Ryanair eröffnet neuen Standort in Dortmund

Ab dem kommenden Jahr wird die irische Billigfluggesellschaft Ryanair auch von Dortmund aus starten. Dies teilte das Unternehmen in dieser Woche mit. Es sollen vor allem spanische und portugiesische Ziele von Ryanair angeflogen werden.

Die irsche Billigfluggesellschaft Ryanair wird weiter in Deutschland expandieren und in Zukunft auch von Dortmund aus starten. Das Unternehmen gab in dieser Woche bekannt, dass die Flugzeuge von Ryanair ab März 2013 auch von Dortmund aus agieren werden. Sechs Ziele, unter anderem in die spanischen Städte Barcelona und Malaga sowie nach Mallorca und nach Portugal (Porto und Faro) sollen von dem Regionalflughafen aus angeflogen werden. Das irische Unternehmen erhofft sich durch den neuen Standort einen Wachstum um 200.000 Passagiere jährlich. Dortmund ist bereits der dritte Flughafen, den Ryanair in Nordrhein-Westfalen anfliegt. Neben Dortmund werden dezeit schon die Flughäfen Düsseldorf/Weeze und Köln/Bonn von Ryanair genutzt.

Flughafen Hahn befürchtet keine negativen Auswirkungen

Der Flughafen Hahn im Hunsrück befürchtet derweil nicht, dass der neue Standort in Dortmund negative Auswirkungen auf den Betrieb am Hahn haben werde. Ryanair fliegt vom Flughafen Hahn über 50 Ziele in ganz Europa an. Die Ziele vom Flughafen Dortmund werden in Zukunft eher überschaubar sein. Es werden nur spanische und portugiesische Städte angeflogen werden. Allerdings beobachten Experten schon seit längerem, dass Ryanair versucht, intern Konkurrenz zu entfachen, indem man neue Standorte erschließt.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.