Mit dem Boot die Mosel entlang

Die schöne Mosel fließt bei Koblenz in den Rhein und bis dahin hat sie allerhand zu bieten. Vor allem, wenn man sich ein Boot nimmt und mit diesem von der Quelle zur Mündung fährt, immer der Strömung nach. Die Moselquelle entspringt bei Bussang in Frankreich, welches in der Nähe von Colmar liegt. Ab hier ist der Fluss auch noch nicht schiffbar. Am besten man beginnt seine Reise ab der kleinen Stadt Nancy. Weiter führt die Mosel dann durch das Französische Metz und über die Grenze. Beidseitig des Flusses befinden sich kleine Dörfer mit Fachwerkhäusern und eine Burg nach der anderen. Die Mosel schlängelt sich durch Trier, das durch ihre schöne Altstadt, den Dom und die Porta Nigra bekannt ist. Trier ist römischen Ursprungs und so finden sich noch viele antike Überreste, die eine Besichtigung wert sind. Auch das Tal um Trier ist sehr sehenswert. Es geht bis hinein nach Luxemburg. Die Mosel bildet die Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland. (mehr …)