Stadt Trier: Exhibitionist treibt sein Unwesen

In der Stadt Trier treibt seit zwei Tagen ein Exhibitionist sein Unwesen. Bereits zweimal wurden Frauen in den letzten Beiden Tagen von einem Exhibitionisten in Trier belästigt. Sowohl am Sonntag, als auch am Montag hat ein Mann sein Geschlechtsteil gegenüber Frauen in Trier entblößt. Die Polizei in Trier geht aufgrund der beiden Beschreibungen des Mannes davon aus, dass es sich um den gleichen Täter handeln muss.

Frauen aufgepasst: In der Stadt Trier treibt derzeit ein Exhibitionist sein Unwesen. Unabhängig voneinander kamen am Sonntag und am Montag zwei Frauen zur Polizei in Trier und gaben an, dass sie von einem Mann belästigt worden seien. Dieser habe vor ihren Augen sein Geschlechtsteil entblößt. Nachdem die Polizei ein Trier die beiden Beschreibungen der beiden Frauen miteinander verglichen hat, geht sie davon aus, dass es sich um ein und denselben Täter handelt. Der etwa 18 bis 20 Jahre alte Mann hat sich an zwei aufeinander folgenden Tagen Frauen in Trier in schamverletztender Art und Weise gezeigt: er entblößte sein Geschlechtsteil.

Der erste Vorfall ereignete sich am Sonntag, 13. Januar, gegen 21 Uhr in der Helenenstraße in Trier. Dort folgte er einer Frau aus Richtung Gartenfeldstraße. Er zeigte der Frau sein Geschlechtsteil. Nach einem kurzen Wortwechsel flüchtete der Mann. An Montag, 14. Januar, dann folgte der Unbekannte gegen 22.30 Uhr einer Frau von der Gartenfeld- bis in die Egbertstraße. Auch dort kam es zu einem Wortwechsel, als die Frau den Unbekannten ansprach. Währenddessen zeigte er erneut sein Geschlechtsteil.

Folgende Beschreibung gaben die beiden Frauen ab:
Der Exhibitionist soll etwas 18 bis 20 Jahre alt sein. Nach ungefähren Schätzungen soll er nicht größer als 1,70 Meter sein. Der Mann hat eine kräftige bis dickliche Figur und kurze, dunkle, Haare, die möglicherweise gegelt sind.

Zeugenhinweise an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder 0651/9779-2225.

 

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.