SPD-Parteitag 2012: Sigmar Gabriel kommt nach Rheinland-Pfalz

Am 10. November 2012 findet der SPD-Parteitag der rheinland-pfälzischen SPD statt. Zu diesem Anlass werden der SPD-Chef Sigmar Gabriel und der ehemalige Ministerpräsident Rudolf Scharping in Rheinland-Pfalz erwartet. Zudem wird Kurt Beck seine Abschiedsrede halten. Er wird sein Amt nach über 19 Jahren an Malu Dreyer aus Trier abgeben.

Hoher Besuch beim rheinland-pfälzischen SPD-Parteitag am 10. November 2012: Neben dem alten Ministerpräsidenten und Landeschef Rudolf Scharping, wird auch der aktuelle SPD-Chef Sigmar Gabriel in Rheinland-Pfalz zu Gast sein. Dies teilte die SPD in dieser Woche der Presse mit. Der Parteitag am 10.  November in diesem Jahr für die SPD in Rheinland-Pfalz sehr besonders, denn er markiert das Ende der Ära Kurt Beck als Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz. Am Anfang des kommenden Jahres wird dieser sein Amt, nach fast 20 Jahren, an Malu Dreyer aus Trier abgeben. Am 10. November 2012 wird der Landesvater eine Abschiedsrede halten. Zuletzt hatte er zugeben müssen, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sei, das Land mit aller Kraft zu führen. Kurt Beck soll Ehrenvorsitzender der SPD in Rheinland-Pfalz werden.
Der SPD-Chef Sigmar Gabriel wird ebenso wie der ehemalige Ministerpräsident Rudolf Scharping in Mainz eine Rede halten.

ORDENTLICHER LANDESPARTEITAG
10.NOVEMBER 2012, MAINZ, 10 UHR

Vorläufige Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Konstituierung des Parteitages
3. Rede des Landesvorsitzenden Kurt Beck, Ministerpräsident, (Rechenschaftsbericht)
4. Bericht der Revisoren
5. Aussprache zu
• der Rede / dem Rechenschaftsbericht des Landesvorsitzenden
• den schriftlich vorgelegten Berichten des Schatzmeisters und dem Bericht der Revisoren
• den schriftlich vorgelegten Rechenschaftsberichten der Landtagsfraktion und der Arbeitsgemeinschaften und der Landesgruppe der Bundestagsfraktion
6. Bericht Mandatsprüfungs- und Zählkommission
7. Entlastung des Landesvorstandes
8. Wahl der/des Landesvorsitzenden
9. Wahl der Kandidaten/innen der drei stellvertretenden Landesvorsitzenden
10. Wahl der Kandidatin/des Kandidaten für das Amt des Schatzmeisters
11. Wahl der Kandidatin/des Kandidaten für das Amt des Generalsekretärs
12. Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag
13. Weitere Wahlen
14. Antragsberatungen
15. Schlusswort

 

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.