Die Band Frida Gold wird anlässlich des Jugendevents der Heilig-Rock-Wallfahrt am 27. April im Palastgarten auftreten.

Im Rahmen der Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier vom 13. April bis 13. Mai wird auch für die Jugend einiges geboten. So hat das Bistum Trier in den Vorbereitungen auf die Heilig-Rock Wallfahrt ein eigenes Jugendprogramm herausgearbeitet. Das große Jugendevent wird am Wochenende vom 27. -29. April in der Kirche der Jugend St. Paulus sowie auf der Jugendbühne im Palastgarten stattfinden. Höhepunkt des Jugendwochenendes wird mit Sicherheit der Auftritt der Band „Frida Gold“, am Freitagabend auf der großen Bühne im Palastgarten sein. Frida Gold, die vorallem den jüngeren Lesern ein Begriff sein sollten, waren dieses Jahr für den Echo in der Kategorie beste Gruppe Rock/Pop national und für den Radio Echo nominiert. Zudem sollte Sängerin Alina Süggeler aus der Castingshow „Unser Star für Baku“ (Pro 7) bekannt sein, in der sie Teil der Jury war und den Teilnehmer für den diesjährigen Eurovision Song Contest suchte.

Bekanntester Hit der Band ist wohl der Song „Wovon sollen wir träumen“, den jeder sicherlich schon einmal im Radio gehört hat.

Für den Freitagabend bleibt nur zu beten und zu hoffen, dass auch Petrus gnädig mit den erwarteten 5000 Jugendlichen ist und das Wetter einem Freiluft-Rockevent entsprechend ist.

Neben dem Hauptact am Freitagabend wird den jugendlichen Wallfahrtsteilnehmern am gesamten Wochenende musikalisch und kulturell einiges geboten. Ein ausführliches Programm zum bevorstehenden Jugendwochenende finden Sie in Kürze bei uns.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.