Folklore Festival 2012: Startschuss fällt heute

Heute startet in Bitburg das Folklore Festival 2012. Dieses Straßenfest kann zwar von seiner Größe nicht an das Altstadtfest 2012 in Trier anknüpfen, aber dennoch finden die Besucher auch in Bitburg sehr viel Spaß und Entertainment. Während des Folklore Festivals 2012 wird die gesamte Stadt zu einer einzigen großen Partymeile.

In Bitburg fällt heute der Startschuss zum Folklore Festival 2012. Das gesamte Wochenende über wird die kleine Stadt zu einer einzigen großen Volksparty umgewandelt. Dabei geht es vor allem um ein: Spaß haben und sich von der angebotenen Musik mitreißen lassen. Der Auftakt zum Folklore Festival 2012 in Bitburg wird durch die ACDC Coverband Hole full of Love gemacht. Hier können sich vor allem die Rockfans auf eine richtig heiße Veranstaltung freuen. Vom 07. Juli bis zum 09. Juli 2012 sorgen dann über 25 verschiedene Bands aus 15 unterschiedlichen Ländern für beste Stimmung. Höhepunkte sind der vom Volksfreund moderierte Treff der Kulturen (Samstag, 10 Uhr) auf dem Postplatz, der Einzug der Nationen (Samstag, 20 Uhr) im Festzelt sowie der Festumzug am Sonntag, bei dem die Tanz- und Musikensembles ab 14.30 Uhr durch die Innenstadt ziehen.

Bitburg erwartet 60.000 Besucher

Die Stadt Bitburg erwartet an dem kommenden Wochenende über 60.000 Besucher bei dem Folklore Festival 2012. Allein diese große Anzahl an erwartenden Menschen zeigt schon, welche große Organisation hinter dem Projekt stehen muss. Aus diesem Grund sei auch hier noch einmal erwähnt, dass solche Veranstaltungen vor allem durch die vielen ehrenamtlichen Helfer realisierbar und umsetzbar werden. 400 Helfer aus Bitburger Vereinen leisten rund 2000 Einsatzstunden für das Folklore Festival 2012.

Im Einsatz für das Folklore-Festival sind 13 Bitburger Vereine: Beispielsweise die Freunde der Bütt, die Beberiger Kameradschaft, die Arbeiterwohlfahrt, das Deutsche Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk THW, Freiwillige Feuerwehr, Fußballclub, Musikverein, SC Stahl, Reservistenkameradschaft, Schäferhundeverein, Turnverein und Volkstanzgruppe.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.