Brot und Spiele 2012: 17.000 Besucher am ersten Wochenende!

Brot und Spiele 2012: Gutes erstes Wochenende

Das erste Wochenende von Brot und Spiele 2012 ist am Sonntagabend zu Ende gegangen. Bis jetzt haben 17.000 Besucher das Römerspektakel in Trier verfolgt und ein Wochenende von Brot und Spiele 2012 steht noch aus. Damit kann die Veranstaltung ein gutes erstes Wochenende verbuchen. Die Medienfabrik wird zufrieden sein.

Wenn die Römer nicht mehr der Vergangenheit angehören, sondern plötzlich mitten unter uns weilen, dann findet in Trier die Veranstaltung Brot und Spiele statt. Die Kaiserthermen und das Amphitheater sind die Hauptbühnen für das Römerspektakel. Im Amphitheater Trier wird bei Brot und Spiele 2012 „Herkules und die Macht des Bösen“ aufgeführt. An den Kaiserthermen in Trier können die Besucher ein altes Römerlager bestaunen. Highlights sind unter anderem die Militärübungen römischer Legionäre und die vielen Handwerker aus dem alten Rom. Das erste Wochenende von Brot und Spiele 2012 ist derweil sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Über 17.000 Besucher haben sich am ersten Wochenende der Veranstaltung in Trier eingefunden. Dies teilte die Medienfabrik mit, die Brot und Spiele auch in diesem Jahr wieder austrägt. Im vergangenen Jahr wurde für Amphitheater und Kaiserthermen insgesamt 16 900 Tickets verkauft. Dennoch können die vielen verkauften Tickets nicht darüber hinwegtäuschen, dass noch viel mehr möglich gewesen wäre. Die Aufführungen von „Herkules und die Macht des Bösen“ im Amphitheater Trier sind auch in diesem Jahr nicht ausverkauft. Bei manchen Vorstellungen von Brot und Spiele 2012 bleiben sogar ein Drittel der Plätze verwaist.

Brot und Spiele 2012 bestehen aber nicht nur aus Römerlager und Schauspiel im Amphitheater, sondern auch aus der Mystischen Nacht in den Kaiserthermen. Dort treffen Nachtschwärmer auf bekannte DJs.
Um Brot und Spiele letztlich als Erfog oder Misserfolg bewerten zu können, muss man auch noch das zweite Wochenende der Veranstaltung abwarten. Noch gibt es auch Karten für „Herkules und die Macht des Bösen“ im Amphitheater in Trier.

 

Brot und Spiele 2012: Am Wochenende geht es los!

Brot und Spiele 2012 in Trier: Startschuss am Wochenende

Das Römerspektakel Brot und Spiele 2012 in Trier rückt immer näher. Am kommenden Wochenende fällt der Startschuss. Im Amphitheater in Trier werden die Zuschauer Zeuge des Schauspiels „Herkules und die Macht des Bösen“. An den Kaiserthermen wird ein römisches Lager aufgebaut, in dem das Leben im alten Rom visualisiert werden soll. Brot und Spiele 2012 hat viel zu bieten.

Das antike Rom ist lange Vergangenheit und von den stolzen Römern ist für viele Menschen nicht viel mehr geblieben als alte Ruinen, die kaum noch den Glanz längst vergangener Tage verströmen. Dennoch bleiben die Römer und deren Kultur ein Mythos der modernen Zeit. Götter, Gladiatoren, römische Kultur und vieles mehr faszinieren noch heute die Menschen in Mitteleuropa. In Trier sind die Überreste der Römer beinahe an jeder Ecke zu erkennen. Einmal im Jahr wird das antike Rom durch die Veranstaltung Brot und Spiele zum Leben erweckt. Auch in diesem Jahr wird Brot und Spiele 2012 wieder zahlreiche Menschen anlocken. An den Kaiserthermen in Trier wird ein altes Römerlager aufgebaut werden, in dem das Leben in einem solchen Lager visualisiert werden soll. Aber nicht nur die Kaiserthermen sind Schauplatz für Brot und Spiele 2012, sondern auch das Amphitheater, in dem es mehrere Vorstellungen des Schauspiels „Herkules und die Macht des Bösen“ geben wird. Am kommenden Wochenende, den 31. August 2012, wird der Startschuss für Brot und Spiele 2012 fallen.

