Vom 13. April bis 13. Mai lädt das Bistum Trier Pilger aus aller Welt zur Heilig-Rock-Wallfahrt nach Trier ein. Der Eröffnungsgottesdienst am Freitag, 13. April wird live im Südwestrundfunk (SWR) übertragen.

Der Eröffnungsgottesdienst zur Heilig-Rock-Wallfahrt, in dessen Rahmen der Heilige Rock von Domprobst Prälat Werner Rössel und Wallfahrtsleiter Monsignore Georg Bätzing enthüllt werden wird, wird geleitet vom päpstlichen Delegat Kardinal Marc Oullet. Als weitere Zelebranten sind der Trierer Bischof Stephan Ackermann, die Weihbischöfe des Bistum Trier und weitere Gastbischöfe geladen, darunter Erzbischof Jean-Claude Pérriset, Kardinal Reinhard Marx, Kardinal Joachim Meisner, die Erzbischöfe Jean-Claude Hollerich und Laurent Ulrich sowie die Bischöfe Felix Genn und Pierre Raffin, Generalvikar Dr. Georg Holkenbrink, Dompropst Werner Rössel und die Dechanten des Bistums. Musikalisch wird die Feier von den Chören der Trierer Dommusik und von den Mainzer Dombläsern unterlegt.

Zahlreiche Ehrengäste geladen

Auch zahlreiche Ehrengäste sind zur feierlichen Eröffnung geladen: Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Kurt Beck,  Ministerinnen Doris Ahnen und Malu Dreyer sowie Landtagspräsident Joachim Mertes werden sich die Ehre geben. Aus dem benachbarten Saarland sind Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Landtagspräsident Hans Ley geladen. Auch dabei sein werden Triers Oberbürgermeister Klaus Jensen, Oberkirchenrätin Barbara Rudolph (Ev. Kirche im Rheinland), Superintendent Christoph Pistorius (Ev. Kirchenkreis Trier), der Vorsitzende des Katholikenrats im Bistum Trier Manfred Thesing, sowie der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Südwest, Dr. Siegfried Schmitt.

Der Dom, der ab dem 10. April gesperrt sein wird, wird an diesem Freitag um 13 Uhr geöffnet. Bis 14 Uhr sollen dann die Plätze für den Gottesdienst eingenommen werden. Per Videoübertragung wird der Gottesdienst auf 4 Monitore im Dom selbst, sowie in die benachbarte Liebfrauenbasilika übertragen, wo weitere Gläubige Platz finden können. Im Anschluss wird es einen großen Empfang im großen Pilgerzelt im Palastgarten geben.

Live Übertragung im Fernsehen

Wer den Weg nach Trier an diesem Tag nicht auf sich nehmen möchte, oder keinen Platz in einer der beiden Kirchen mehr bekommt, kann die Eröffnung der Heilig-Rock-Wallfahrt ganz bequem im Fernsehen mitverfolgen. Der Südwestrundfunk (SWR) überträgt den kompletten Gottesdienst live aus dem Trierer Dom.

Beginn des Gottesdienstes ist um 14:30 Uhr.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.