalter der Hundemesse in Trier waren sehr zufrieden mit den Besucherzahlen. An beiden Tagen strömten zahlreiche Menschen in die Moselauen. Des Weiteren zeigten sich die Messebesucher sehr erfreut über die Produkte, die von den Ausstellern präsentiert wurden. Viele nutzen die Möglichkeit der Hundemesse, um Zubehör zu unschlagbaren Messepreisen zu erwerben.
Hunde durften übrigens erst das Messegelände betreten, nachdem sie auf die verschiedenen Impfungen überprüft wurden. Hunde, die die vorgeschriebenen Impfungen noch nicht erhalten hatten, durften leider nicht an der Hundemesse in Trier teilnehmen. Dies wurde aus Sicherheitsgründen so beschlossen.
Insgesamt war die Hundemesse in Trier ein voller Erfolg, den die Veranstalter gerne im nächsten Jahr wiederholen möchten. Bis dahin wünscht Trier.com allen Hunden und allen Hundebesitzern viel Spaß miteinander und ein gutes Zusammenleben!