Wirtschaft Trier: Unternehmen sind für 2013 optimistisch

Wirtschaft Trier: Unternehmen sind für 2013 optimistisch

Die Industrie- und Handelskammer in Trier hat in dieser Woche eine Umfrage zum Thema „Wirtschaftsaussichten 2013 in der Region Trier“ veröffentlicht. In dieser Umfrage wurden Unternehmen aus der Region zu ihren Aussichten für das aktuelle Geschäftsjahr befragt. Die meisten Firmen und Unternehmen in Trier sind optimistisch für das aktuelle Jahr 2013. Selbst die Industrie- und Handelskammer in Trier ist über die positiven Aussichten überrascht.

Glaubt man den Selbsteinschätzungen der Trierer Unternehmer, dann können die regionalen Betriebe und Unternehmen das aktuelle Geschäftsjahr 2013 sehr erfolgreich gestalten. Die Industrie- und Handelskammer in Trier hat zu diesem Thema eine Studie bzw. Umfrage durchgeführt. In dieser Woche wurden die Ergebnisse in Trier vorgestellt. Die Industrie- und Handelskammer war selbst ein wenig über die positiven Äußerungen der Unternehmer überrascht. „Nach der Herbstumfrage, bei der sich die Lage etwas abgekühlt hatte, sind wir nun schon positiv gestimmt“, sagt der Hauptgeschäftsführer der IHK, Jan Glockauer. Der Geschäftsführer der IHK Trier gab außerdem an, dass regionale Unternehmer in ihren Prognosen zudem treffsicherer sind als Statistiken und Erhebungen, die andere Institute durchführen können.

Demnach steht die Wirtschaft in der Region vor einem guten Jahr:

  • 40 Prozent der Betriebe bezeichnen ihre Geschäftslage als gut.
  • 51 Prozent bezeichnen die Lage als befriedigend.
  • Nur knapp jedes zehnte Unternehmen klagt über einen schleppenden Geschäftsverlauf.

Damit lassen sich in der Umfrage in Trier auch keine Anhaltspunkte in Bezug auf die schwächelnde Wirtschaft in Deutschland ziehen. Die Bundesregierung geht in diesem Jahr von einem leichten Rückgang des Wachstums aus.

Dafür liefert die Studie weitere Anhaltspunkte:

  • 30 Prozent der Firmen wollen in diesem Jahr mehr investieren als in den vergangenen zwölf Monaten, lediglich 20 Prozent wollen ihr Engagement zurückfahren.
  • 17 Prozent wollen mehr Personal einstellen, 14 Prozent glauben, dass sie sich von Mitarbeitern trennen müssen.

Auch wenn die Gesamtsituation der Trierer Wirtschaft gut ist, zeigen unterschiedliche Branchen immer noch verschiedene Entwicklungen. Während die Dienstleistungsbranche derzeit über gute Geschäft erfreut ist, zeigen sich gerade im Einzelhandel viele Unternehmer eher neutral bis besorgt.

Wirtschaftswoche 2012 in Wittlich-Aufbau hat begonnen!

Wirtschaftswoche Wittlich 2012: Beginn des Aufbaus

Im September diesen Jahres findet in Wittlich wieder die sogenannte Wirtschaftswoche statt. Vom 21. bis zum 24. September ist die Wirtschaftswoche Wittlich 2012 terminiert. Die Veranstalter und zahlreichen Aussteller rechnen auch in diesem Jahr wieder mit 60.000 Besuchern. In dieser Woche hat der Aufbau des Geländes in Wittlich begonnen.

Programm der Wirtschaftswoche Wittlich 2012!

Vom 21. bis zum 24. September 2012 werden sich zahlreiche Aussteller auf der Wirtschaftswoche Wittlich 2012 ihren Kunden und Besuchern präsentieren. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 60.000 Besucher in Wittlich erwartet. Die Ausstellung findet im Wittlicher Industriepark statt. Dieser muss natürlich für die Wirtschaftswoche Wittlich 2012 vorbereitet werden. Diese Arbeiten haben bereits in dieser Woche in der kleinen Stadt begonnen. Die Ausstellung zählt zu den größten wirtschaftlichen Veranstaltungen in der Großregion. In diesem Jahr werden 231 Aussteller auf der Wirtschaftswoche Wittlich 2012 vertreten sein, die ihre Waren und Dienstleistungen präsentieren werden. Das sind noch einmal sieben Aussteller mehr als im Jahr 2009 vor Ort waren. Anlässlich dieser Wirtschaftswoche kamen 65.000 Besucher nach Wittlich. Mit einem ähnlichen Besucheransturm rechnen die Veranstalter auch in diesem Jahr. Allein in den Zelten stehen rund 10 000 Quadratmeter Fläche zu Verfügung. Neben den acht Ausstellerzelten gibt es zudem wieder ein Reststaurationszelt und ein Freigelände.

Rahmenprogramm bei der Wirtschaftswoche Wittlich 2012

Auch in diesem Jahr wird die Wirtschaftswoche Wittlich 2012 wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm zu bieten haben. Zuletzt hatte man sich bei den Veranstaltern nicht mehr darauf verlassen, dass freier Eintritt und viele interessante Stände möglichst viele Besucher nach Wittlich locken würden. Vielmehr versucht man durch ein Rahmenprogramm weitere Anreize für die Besucher der Wirtschaftswoche Wittlich 2012 zu setzen.
Neben einem Gesundheitstag, der am Montag stattfinden soll, wird es ein Kinderprogramm geben, damit die Wirtschaftswoche auch für Familien attraktiv sein kann. Zudem werden feste Größen des Showbusiness, wie Maddin Schneider, auftreten. Des Weiteren werden in der Wirtschaftswoche Wittlich 2012 Konzerte angeboten. Ein ausführliches Programm werden Sie bei uns noch erhalten.

Bus-Pendelverkehr bei der Wirtschaftswoche Wittlich 2012

Das Parken in Wittlich könnte während der Wirtschaftswoche ein Problem werden. Immerhin werden über 60.000 Besucher in der kleinen Stadt erwartet. Aus diesem Grund sollten sich die Autofahrer, sofern dies möglich ist, an einen ausgeschilderten Park & Ride Parkplatz halten. Von dort pendeln Busse zum Gelände der Wirtschaftswoche Wittlich 2012. Diese Angebot sollte genutzt werden, denn sonst drohen lange Staus und ebenso langes Suchen nach Parkplätzen.

Hier finden Sie das umfangreiche Programm zur Wirtschaftswoche Wittlich 2012!