Tufa Trier: Open-Air Kino im August

Auch in diesem Jahr bietet die Tufa Trier im August 2012 ein Open-Air Kino an. Jeweils am Mittwoch werden nach Einbruch der Dunkelheit verschiedene Filme im Hinterhof unter freiem Himmel gezeigt. Filmbeginn wird wohl immer so gegen 21.30 Uhr sein.

Wie schon im letzten Jahr wird die Tufa Trier auch 2012 wieder ein Open-Air Kino im August diesen Jahres anbieten. An den verschiedenen Mittwochabenden werden unterschiedliche Filme nach Einbruch der Dunkelheit unter freiem Himmel gezeigt. Die Veranstaltungen finden immer im Hinterhof der Tufa Trier statt. Offizieller Beginn ist um 21 Uhr. Allerdings wird an den betreffenden Abenden immer bis zum Einbruch der Dunkelheit gewartet. Karten sollen im Voraus erworben werden.

Die verschiedenen Filme

Auch in diesem Jahr hat die Tufa Trier wieder ein interessantes Filmprogramm auf die Beine gestellt. Am Mittwoch, den 1. August 2012, wird der Film „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ im Open-Air Kino gezeigt. Diese Inszenierung dreht sich um eine Reihe älterer Herrschaften, die sich kurzerhand entschließen eine eigne „Oldie-WG“ zu gründen. Diese Komödie ist in deutsch-französischer Zusammenarbeit entstanden. Unter anderem spielen Daniel Brühl und Jane Fonda tragende Rollen.
Eine Woche später wird in der Tufa Trier „Ziemlich beste Freunde“ gezeigt. Dieser Film stammt aus Frankreich und ist sicherlich einer der größten Überraschungen aus den letzten Jahren. Der Kinofilm fand unter fast allen Kinobesuchern große Zustimmung und Lob. Zentrale Themen wie Freundschaft, Hoffnung, aber auch Vorurteile und gesellschaftliches Ungleichgewicht werden leichtfüßig und dennoch bewegend in einer herrlichen Geschichte verpackt. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, sollte dies am 8. August 2012 im Open-Air Kino der Tufa Trier nachholen. Es lohnt sich.
Am 15. August 2012 läuft das Drama „Und dann der Regen“. Dieser Film wurde zu großen Teilen in Bolivien gedreht und handelt von dem Eroberer Kolumbus. Dabei wurden die Macher mit den aktuellen Problemen der Einheimischen gegen die Machthabenden konfrontiert. An den beiden verbliebenden Mittwochabenden läuft zunächst „Our Idiot Brother“ und am 29. August 2012 „Buschka entdeckt Deutschland“.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.