„Herkules und die Macht des Bösen“: Brot und Spiele 2012 mit zwei TV-Stars

Im Schauspiel „Herkules und die Macht des Bösen“ im Amphitheater Trier werden in diesem Jahr gleich zwei ehemalige TV-Stars mitwirken, die für Brot und Spiele 2012 begeistert werden konnten. In den Hauptrollen des Schauspiels: Katy Karrenbauer – sie spielte Christine Walter in der RTL-Serie „Hinter Gittern – der Frauenknast“ – und Thorsten Nindel, in den späten 80ern einer der Stars der ARD-Lindenstraße und heute ein gefragter Film-, Serien- und Theaterdarsteller. Katy Karrenbauer ist derweil keine Anfängerin bei Brot und Spiele in Trier, denn sie war bereits im letzten Jahr mit von der Partie.

„Herkules und die Macht des Bösen“ läuft morgen, Freitag, 31. August, um 19 Uhr, am Samstag um 15 und 19 Uhr und am Sonntag um 15 Uhr. Zwei Zusatzshows gibt es am Samstag, 8. September, um 15 und 19 Uhr.

Besonders empfehlenswert bei Brot und Spiele 2012 in Trier ist die Mystische Nacht in den Kaiserthermen! Hier lässt es sich in mystisch, epischer Atmosphäre entspannen.

Brot und Spiele 2012: Mystische Nacht in den Kaiserthermen

Brot und Spiele 2012: Mystische Nacht in den Kaiserthermen

Ende August findet in Trier das Römerspektakel Brot und Spiele 2012 statt. Durch ein umfangreiches Programm werden die Besucher in die antike Welt des alten Roms zurückversetzt. Während im Amphitheater „Herkules und die Macht des Bösen“ aufgeführt wird, wird es auch an den Kaiserthermen in Trier vieles zu entdecken geben.

In wenigen Tagen beginnen in Trier die Römerfestspiele Brot und Spiele 2012. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen das Amphitheater und die Kaiserthermen in Trier. Im Amphitheater werden mehrere Vorstellungen des Schauspiels „Herkules und die Macht des Bösen“ gespielt. Die Kaiserthermen werden umfangreich zu einem alten Römerlager umgebaut werden, indem das alltägliche Leben der Bewohner von damals dargestellt werden soll. Abends wird es in den Kaiserthermen „Mystische Nächte“ geben.

Die Mystische Nacht- Party für junge Leute!

In diesem Jahr wird es bei Brot und Spiele auch wieder eine sogenannte Mystische Nacht geben. Diese richtet sich an alle Besucher der Festspiele, die auch nach Einbruch der Dunkelheit noch Lust haben zu feiern. Die Mystische Nacht findet von Freitag, den 31. August 2012, bis zum Sonntag, den 02. September 2012, in den Kaiserthermen in Trier statt. Start ist jeweils um 20 Uhr. Die Mystische Nacht ist eine einzigartige Mischung aus Clubfeeling und antiker Kulisse. Die Kaiserthermen werden anlässlich der Part mit verschiedenen Lichtern beleuchtet. Es wird aber nicht nur die Fassade, sondern es werden auch die zahlreichen Gänge in den Kaiserthermen in Trier ausgeleuchtet. Das Thema wird in diesem Jahr die Götterkultur der alten Gladiatoren sein. Neben visuellen Lichteffekten können sich die Besucher der Mystischen Nacht auch auf akustische Effekte freuen.

Brot und Spiele 2012: Feuereffekte in der Mystischen Nacht

In diesem Jahr möchten die Veranstalter mit der Mystischen Nacht in den Kaiserthermen Trier noch mehr Besucher anlocken. Aus diesem Grund werden in diesem Jahr erstmals Feuereffekte in der Mystischen Nacht zu sehen sein. Für sehr gute Stimmung bei Brot und Spiele 2012 in Trier soll das Partyformat Funky L.A. sorgen.

