Das Thema „Energiesparen – vom Heizungskeller bis zum Dach“ steht am 26. Oktober von 10.30 Uhr bis 16 Uhr in der Saarburger Stadthalle im Mittelpunkt eines Informationstages. Veranstalter sind das Umweltzentrum für Energie und Nachhaltigkeit der Handwerkskammer Trier (UWZ) und die Volksbank Hochwald Saarburg mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Saarburg. Der Eintritt ist frei.

Auf der Energiesparmesse kann sich jeder Hausbesitzer einen Ernergieausweis berechnen lassen (Bildquelle: BigStock-ID: 67364983 by gopixa)

Auf der Energiesparmesse kann sich jeder Hausbesitzer einen Ernergieausweis berechnen lassen (Bildquelle: BigStock-ID: 67364983 by gopixa)

Verbraucher sind eingeladen, sich bei rund 18 Ausstellern über Möglichkeiten der Energieeinsparung beraten zu lassen. Gezeigt werden unter anderem Neuheiten in den Bereichen Dämmung, Energiespeicherung, Heiztechniken und erneuerbare Energien. Energieberater stehen vor Ort für Erstberatungen rund um das Thema Modernisierung und Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Fachvorträge von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr zu Themen wie „Intelligente Stromnutzung“ und „Der neue Energieausweis“ runden das Programm ab.

Auch in diesem Jahr bietet die VR Immo GmbH Hausbesitzern an, auf der Messe den Wert ihrer Immobilie unverbindlich und kostenlos einschätzen lassen. Ausführliche Informationen zu den Ausstellern und zum Vortragsprogramm findet Interessenten im Internet unter www.hwk-trier.de und www.volksbank-hochwald-saarburg.de.

 

Kontakt

Astrid Müller
Handwerkskammer Trier
E-Mail: amueller@hwk-trier.de
0651/207-257

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.