Es ist wieder soweit, heute Abend startet wie in jedem Jahr wieder der Bundesvision Song Contest. Die Erfindung von Stefan Raab, dem Macher von so vielen Projekten.
Heute Abend werden wieder Künstler aus jedem Bundesland auftreten und eigene Lieder singen. Bei diesem Contest kann es sehr gut vorkommen, dass Bands und Künstler, von denen man sonst vielleicht niemals etwas erfahren würde, in das Licht der Künstlerwelt aufsteigen können. Es sind nicht immer bloß große, etablierte Künstler, Sänger, Bands, die bei dem Contest auftreten. Heute ist es der inzwischen schon 9. Bundesvision Song Contest, der stattfindet. Man kann schon sagen, dass die Ideen von Stefan Raab wirklich immer ein Erfolg sind. So eine Art ESC in Deutschland zu starten, bei dem dann auch nicht bloß Stars, sondern auch kleinere Bands spielen. Doch muss man die Stars allerdings erst mal überzeugen, dabei mitzumachen. Inzwischen ist der BSC allerdings schon eine feste Größe in den Kalendern. Wenn die Sendung übertragen wird, erreicht Pro7 auch regelmäßig hohe Einschaltquoten, die Sendung ist ein Erfolg.

Die Fans konnten in der vergangenen Zeit jeden Tag die auftretenden Acts in Raabs Sendung Tv Total kennen lernen und das Lied hören, mit dem sie dann bei der Show auftreten werden.
Für Rheinland – Pfalz und ihre Heimatstadt Trier tritt die Band Mega Mega auf. Die Combo kommt aus Trier und ist in Deutschland auch eine der eher unbekannteren Bands, die heute Abend aber richtig durchstarten wollen.

Man darf auf Action und Stimmung hoffen, wenn Mega Mega auftreten. Sie sagen über sich selber ohnehin schon, dass es keine Band mit einem höheren Größenwahn gibt, deren Name für das Programm stehen soll. Mega halt. Die Produktion ihres ersten Albums haben sie in Trier in einem ganz kleinen Proberaum zusammen gebastelt. Sie lieben ihre Stadt sehr und sind stolz, ihr Land vertreten zu dürfen.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.