Sanierung einer Landebahn am Flughafen Hahn

Der Flughafen Hahn wird am 15. Oktober 2012 eine hauseigene Landebahn sanieren. Aus diesem Grund müssen bis zu 30 Flüge unterschiedlicher Airlines verlegt werden. Eine Sprecherin des Flughafens im Hunsrück gab an, dass viele Passagiere bereits informiert worden seien.

Der Flughafen Hahn im Hunsrück fertigt jedes Jahr zehntausende Passagiere ab. Vor allem die Billigfluglinie Ryanair startet von dem kleinen Flughafen in der Nähe der Moselstadt Trier. Am 15. Oktober 2012 muss der normale Flugverkehr auf dem Flughafen Hahn zumindest für den Vormittag unterbrochen werden, denn dann soll eine hauseigene Landebahn saniert werden. Geplant sind die Erneuerung von Beleuchtungskabeln und das erneute Vergießen von Fugen auf dem Asphalt. Die Arbeiten an der Landebahn auf dem Flughafen werden eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund können die Flugzeuge an diesem Tag wahrscheinlich erst wieder nach 14 Uhr starten und landen. Die Passagiere, die ihre Flüge bereits an diesem Tag gebucht haben und von den Arbeiten an der Landebahn betroffen sein werden, wurden schon zu großen Teilen von ihren Fluggesellschaften informiert. Wir werden weitere Informationen für Sie bereit halten, wenn dies notwendig sein sollte.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.