Brot und Spiele im Allgemeinen und die Mystische Nacht in den Kaiserthermen in Trier sind sicherlich ein Besuch wert.

Brot und Spiele 2012: Römerlager an den Kaiserthermen!

Brot und Spiele 2012: Programm an den Kaiserthermen Trier

Am 31. August 2012 startet in Trier das Römerspektakel Brot und Spiele 2012. Während im Amphitheater in Trier das Schauspiel „Herkules und die Macht des Bösen“ aufgeführt werden wird, wird auch an den Kaiserthermen in Trier ein ausführliches Programm geboten. Vor allem das Römerlager, das während Brot und Spiele 2012 dort aufgestellt sein wird, ist ein Besuch wert.

In wenigen Tagen startet in Trier das Römerspektakel Brot und Spiele 2012. Aus diesem Grund lohnt es sich, einen genaueren Blick auf das Programm in diesem Jahr zu werfen. Während im Amphitheater Trier wieder ein Schauspiel aufgeführt wird, können Besucher an den Kaiserthermen einen genauen Blick auf das Leben im alten Rom werfen. Vor allem das Römerlager, das während Brot und Spiele 2012 an den Thermen aufgebaut sein wird, ist einen Besuch wert.

Das Römerlager bei Brot und Spiele 2012

Das Römerlager wird in diesem Jahr viele Facetten des römischen Lebens im antiken Rom widerspiegeln. Besucher von Brot und Spiele 2012 erhalten hier tiefere Einblicke in die verschiedenen Handwerkskünste der alten Römer. Zudem kann man an den Kaiserthermen in Trier antike römische Küche genießen. Ein besonders Highlight bei Brot und Spiele 2012 ist die römische Kavallerie, die Kampfszenen hoch zu Ross demonstrieren wird. Selbstverständlich müssen sich die Besucher von Brot und Spiele 2012 nicht nur mit dem Zuschauen begnügen. sondern können ebenfalls bei vielen Dingen, wie etwas dem Speerwerfen, mitmachen. Auf diese Weise wird die Reise in die Antike abgerundet. Neben all diesen Tätigkeiten, lädt ein Gastronomiebereich bei Brot und Spiele 2012 an den Kaiserthermen in Trier zum Entspannen ein.

Mystische Nacht bei Brot und Spiele 2012

In diesem Jahr wird sich mystische Nacht in den Kaiserthermen bei Brot und Spiele 2012 vor allem mit der Legende der Gladiatoren befassen. Viele von diesen verehrten im alten Rom einen Kriegsgott aus Persien. Mystische Klänge, militärische Darbietungen und visuelle Effekte machen diese Verehrung in den Kaiserthermen deutlich. Mystik und Faszination sind hier vorprogrammiert.

Römerlounge bei Brot und Spiele 2012

In den Abendstunden lädt eine Römerlounge die Gäste von Brot und Spiele 2012 zum Entspannen ein. Bei angenehmer Livemusik und guten Cocktails lässt es sich wunderbar entspannen. Hier können die umfangreichen Eindrücke des Tages verarbeitet werden. Die Römerlounge schafft ein einzigartiges Clubfeeling inmitten einer antiken Kulisse. Solche Eindrücke lassen sich nur bei Brot und Spiele 2012 sammeln.

 

Brot und Spiele 2012: Herkules und die Macht des Bösen!

Brot und Spiele 2012: Herkules und die Macht des Bösen

In wenigen Tagen beginnt in Trier das Römerspektakel Brot und Spiele 2012. Diese Veranstaltung findet zum einem im Amphitheater, zum anderen an den Kaiserthermen in Trier statt. Im Amphitheater wird in diesem Jahr das Schauspiel „Herkules und die Macht des Bösen“ aufgeführt. Hier erhalten Sie die notwendigen Informationen dazu.

Am 31. August 2012 startet in Trier das Römerspektakel Brot und Spiele 2012. In jedem Jahr kommen zahlreiche Touristen nach Trier, um Teil dieser Veranstaltung zu werden. In nur einer Woche kann man vielen aus der Antike und dem Leben der Römer anschaulich lernen. Im Amphitheater in Trier wird auch in diesem Jahr wieder ein anschauliches Schauspiel aufgeführt. Wie schon im letzten Jahr, konnte wieder Katy Karrenbauer für eine Rolle bei Brot und Spiele 2012 gewonnen werden. In diesem Jahr wird im Amphitheater in Trier das Stück „Herkules und die Macht des Bösen“ aufgeführt. Dieses Schauspiel sollte man sich bei Brot und Spiele 2012 nicht entgehen lassen.

