Nuit Blanche am 30. September in Metz

Am Freitag, den 30. September 2011, findet im französischen Metz die Nuit Blanche 2011 statt. Die Nuit Blanche 2011 steht im Zeichen der Kunst, denn eine Nacht lang, versuchen Künstler aller Art, Arbeiten zum Thema „Stadt“ anzufertigen. Die Werke sollen sich inhaltlich mit dem Leben in einer städtischen Gesellschaft beschäftigen. Die Nuit Blanche 2011 Metz hat vor allem ein Ziel: Die Nacht der Künstler soll beweisen, dass auch in einem stressigen Stadtleben, Platz für Kunst und Kultur sein muss. Die Kunst hilft den Menschen, mit dem Stress des Alltags besser umgehen zu können. Manch einer mag in der Kultur eine Inspiration finden, um sein eigenes Leben besser leben zu können. Die Nuit Blanche 2011 in Metz wirkt dem allgemeinen Leben in Großstädten entgegen, dass immer vergänglicher zu werden scheint. Kaum jemand erlebt heute noch besinnliche Augenblicke. Vielmehr hört man an jeder Straßenecke Sätze wie: Ist es schon so spät? Wo ist nur wieder die Zeit hin?
Die Nuit Blanche 2011 in Metz wird sicherlich nicht das komplette Leben in der Stadt revolutionieren, aber sie kann Denkanstöße geben und aufzeigen, dass Kunst und Kultur auch in einer modernen, schnelllebigen städtischen Gesellschaft ihren Platz haben müssen.

 

Von Trier zur Nuit Blanche nach Metz

Damit auch Bewohner aus der Region Trier am 30. September an der Nuit Blanche 2011 in Metz teilnehmen können, wird es einen Bus geben, der die Menschen nach Frankreich bringt. Der Bus wird in der Lage sein, 50 Personen auf die spannende Reise zu Kunst und Kultur mitzunehmen. Startpunkt ist um 18 Uhr. Die Menschen werden auch wieder mit dem Bus zurück nach Trier gebracht. Startpunkt in Metz wird Mitternacht sein. Die Fahrt hin und zurück kostet 15 Euro pro Person.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.