Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Woyzeck-Wie selbstbestimmt lebt der Mensch wirklich?

23. Januar 2013 - 25. Januar 2013

€20

Woyzeck-Wie selbstbestimmt lebt der Mensch wirklich?

Woyzeck gehört zu den wichtigsten Werken, die Georg Büchner in seinem Leben erschaffen hat. Vor genau 100 Jahren feierte der Soldat Woyzeck sein Bühnendebüt in München. Angesichts dieses Bühnenjubiläums werden die größten deutschen Theaterhäuser zu Ehren Büchners den Woyzeck wieder in ihr Programm mit aufnehmen. Eines dieser Theaterhäuser ist auch Grand Théâtre in Luxemburg. Dort inszeniert Vlad Massaci die Geschichte des Soldaten Franz Woyzeck, seiner Freundin Marie und den Demütigungen, denen sich Woyzeck ausgesetzt sieht, bis er zunehmend die ihm zugedachte Rolle verlässt. Die zeitlose Aktualität macht das Stück auch knapp 180 Jahre nach seinen ersten Entwürfen zu einem brennend spannenden Thema, dem sich das Grand Théâtre auf interessante Weise nähert. Auch heute kann sich der Mensch in einer Gesellschaft voller äußerlicher Einwirkung immer wieder die Frage stellen, wie selbstbestimmt sein eigenes Leben eigentlich ist. Das Werk von Georg Büchner zeigt, dass dies eine der zentralen Menschheitsfragen ist. Aus diesem Grund sollten Sie sich nicht die Vorstellungen im Grand Théâtre in Luxemburg entgehen lassen. Der Kartenpreis liegt derzeit bei ungefähr 20 Euro. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Details

Beginn:
23. Januar 2013
Ende:
25. Januar 2013
Eintritt:
€20
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Unbenannter Veranstaltungsort
Luxemburg, Luxembourg