BigFM Party Night 2012 in Bitburg

Besucht die BigFM Party Night 2012 in Bitburg. Am Samstag, den 10. November 2012, findet diese Party auf dem Flugplatzgelände in Bitburg statt. Bad Taste Party mit DJ Hardy!
Psychedelische Leggins von Mutti, Schulterpolster vom Vater, abgefahrenes Lederoutfit oder „stylisches“ Take That T-Shirt! – Je schräger, desto besser! Je peinlicher, desto trashiger! Das Motto der BigFM Party Night in Bitburg ist „Bad Taste Party“. Einlass ist ab 21.30 Uhr. Tickets kosten vier Euro. Spaß ist garantiert!

Cascade Bitburg: Kein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung

Cascade Bitburg: Kein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung

In dieser Woche gab das Amtsgericht Bitburg bekannt, dass es kein Verfahren gegen die Geschäftsführerin des Schwimmbads Cascade in Bitburg wegen fahrlässiger Tötung einleiten wird. Im Juni 2010 war in diesem Hallenbad ein dreijähriges Mädchen ertrunken.

In dieser Woche hat das Amtsgericht Bitburg entschieden, dass es kein Verfahren gegen die Geschäftsführerin des Schwimmbads Cascade in Bitburg einleiten wird. Im Raum stand der Vorwurf der fahrlässigen Tötung, denn 2010 war ein erst dreijähriges Mädchen in dem Hallenbad ums Leben gekommen (wir haben berichtet). Während sich das Amtsgericht in Bitburg gegen ein Verfahren entschied, hatte die Staatsanwaltschaft in Trier die Chefin des Schwimmbads Cascade aufgrund der Vorkommnisse wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Die Staatsanwaltschaft führte zur Begründung an, dass an dem Unglückstag zu wenig Personal im Schwimmbad vorhanden war. Das Amtsgericht in Bitburg bezweifelt aber, dass der Tod des jungen Mädchens hätte verhindert werden können, wenn mehr Personal an diesem Tag eingeteilt worden wäre. Allerdings könnte der Entschluss des Gerichts noch nicht abschließend sein, denn die Staatsanwaltschaft hat die Möglichkeit gegen diesen Beschluss Beschwerde vor dem Landgericht einzulegen. In diesem Fall könnte das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung doch noch eröffnet werden. Ob die Staatsanwaltschaft in Trier diese Möglichkeit nutzen wird, ist im Moment noch nicht entschieden. Die kommenden Tagen werden dies entscheiden.

 

 

Folklore Festival 2012: Programm für den Sonntag

Programm für Sonntag, den 08. Juli 2012

Am Freitag ist das Folklore Festival 2012 in Bitburg gestartet. Hier finden Sie das aktuelle Programm für Sonntag, den 08. Juli 2012. Die Veranstalter rechnen damit, dass über das gesamte Wochenende verteilt, 60.000 Menschen den Weg nach Bitburg finden werden. Während des gesamten Wochenendes werden in ganz Bitburg verschiedene Musikbands auftreten.

Kath. Pfarrk.Liebfrauen und St. Peter

10:00 Uhr Festgottesdienste

Bitburger Marken Erlebniswelt

ab 11:00 Uhr Bitburger Marken-Erlebniswelt mit allen Sinnen erleben Führungen bis 15.00 Uhr weitere Informationen siehe Anzeige

Petersplatz

11:00 Uhr Städtischer Musikverein Bitburg

16:00 Uhr Coronation Brass, Caerphilly/Großbritannien

19:30 Uhr Tänze aus Tschechien

20:00 Uhr Coronation Brass, Carphilly/Großbritannien

Stadtgebiet

14:30 Uhr Großer Festumzug mit 29 Gruppen aus 15 Ländern:

  • Städtischer Musikverein Bitburg
  • Fahnen der teilnehmenden Länder
  • Folkloregruppe Demizon, Straznice/Tschechien
  • Kroatische Folklore „Klas“, Ravensburg
  • Tanzgruppe SV Messerich/Eifel
  • Dudeldorf Lion Pipes & Drums, Dudeldorf/Eifel
  • Trachtengruppe Wollmar e.V., Münchhausen
  • Volkstanzgruppe Loipersdorf/Österreich
  • Grupo Etnográfico do Alto Minho, Strassen/Luxembourg
  • Fanfarencorps Grün-Weiß Spay 1985 e.V., Koblenz
  • Bitburger Volkstanzgruppe
  • Ensemble „Shopski“, Elin Pelin/Bulgarien
  • Theater- und Heimatverein „Fidelio“ e.V., Mülheim-Kärlich
  • Fanfare-Orchester „Wilhelmina“ Vlodrop/Niederlande
  • Tanzgruppe DIST e.V. Eifel
  • Ahenk Dance Academy, Ludwigsburg
  • Folkloregruppe De Krekels, Bonheiden/Belgien
  • Volkstanzensemble Volynianochka, Lutsk/Ukraine
  • Folklore-Gruppe „Düsseldorfer Grashüpper“, Düsseldorf
  • Harmonie du Pays de Bitche/Frankreich
  • Trachtenvolkstanzgruppe Abenden
  • Mecsek Volkstanzensemble, Pécs/Ungarn
  • Trachtengruppe der Beberiger Kameradschaft
  • Musikverein Bitburg-Mötsch
  • Volkstanzgruppe Stari Hrast 2000, Novo Travnik/Bosnien und Herzegowina
  • Folklore-Ensemble „Russische Seele“, Woronesch/Russland
  • Leiklaget i BUL-Tromso/Norwegen
  • Folkloregruppe DAINAVA/Litauen
  • Musikverein „St. Hubertus“, Großkampenberg

Außenbühne

ab ca. 20:00 Uhr SALSA PARTY

Postvorplatz

11:30 Uhr Harmonie du Pays de Bitche/Frankreich
12:30 Uhr Slaughterhouse Jazzband
16:30 Uhr Trachtengruppe Wollmar e.V. Münchhausen
16:45 Uhr Tanzshow der HOP Tanzschule, Bitburg

Hier erhalten Sie mehr Informationen zum Folklore Festival 2012!
Hier finden Sie das Programm für Samstag, den 07. Juli 2012!

Folklore Festival 2012: Das Programm für den 07. Juli 2012

Samstag, 7. Juli 2012

An diesem Wochenende findet in Bitburg das große Folklore Festival 2012 statt. 60.000 Besucher werden zu dem Straßenfest in der kleinen Stadt erwartet. Auf unseren Seiten finden Sie sowohl das Programm für Samstag, den 07. Juli, als auch das für Sonntag, den 08. Juli 2012. Auf die Besucher warten viele interessante musikalische Bands, die sicherlich zu überzeugen wissen werden.

Postvorplatz

10:00 Uhr Treff der Kulturen:

Mit Musik und Tanz stellen sich die Gäste aus den Niederlanden, Bulgarien, Belgien, Norwegen, Bosnien und Herzegowina, Ukraine, Litauen, Tschechien, Österreich, Ungarn, Großbritannien und Deutschland vor. Genießen Sie Unterhaltung live und open-air beim Frühschoppen.
Moderation: Trierischer Volksfreund

16:30 Uhr Siegerehrung des Bierfassrollens,

musikalisch umrahmt durch das Fanfaren-Orchester „Wilhelmina“ aus Vlodrop.

20:00 Uhr Unplugged Gang – Brillanter Gesang zum Mitmachen, Zuhören oder Mitsingen.

 

Trierer Straße

14:30 Uhr 32. Bitburger Bierfassrollen

Bei diesem traditionellen Wettbewerb sind Spannung und Spaß garantiert. Begleiten Sie die Mannschaften nach dem letzten Zieleinlauf zur Siegerehrung auf den Postvorplatz.

 

Petersplatz

15:00 Uhr Musik und Tanz aus Bulgarien, Belgien, Litauen und Ungarn
21:00 Uhr Coronation Brass, Caerphilly/Großbritannien

 

Festzelt

15:00 Uhr Kinder-Folklore-Festival mit Volkstanzgruppen aus Bitburg, Österreich, Bosnien und Herzegowina und dem Clown „Oh´Larry“. Seid dabei und lernt die Folkloregäste hautnah kennen. Ein Spaß, den Ihr Euch nicht entgehen lassen dürft.

19:00 Uhr Zur Unterhaltung spielt der Städtische Musikverein Bitburg

20:00 Uhr EINZUG DER NATIONEN mit faszinierender Folklore-Show International renommierte Ensembles aus 13 Ländern Europas ziehen zum Klang ihrer Nationalhymnen ins Festzelt ein und präsentieren anschließend Tanz und Musik der Spitzenklasse.

  • Bitburger Volkstanzgruppe
  • Mecsek Volkstanzensemble, Pécs/Ungarn
  • Leiklaget i BUL-Tromso/Norwegen
  • Folkloregruppe Demizon, Straznice/Tschechien
  • Harmonie du Pays de Bitche/Frankreich
  • Volkstanzgruppe Loipersdorf/Österreich
  • Folkloregruppe DAINAVA/Litauen
  • Volkstanzensemble Volynianochka, Lutsk/Ukraine
  • Folkloregruppe De Krekels, Bonheiden/Belgien
  • Fanfare-Orchester „Wilhelmina“ Vlodrop/Niederlande
  • Volkstanzgruppe Stari Hrast 2000, Novo Travnik/Bosnien u. Herzegowina
  • Ensemble „Shopski“, Elin Pelin/Bulgarien

 

Außenbühne

20:30 Uhr Live Musik mit der Band „Freaky Voices“

Hier erhalten Sie weitere Informationen!