„Herkules und die Macht des Bösen“

Das römische Imperium, das einst vor Macht hell erstrahlte, steht nun vor dem Abgrund. Sein Untergang naht und dies weiß auch Kaiser Marc Aurel, der gesundheitlich stark gezeichnet ist. Barbarenstämme fallen in das römische Reich ein, plündern und morden und niemand stellt sich ihnen entgegen. Auch die Nachfolger von Marc Aurel sind diesem keine große Hilfe, denn sie kämpfen rücksichtslos um die Macht in einem sterbenden römischen Reich.Commodus, der Sohn des Kaisers, der sich gerne als Gladiator in der Arena beweist, muss um seinen Thron bangen. Denn der mächtigste Feldherr des Reiches, Avidius Cassius, schart in Ägypten die Legionen um sich und greift nach dem Lorbeer des Kaisers. In diesen Konflikt werden auch das Stadtoberhaupt und der Stadthalter aus Trier verwickelt. In einem nahenden Bürgerkrieg muss sich jeder für die eine oder andere Seite entscheiden. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt.

Werden Sie bei der Veranstaltung Brot und Spiele 2012 Zeuge dieser Ereignisse und kommen Sie in das Amphitheater in Trier.

Brot und Spiele 2012 in Trier

Besuchen Sie Brot und Spiele 2012 in der ältesten Stadt Deutschlands. In Trier treffen Sie auf die Antike und das Leben der römischen Bevölkerung vor 2000 Jahren. Während im Amphitheater die Gladiatoren um ihr Leben kämpfen, werden rund um die Kaiserthermen über 250 Darsteller das römische Leben in der Antike darstellen. Römische Handwerker werden den Zuschauern zeigen, wie man im alten Rom Gegenstände hergestellt hat. Das Highlight bei Brot und Spiele 2012 könnte in diesem Jahr die Reiterstaffel sein, die eine römische Kavallerie symbolisiert. Brot und Spiele 2012 wird auch in diesem Jahr wieder sehr familienfreundlich sein. Trier im Allgemeinen und Brot und Spiele 2012 im Speziellen sind immer ein Besucher wert.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu Brot und Spiele 2012!

Brot und Spiele 2012 in Trier

Brot und Spiele 2012 in Trier

Ende August 2012 findet in Trier wieder Brot und Spiele 2012 statt. Zuschauer aus allen Teilen Europas werden in wenigen Tagen Zeugen der römischen Geschichte. Reiter in antiken Ausrüstungen, Römer in langen Gewändern und Gladiatoren mit Schwert und Lendenschurz, all dies findet man nur bei Brot und Spiel 2012 in der ältesten Stadt Deutschlands.

Vom 31. August bis zum 02. September 2012 findet in Trier Brot und Spiele 2012 statt. In dieser Zeit werden wieder zahlreiche Menschen nach Trier kommen, um in die Welt der Römer einzutauchen. Rund um die Kaiserthermen wird sich den Besuchern von Brot und Spiele eine ganz eigene Welt präsentieren. Brot und Spiele 2012 gehört in jedem Jahr zu den absoluten Highlights in Trier. Rund um Kaiserthermen, Landesmuseum, Palastgarten und Amphitheater gastieren bald wieder Römer, Reiter und Gladiatoren: Das Römerspektakel Brot und Spiele versetzt vom 31. August bis 2. September die Besucher auf einer mehr als 30 000 Quadratmeter großen Fläche zurück ins römische Trier.

