Rheinland-Pfalz: Tourismusbranche weiterhin obenauf

In dieser Woche hat das Statistische Landesamt in Rheinland-Pfalz neue aktuelle Zahlen zum Tourismus veröffentlicht. Die Tourismusbranche kann in Rheinland-Pfalz weiterhin mit den Umsätzen und dem Touristenverkehr zufrieden sein. Dennoch wurden die Rekorde aus dem letzten Jahr deutlich verfehlt. Es handelt sich also um ein solides, aber kein sehr gutes Jahr 2012 für die Tourismusbranche in Rheinland-Pfalz.

Das Statistische Landesamt in Rheinland-Pfalz hat in dieser Woche aktuelle Zahlen zum Tourismus in dem Bundesland veröffentlicht. Eine Auswertung der Tourismusbranche hat ergeben, dass die Betriebe, die in eben jenem Berufsfeld aktiv sind, mit den ersten zehn Monaten des Jahres 2012 zufrieden sein können. Zwar wurden die Rekordzahlen aus dem vergangenen Jahr recht deutlich verpasst, aber dennoch ist der Tourismus in Rheinland-Pfalz eine feste Wirtschaftsgröße. Zudem führen viele Experten die Rekordzahlen, die die Tourismusbranche in dem letzten Jahr zu verzeichnen hatte, auf die Bundesgartenschau in Koblenz zurück. Mit rund 7,2 Millionen Gästen liegt die Zahl 2,3 Prozent unter der aus den ersten zehn Monaten 2011, wie das Landesamt am Donnerstag in Bad Ems mitteilte. Die Übernachtungen sanken um 2,1 Prozent auf 19,7 Millionen. Die Pfalz sorgte bei beiden Werten für ein leichtes Plus und war damit die einzige Region in Rheinland-Pfalz, in der der Tourismus noch einmal zulegte. Alles in allem können die Betriebe, die vom Tourismus abhängen, aber zufrieden mit dem laufenden Geschäftsjahr sein.

 

 

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.