Es gibt nichts Spannenderes, als mit der Familie einen schönen Ausflug in die Umgebung zu machen und dabei noch ein aufregendes Autorennen zu besuchen. Für Motorsportbegeisterte ist dies immer wieder ein Highlight. Der Geruch von Benzin, die heulenden Motoren und die rasanten Manöver lassen das Herz schneller schlagen. Auch die Kinder haben ihren Spaß an diesem rasanten Erlebnis und freuen sich immer wieder. Es gibt die unterschiedlichsten Rennen und auch in diesem Jahr finden in und um Trier herum wieder einige Rennen statt und sorgen so für eine faszinierende Unterhaltung für gleich mehrere Tage. Zum Beispiel ist hier die ADAC Rally zu nennen. Gemeint ist damit das sogenannte Bergrennen, ein wirkliches Highlight und gleichzeitig ein Anziehungsmagnet für Familien oder auch reine Männerwochenenden. In der Regel ist ein spannendes Camping Wochenende damit verbunden, was für die Kinder natürlich noch interessanter ist und den Erwachsenen ein ganz besonderes Feeling schenkt. Immer mehr Familien nutzen die Wochenenden, um diese Gefühl zu erleben.

Aus allen Städten wird angereist

Rally Events sind in und um Trier sehr beliebt

Rally Events sind in und um Trier sehr beliebt

An diesen Wochen ist nicht nur Trier unterwegs, sondern von überall kommen die Liebhaber der Autorennen und fiebern dem Sieg entgegen. Aber auf was muss man alles achten, vor allem wenn Kinder dabei sind? Und wo findet welches Rennen statt. Alles Fragen, die einer Antwort bedürfen. Aber was macht man, wenn man auf dem Heimweg ist und das eigene Auto eine Panne hat? Wenn man damit noch bis nach Hause kommt, kann man sich zum Beispiel auf http://www.teileshop.de/autoteile.htm die notwendigen Ersatzteile bestellen. Wenn man dann wieder Zuhause ist, kann man mit den bestellten Teilen direkt in die Werkstatt gehen oder, wenn man es kann, dann sogar den Defekt selbst beheben. Das ist eine Möglichkeit, auf die man nicht verzichten sollte.

Was findet in und um Trier statt?

Dieser Sommer hat Benzin in der Luft, vor allem in Trier und Umgebung. Hier werden die Motoren aufheulen und die Fangemeinde den spannenden Wochenenden entgegenfiebern. Zum Beispiel sind diese Rennen sehr interessant:

  • Ein Highlight in diesem Jahr ist die ADAC Rally – Deutschland. Diese hat ihre Tore vom 20. – 23. August 2015 direkt in Trier geöffnet. Der Start findet an der Porta Nigra statt und endet dort auch. Highlights des Festes sind der Service Parc in den Moselauen und die Autogrammstunde auf dem Hauptmarkt. Mit dabei sind natürlich auch alle MitgliederInnen des Trierer Racing Teams.
  • Auch das Zolder Historic Super Prix, das vom 21.- 23. August in Zolder stattfindet, ist hier zu nennen. In der Kategorie Rundstrecke werden für dieses Wochenende jede Menge Besucher erwartet. Bei diesem Event wird den Zuschauern ebenfalls sehr viel Spannung geboten, wenn die Piloten mit ihren Boliden ihre Runden drehen. Das ist ebenfalls ein Erlebnis für die ganze Familie.

Braucht man Schutzkleidung als Zuschauer, zum Beispiel Lärmschutz für Kinder?

Steht man direkt an der Rennstrecke, dann sind Ohrenstöpsel für die Kinder unverzichtbar. Der Lärm kann empfindlich laut werden und für Kinder auch zu einer Gefahr der Gehörgänge werden. Weitere Schutzkleidung ist nicht notwendig. Mit den Ohrenstöpseln sind die Kids gut geschützt. Aber auch ein Gehörschutz in Form von Lärmschutz-Kopfhörern ist sehr hilfreich, allerdings können diese bei den Kindern auch störend wirken, da sie ziemlich groß sind. Das Einzige, das man vielleicht noch im Rucksack haben sollte, ist eine Regenjacke als Schutz vor einem Sommerregen.

Welches ist das größte Event?

Das größte Event in dieser Region ist wohl die Deutschland Rally, die von Trier durch die Weinberge ins Saarland führt und dann auf den Militärstützpunkt nach Baumholder. Die Strecke ist so unterschiedlich wie Tag und Nacht und wird von einigen Gefahren begleitet. Hinkelsteine, Leitplanken und Bäume säumen die Straßen und Wege, welche die WM Piloten begleiten. Sollte dann noch Regen hinzukommen, kann die ganze Fahrt zu einer Rutschpartie werden. Spannung ist bei diesem Event garantiert. Durch Serpentinen und über Asphalt führt die Rally Deutschland und dabei kann es auch zu dem einen oder anderen Crash kommen. Diese gehen aber in der Regel für den Piloten harmlosaus, oftmals ist aber dann das Rennen für den Betreffenden dann schon beendet. Es ist immer wieder spannend, wer wohl die Rally für sich entscheidet. Seit 2002 konnte acht Mal in Folge Sebastian Loeb den Titel für sich entscheiden. Erst im Jahr 2011 hat der Kollege Sebastien Ogier die Serie unterbrechen können. Man darf auch in diesem Jahr wieder gespannt sein, wer die schweren Hürden der Straßen und Serpentinen schafft.

Welche Events lohnen sich überhaupt?

Was den Motorsport anbelangt bieten sich in Trier und Umgebung kleine und große Rennen an und alle sorgen für Spannung, Euphorie und einen ordentlichen Adrenalinschub. Jede Rally hat für sich etwas Besonderes und es kommt auch sehr auf den Zuschauer an, was er am Interessantesten findet und wie weit er fahren möchte.

Events in diesem Sommer:

  • Deutschland ADAC–Rallye Trier
  • Zolder Historic Super Prix

Von diesen beiden Rennen wird man bis ins nächste Jahr zehren können. Und wenn man gar nicht genug bekommen kann, hat man immer noch die Indoor Rennbahn, auf der man sich seine Zeit verbringen und für einen Sieg sorgen kann. In diesem Fall sogar für seinen ganz persönlichen Triumph.

 

 

Bildquelle: thomashecker/Bigstock.com

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.