Gladiatoren im Amphitheater

Im Amphitheater in Trier werden vom 31. August bis zum 02. September 2012 zahlreiche Gladiatoren ihr Können in vielen Schaukämpfen unter Beweis stellen. Die Gladiatorenkämpfe gehörten im antiken Rom zu den interessantesten Unterhaltungsmethoden für das römische Volk. Männer haben in der Arena entweder um Ruhm und Ehre oder einfach nur um ihr Überleben gekämpft. Diese Faszination der Kämpfe soll nun auch wieder durch Brot und Spiele 2012 in die Neuzeit transportiert werden. Während die Kämpfer im Amphitheater auftreten, wird bei Brot und Spiele 2012 rund um die Kaiserthermen das römische Leben dargestellt. Ab 11 Uhr öffnen dort am Samstag und Sonntag Römerlager, Vicus und Exerzierfeld. Mehr als 250 Darsteller zeigen bis in die Nacht ihr Programm. Das römische Leben im Alltag bringen hauptsächlich Vereine nach Trier, die aus der ganzen Republik und aus dem benachbarten Ausland kommen.

Ein Höhepunkt des Aktionsprogramms sind die „Timetrotter“, eine Kavallerietruppe mit fünf Pferden, die den Besuchern Einblick in die militärische Reiterei der Antike gibt. Verstärkt wird „Timerotter“ in diesem Jahr durch den bekannten Renaissance- und Barockreiter Björn Kiefer. Die Reitertruppe, die nach zweijähriger Pause wieder zu Brot und Spiele kommt, zeigt den Zuschauern die Welt der römischen Kavallerie: Bewaffnete Reiter zeigen die antike Reitkunst.

 

Katy Karrenbauer auch 2012 bei Brot und Spiele in Trier dabei

Katy Karrenbauer auch 2012 wieder Gastspielerin

Katy Karrenbauer, die bereits eine Gastrolle bei Brot und Spiele 2011 gespielt hat, wird auch in diesem Jahr wieder an diesem Event in Trier teilnehmen. In diesem Jahr wird die Schauspielerin aber keine Königin, sondern gleich eine Kaiserin verkörpern. Neben Katy Karrenbauer, die zuletzt durch ihre Teilnahme bei der Fernsehsendung „Ich bin ein Star-holt mich hier raus!“ auf sich aufmerksam machen konnte, wird auch Thorsten Nindel, bekannt aus der Serie „Lindenstraße“, eine Rolle übernehmen.

Am Donnerstag wurde das Programm für Brot und Spiele 2012 in Trier auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Die Veranstalter gaben die Rollenverteilung des diesjährigen Römerspektakels bekannt. Die Schauspielerin Katy Karrenbauer, die bereits im letzten Jahr die Hauptrolle der Königin der Amazonen gespielt hat, wird auch in diesem Jahr wieder in Trier auftreten. Katy Karrenbauer wird die Kaiserin Faustina in diesem Jahr spielen. Generell wird bei den diesjährigen Brot und Spielen „Herkules und die Macht des Bösen“ aufgeführt. Zum ersten mal findet das Spielgeschehen nicht in dem antiken Augusta Treverorum, sondern im alten Ägypten statt. Neben Katy Karrenbauer wird auch noch ein zweites bekanntes Gesicht aus dem deutschen Fernsehen zu sehen sein. Der Schauspieler Thorsten Nindel, der vielen Menschen aus der Serie „Lindenstraße“ bekannt sein sollte, wird den Feldherrn Avidius Cassius spielen. Nindel hat bereits Erfahrungen mit Festspielen. Er spielte einst Old Shatterhand bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeburg. Die Veranstalter haben es auch in diesem Jahr wieder geschafft, zwei herausragende Gastschauspieler zu überzeugen, bei Brot und Spiele 2012 mitzuwirken.

Die anderen Rollen

Auch in diesem Jahr wird das Theater Trier wieder stark bei Brot und Spiele vertreten sein. Etliche Rollen wurden mit Darstellern aus dem Theater Trier besetzt. Die genaue Verteilung der Schauspielrollen sieht wie folgt aus:

Manfred-Paul Hänig: Kaiser Marc Aurel
Klaus-Michael Nix: Stadthalter Flavius Ignotus
Tim Olrik Stöneberg: Stadtoberhaupt Antigonos
Thom Nowotny: Gladiatoren-Chef Superbus Sinister
Jan Krüger: Herkules
Christoph Bngerter: Kommentator Tinnitus

Des Weiteren werden auch bei Brot und Spiele 2012 wieder zahlreiche Gruppen für ordentlich Unterhaltung und Action sorgen. So wird wieder die Mailänder Gladiatorenschule „Ars dimicandi“ zu sehen sein. In diesem Jahr werden sie durch die Pferde Stuntshow von Steve Szigeti unterstützt.

