SV Mehring verpflichtet die Toppmöller-Brüder

Der SV Mehring hat in dieser Woche zwei neue Fußballer verpflichtet und diese sind nicht nur in der Region sehr bekannt. Im Kampf gegen den Abstieg in der Fußball-Oberliga sollen Dino Toppmöller und sein jüngerer Bruder Tommy Toppmöller den SV Mehring wieder zu Siegen führen. Dino Toppmöller hat bereits in der zweiten Liga gespielt und soll den Sturm bei Mehring beleben.

Der SV Mehring kämpft in der Fußball-Oberliga derzeit gegen den Abstieg. Aus diesem Grund hat sich der Verein in dieser Woche namhaft verstärkt und die beiden Toppmöller-Brüder Tommy und Dino an die Mosel geholt. Vor allem Dino Toppmöller soll dem SV Mehring im Abstiegskampf helfen. Immerhin hat der Stürmer bereits in der zweiten Liga gespielt. Seit Wochen hatte man im Umfeld des SV Mehring über diese Verpflichtung spekuliert. Über die Vertragsmodalitäten schweigt der SV Mehring bisher. Vorsitzender Günter Schlag spricht lediglich davon, dass „mehrere Sponsoren“ die Verpflichtung abgesichert hätten. Dino und Tommy Toppmöller waren zuletzt vereinslos, nachdem der ältere Sohn von Ex-Bundesligaprofi und -trainer Klaus Toppmöller (Rivenich, Kreis Bernkastel-Wittlich) beim Oberligisten FSV Salmrohr entlassen worden war. Dino Toppmöller hat sich nach Angaben aus dem Vereinsumfeld des FSV Salmrohr mit dem Trainer Patrick Klyk angelegt. Aus diesem Grund musste der Stürmer diesen Verein verlassen. Die beiden Spieler treffen in Mehring wieder auf Robert Jung, den Trainer, der in der Vorsaison bereits in Salmrohr aktiv war und beide Toppmöller-Jungs daher bestens kennt.

 

 

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.