Schobermesse Luxemburg: Gutes erstes Wochenende!

Die Schausteller und Fahrgeschäftbetreiber haben ein positives Fazit über das erste Wochenende der Schobermesse 2012 gezogen. Der Start und das erste Wochenende der Schobermesse 2012 sind sehr gut verlaufen. Zahlreiche Besucher haben den Weg nach Luxemburg gefunden. Auch die Polizei zeigte sich positiv überrascht, denn bis jetzt wurden verhältnismäßig wenige Zwischenfälle registriert.

Seit der letzten Woche läuft in Luxemburg die Schobermesse 2012. Nach dem ersten Wochenende des Volksfests ist es nun Zeit eine vorläufige Zwischenbilanz zu ziehen. Die Schausteller und Fahrgeschäftsbetreiber sind bis jetzt sehr zufrieden mit dem Verlauf der Schobermesse 2012. Schon am ersten Wochenende haben tausende Besucher den Weg auf das Volksfest in Luxemburg gefunden. Auch die Polizei hat bis jetzt überraschend wenig zu tun. Natürlich gibt es wie in jedem Jahr einige Taschendiebstähle und Streitigkeiten zwischen verschiedenen Besuchern der Schobermesse, die die Polizei aufklären soll. Dennoch halten sich diese Zwischenfälle, die für Volksfeste dieser Größe normal sind, in Grenzen. Auch aus Sicht der Stadt Luxemburg besteht derzeit kein Grund zur Klage. Die Polizei habe wenig Probleme mit Falschparkern, die in früheren jahren häufiger Garageneinfahrten und Stellplätze für Behinderte zugeparkt hätten, sagte Bürgermeister Xavier Bettel.

Schobermesse 2012: Engpässe im Parkhaus Schuman

Einzig im Parkhaus Schuman in Luxemburg ist es zu Engpässen gekommen. Dies wurde bestätigt. Auch in den kommenden Tagen werden zahlreiche Besucher auf der Schobermesse in Luxemburg erwartet. Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

Hier erhalten Sie das Programm zur Schobermesse 2012 in Luxemburg!

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.