SWR berichtet über Brot und Spiele 2012

Neben der Rollenverteilung wurden noch einge Details zu Brot und Spielen 2012 bekannt. Die Veranstalter konnten vier Reiseveranstalter davon überzeugen, dass diese Kurzreisen nach Trier anbieten, damit die Menschen für Brot und Spiele den Weg in die Moselstadt finden können. Unter anderem beteiligen sich REWE und Berge und Meere Kurzreisen an diesem Angebot.
Darüber hinaus wird es eine 90-minütige Dokumentation im SWR-Fernsehen über die Veranstaltung geben. Auf diese Weise sollen mehr Menschen für dieses Römerspektakel gewonnen werden.

Das Angebot an den Kaiserthermen

Brot und Spiele 2012 hält auch in diesem Jahr wieder einige Überraschungen an den Kaiserthermen in Trier bereit. Wieder beim römischen Lager in den Kaiserthermen dabei ist die römische Reitergruppe Timetrotter und die Bitburger Römergruppe Milites Bedenses. Bei der Mystischen Nacht – der Klang- und Lichtinstallation in den unterirdischen Gängen der Thermen – gibt es Live-Musik, Sänger und Schauspielszenen. Darüber hinaus wird es noch eine weitere Neuerung in diesem Jahr geben. Die Veranstalter beabsichtigen auch ein jüngeres Publikum anzusprechen. Aus diesem Grund wird in diesem Jahr erstmals das Party Format Funky L.A. in den Kaiserthermen stattfinden.

Weitere Informationen zu Brot und Spiele 2012 werden in den kommenden Wochen folgen.

 

Beginn des Kartenvorverkaufs für Brot und Spiele 2012 in Trier

Kartenvorverkauf für Brot und Spiele 2012 in Trier

Ab sofort können Tickets für die Veranstaltung Brot und Spiele 2012 in Trier käuflich erworben werden. Hierzu kann man sich an die Vorverkaufsstellen wenden, die in der kompletten Großregion Trier eingerichtet worden sind. Auch in Luxembourg gibt es solche Vorverkaufsstellen, an denen die Tickets erhältlich sind.
In diesem Jahr wird „Herkules und die Macht des Bösen“ im Amphitheater in Trier aufgeführt. Die Premiere des Stücks beginnt am Freitag, den 31. August 2012, um 19 Uhr. Darüber hinaus wird es Vorstellungen am 1., 2. und 8. September 2012 geben. Weitere Informationen werden wir Ihnen rechtzeitig zukommen lassen. Auch für die römische Erlebniswelt, die sich rund um die Kaiserthermen erstreckt, gibt es bereits Karten in den Vorverkaufsstellen.
Die Tickets für Brot und Spiele 2012 können auch in diesem Jahr wieder als Busfahrtickets und zum Teil auch als Fahrkarten für die Deutsche Bahn benutzt werden. Hier sollten Sie sich frühzeitig informieren.

 

Wird es Brot und Spiele 2012 noch geben?

Verliert Trier nach den Antikenfestspielen auch Brot und Spiele?

