Die Handwerkskammer Trier (HWK) plant, ihre Bildungsbereiche am Standort im Norden von Trier in Form eines Neubaues zu modernisieren. Auf dem bestehenden Gelände in der Loebstraße / Auer-von-Welsbach-Straße soll ein neues

Neubau des Berufsbildungszentrums in Trier geplant (Bildquelle: Fotolia_54128924-©Gina Sanders)

Neubau des Berufsbildungszentrums in Trier geplant (Bildquelle: Fotolia_54128924-©Gina Sanders)

modernes Berufsbildungszentrum in Passivhausbauweise entstehen. Aus diesem Grund führt die HWK einen EU-weiten, nicht offenen Planungswettbewerb gemäß RPW 2013 im VOF-Verhandlungsverfahren durch.

Der Wettbewerb ist bereits in den EU-Bekanntmachungen veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um einen integrierten Wettbewerb, so dass Architekten gemeinsam mit Fachingenieuren aufgefordert sind, sich zu bewerben. Weitere Informationen sind im Internet erhältlich: www.hwk-trier.de/html/seiten/text;ausschreibungen;1306,de.html

 
Kontakt
Thomas Sandner

Handwerkskammer Trier
Leiter der Berufsbildungs- und Technologiezentren
tsandner@hwk-trier.de

0651/207-150

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.