 

Folklore Festival 2012: Startschuss fällt heute

Folklore Festival 2012: Startschuss fällt heute

Heute startet in Bitburg das Folklore Festival 2012. Dieses Straßenfest kann zwar von seiner Größe nicht an das Altstadtfest 2012 in Trier anknüpfen, aber dennoch finden die Besucher auch in Bitburg sehr viel Spaß und Entertainment. Während des Folklore Festivals 2012 wird die gesamte Stadt zu einer einzigen großen Partymeile.

In Bitburg fällt heute der Startschuss zum Folklore Festival 2012. Das gesamte Wochenende über wird die kleine Stadt zu einer einzigen großen Volksparty umgewandelt. Dabei geht es vor allem um ein: Spaß haben und sich von der angebotenen Musik mitreißen lassen. Der Auftakt zum Folklore Festival 2012 in Bitburg wird durch die ACDC Coverband Hole full of Love gemacht. Hier können sich vor allem die Rockfans auf eine richtig heiße Veranstaltung freuen. Vom 07. Juli bis zum 09. Juli 2012 sorgen dann über 25 verschiedene Bands aus 15 unterschiedlichen Ländern für beste Stimmung. Höhepunkte sind der vom Volksfreund moderierte Treff der Kulturen (Samstag, 10 Uhr) auf dem Postplatz, der Einzug der Nationen (Samstag, 20 Uhr) im Festzelt sowie der Festumzug am Sonntag, bei dem die Tanz- und Musikensembles ab 14.30 Uhr durch die Innenstadt ziehen.

Bitburg erwartet 60.000 Besucher

Die Stadt Bitburg erwartet an dem kommenden Wochenende über 60.000 Besucher bei dem Folklore Festival 2012. Allein diese große Anzahl an erwartenden Menschen zeigt schon, welche große Organisation hinter dem Projekt stehen muss. Aus diesem Grund sei auch hier noch einmal erwähnt, dass solche Veranstaltungen vor allem durch die vielen ehrenamtlichen Helfer realisierbar und umsetzbar werden. 400 Helfer aus Bitburger Vereinen leisten rund 2000 Einsatzstunden für das Folklore Festival 2012.

Im Einsatz für das Folklore-Festival sind 13 Bitburger Vereine: Beispielsweise die Freunde der Bütt, die Beberiger Kameradschaft, die Arbeiterwohlfahrt, das Deutsche Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk THW, Freiwillige Feuerwehr, Fußballclub, Musikverein, SC Stahl, Reservistenkameradschaft, Schäferhundeverein, Turnverein und Volkstanzgruppe.

Beda-Markt 2012 in Bitburg!

Der Beda-Markt 2012 in Bitburg

Besuchen Sie auch in diesem Jahr den Beda-Markt 2012 in Bitburg. Dieser geht bereits in seine 33. Auflage und bietet neben der interessanten Wirtschaftsschau, die sich rund um Autos, Landwirtschaft und das Handwerk drehen wird, auch ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Neben einem Bücherflohmarkt und einem Kunsthandwerkermarkt, wird es einen kleinen Rummel mit vielen Fahrgeschäften geben. Für das leibliche Wohl sorgen sowohl Getränke, als auch Imbissstände. Darüber hinaus werden Musiker und Bands auftreten.
Zum ersten Mal in diesem Jahr wird es auch eine Gesundheits- und Fitnessmesse auf dem Beda-Markt 2012 in Bitburg geben.

 

Die Öffnungszeiten

Freitag, 16. März 2012:

  • 11 Uhr Eröffnungsfeier im Automobilzelt mit anschließendem Rundgang mit dem Bürgermeister der Stadt Bitburg Joachim Mandels
  • die Handwerker- und Automobilausstellung ist von 12.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet

Samstag, 17. März/Sonntag, 18. März 2012:

  • an diesen Tagen sind alle Ausstellungen kostenfrei und von 10.00 bis 18.00 Ur geöffnet
  • bitte beachten Sie, dass am Wochenende auch die Landwirtschaftsschau und die Gesundheits- und Fitnessmesse eröffnet ist, diese sind Freitag noch nicht offen

 

Zwischen den einzelnen Ausstellungen werden kostenlose Shuttle-Busse eingesetzt, die Sie bequem von einem zum anderen Ort bringen.
Außerdem wird es auf dem Flughafen in Bitburg einen Park&Ride Parkplatz geben. Sie sollten diesen aufgrund der Verkehrsverhältnisse unbedingt nutzen.