Trier war in den letzten Jahren gerade für seine auf die Antike bezogenen Veranstaltungen bekannt. Gerade die Antikenfestspiele und Brot und Spiele waren das Aushängeschild der alten Römerstadt. Die Antikenfestspiele gibt es nun nicht mehr, denn sie waren trotz der ständigen Bearbeitung des Konzeptes niemals wirtschaftlich tragbar. Diesem ersten schweren Schlag für das kulturelle Angebot in Trier könnte nun ein zweiter folgen. Es ist durchaus nicht mehr ganz unwahrscheinlich, dass in den kommenden Jahren auch von Brot und Spiele Abschied genommen werden muss. In diesem Jahr sollte alles besser werden und sowohl die Stadt Trier als Veranstalterin, als auch die Agentur Medienfabrik als Ausrichterin wollten unbedingt schwarze Zahlen schreiben. Man tat auf beiden Seiten das Möglichste, um dieses Ziel auf einem guten Weg zu erreichen. An erster Stelle ist hier die Verpflichtung von Katy Karrenbauer zu nennen, der man ganz nebenbei auch aus ihrer finanziellen Not heraushalf. Mit der erfahrenen Schauspielerin, die immer noch einige Fans hat, hoffte man, möglichst viele Menschen zu Brot und Spiele zu locken. Darüber hinaus verlängerte man den Event auf zwei Wochen, damit die Menschen mehr Auswahltermine zur Verfügung hatten. Schließlich verlegte man Brot und Spiele aus der Sommerzeit, in der viele Menschen in den Urlaub fahren, in den Herbst. Vor der Veranstaltung gaben sich die Stadt Trier und die Agentur Medienfabrik äußerst positiv, denn sie erwarteten nicht ganz zu Unrecht erfolgreiche Brot und Spiele 2011.

In diesen Tagen sieht das Bild genau gegensätzlich aus. Die Bilanz ist ausgewertet und das Ergebnis ist für alle Beteiligten ernüchternd. Die Stadt Trier muss neben dem ohnehin schon gezahlten Zuschuss von ungefähr 65.000 Euro weitere knappe 45.000 Euro an die Agentur Medienfabrik überweisen. In einem vorher abgeschlossenen Vertrag hatte sich die Stadt Trier verpflichtet, die Kosten des ersten Wochenendes, die nicht gedeckt werden, zu übernehmen. Brot und Spiele 2011 hat insgesamt zu einem Mehrkostenaufwand von 45.000 Euro geführt, die nun durch die Stadt Trier beglichen werden mussten. Dies hat natürlich zu reichlich Unmut im Stadtrat geführt, denn es war in zu keinem Zeitpunkt davon ausgegangen worden, dass die Stadt mit über 100.000 Euro an Brot und Spiele beteiligt wird. Dies soll auch in den zukünftigen Jahren ausgeschlossen werden. Leider ergibt sich hier nun das große Problem, denn die Agentur Medienfabrik ist nicht mehr in der Lage, noch mehr Ausgaben bei gleichbleibendem Programm einzusparen. Aus diesem Grund fordert sie die Stadt Trier auf, entweder höhere Zuschüsse zu gewähren oder das Programm für Brot und Spiele 2012 deutlich einzuschränken. In der genauen Umsetzung würde dies bedeuten, dass die Kaiserthermen vollkommen aus dem Projekt gestrichen werden. Einzig die Vorführungen im Amphitheater sollen dann noch Bestandteil von Brot und Spiele sein. Damit entfallen Abendkonzert, Aufzüge von Gladiatoren oder antike Handwerkerstände. Die Agentur Medienfabrik begründet dies mit dem Fakt, dass die Besucherzahlen an den Kaiserthermen seit Jahren stetig zurückgehen. Einzig im Amphitheater werden steigende Besucherzahlen registriert.

Angesichts dieser Probleme hat sich Kulturdezernent Thomas Egger wohl gedacht, dass ein paar weitere auch nichts mehr ausmachen. Anstatt über Brot und Spiele 2012 in seinem Ausschuss zu diskutieren, hat er diese Konfrontation auf Januar verschoben. Im Umkehrschluss heißt das aber, dass die Agentur Medienfabrik noch keine Werbung für Brot und Spiele 2012 machen kann, da sie sich ja über den genauen Ablauf noch gar nicht sicher sein kann. Damit entfällt ein Ticketvorverkauf in der Weihnachtszeit, der in den letzten Jahren regelmäßig dazugehörte.
All diese Voraussetzungen verleiten einen Realisten schon fast dazu, den Bürgern in Trier zu raten, langsam, aber sicher Abschied von Brot und Spiele zu nehmen. Anscheinend hat sich die Veranstaltung überlebt. Immerhin befindet sie sich mit den Antikenfestspielen in hervorragender Begleitung. Niemand stirbt gerne einsam.