Weitere Informationen rund um den Beda-Markt 2012 in Bitburg finden Sie auch unter diesem Link!

 

Der Beda-Markt 2012 in Bitburg (vom 16-18. März 2012)

Der Beda-Markt 2012 in Bitburg

 

Auch in diesem Jahr wird der Beda-Markt in Bitburg wieder zahlreiche Highlights für seine Besucher und Besucherinnen bereit halten. 150 Aussteller präsentieren die aktuell wichtigsten Produkte aus Automobil- und Landmaschinenhandel, aus dem Handwerk und auch aus der Landwirtschaft. Dazu wird es zum ersten Mal in der Geschichte des Beda-Markts eine Ausstellung rund um das Thema Gesundheit und Fitness geben.

Am 16. März 2012 fällt in Bitburg der diesjährige Startschuss zum Beda-Markt, der bereits in seine 33. Auflage startet. Wie in jedem Jahr wird der Beda-Markt vor allem von dem Automobil- und Landmaschinenhandel, dem Handwerk und der Landwirtschaft geprägt werden. Dennoch wird es in diesem Jahr das erste Mal eine Ausstellung zu den Themen rund um Gesundheit und Fitness geben. Damit erweitert der Beda-Markt in Bitburg sein Angebot und wird wahrscheinlich in Zukunft noch mehr Besucher anlocken können. Die Veranstalter und gerade die 150 verschiedenen Aussteller erwarten und erhoffen sich insgesamt 80.000 Besucher und Besucherinnen an den drei Tagen.

 

Umfassendes Rahmenprogramm

 

Der Beda-Markt in Bitburg macht natürlich nicht nur mit seinen informativen Ausstellungen auf sich aufmerksam, sondern bietet seinen Gästen ein familienfreundliches und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, auf das sich Jung und Alt freuen dürfen. Neben einem Bücherflohmarkt wird es auch einen Rummel mit diversen Fahrgeschäften rund um den Beda-Platz geben. Musikbegeisterte Menschen dürfen sich auf zahlreiche Konzerte freuen und Anhänger der Kunst werden sicherlich Freude an dem Kunsthandwerkermarkt finden. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Imbiss- und Getränkestände, an denen ein gemütliches Beisammensein problemlos möglich ist.

Auch der verkaufsoffene Sonntag am 18. März 2012 in Bitburg, bei dem die Geschäfte in der Innenstadt und die Unternehmen in und rund um Bitburg geöffnet haben, wird wieder zahlreiche Besucher anlocken können.

Der Beda-Markt in Bitburg und seine Bedeutung in der Region

 

Der Beda-Markt in Bitburg gehört zu den ältesten und vermutlich auch erfolgreichsten Wirtschaftsveranstaltungen in der Großregion. Neben dem Bitburger Beda-Markt spielen nur noch die Wittlicher Wirtschaftswoche, die Grenzlandschau Prüm und die Westeifelschau Arzfeld eine vergleichbar hohe Rolle für wirtschaftliche Unternehmen in der Großregion. Die Wittlicher Wirtschaftswoche hat 2010 an vier verschiedenen Tagen insgesamt 65000 Menschen angelockt. Über 200 Aussteller haben in diesem Zeitraum ihre Waren und Dienstleistungen präsentiert und vorgestellt. Die Grenzlandschau Prüm durfte 2011 an fünf Tagen rund 17.000 Besucher auf ihrem Gelände begrüßen. 190 Aussteller hatten sich damals zur Schau gestellt.
Die Westeifelschau Arzfeld ist die kleinster der vier großen Veranstaltungen. Auch sie wird in diesem Jahr noch stattfinden. Die Organisatoren und die 100 geplanten Aussteller haben sich zum Ziel gesetzt, an vier Tagen 15.000 Besucher zu verbuchen.
All diese Zahlen zeigen deutlich, dass der Beda-Markt Bitburg mit seinen geplanten 80.000 Besuchern deutlich über den anderen Veranstaltungen anzusiedeln ist.

 

In diesem Jahr geht die Wirtschaftsschau bereits in ihre 33. Auflage. Seit Bestehen des Beda-Markts in Bitburg waren bis jetzt die Auto-, Handwerks- und Landwirtschaftsschau die drei tragenden Säulen. In diesem Jahr wird dieses Konzept durch die Gesundheits- und Fitnessmesse erweitert. Damit wird den Besuchern noch mehr als in den anderen Jahren geboten.