Mit einer Zuschauerkampagne möchte Eintracht Trier wieder mehr Fans ins Trierer Moselstadion locken.

Eintracht Trier muss mächtig kämpfen. In der Liga steht der Verein nur auf einem mittleren Tabellenplatz, der erhoffte Aufstieg liegt momentan in weiter Ferne, weil es einfach nicht richtig rund laufen will bei der Eintracht. Und auch um die Fans muss die Eintracht aus Trier kämpfen.

 

Um wieder mehr Trierer Anhänger ins Moselsatadion zu locken, startet die Eintracht nun eine Zuschauerkampagne, in der der Verein sich präsentieren und auf die Menschen zugehen möchte. Unter dem Motto „Eintracht macht stark – Wir für euch – Ihr für uns!“ möchte der Verein die Trierer für das kommende Südwestduell gegen Elversberg am morgigen Freitag um 19 Uhr mobilisieren. Dazu werden Spieler, Trainer und Fans der Eintracht aus Trier im voraus ordentlich die Werbetrommel rühren. Sie alle waren bereits heute mittag von 12- 13 Uhr auf dem Kornmarkt präsent und werden auch heute abend ab 17:30 für eine Stunde den Kontakt zu den Passanten suchen. Dabei sind verschiedene Aktionen geplant: Es wird unter anderem ein Glücksrad geben, bei dem es viele schöne Preise (Eintracht Fanartikel,…) zu gewinnen gibt. Desweiteren werden Rabattgutscheine auf die Eintrittskarten für das morgige Spitzenspiel gegen Elversberg verteilt. Auf Stehplatzkarten gibt es einmalig 2 Euro Rabatt, bei Sitzplatzkarten kann man ganze 4 Euro sparen, wenn man einen solchen Rabattgutschein vorweisen kann.

Auf diese Weise hofft man das Moselstadion fürs morgige Spiel einigermaßen voll zu bekommen. Denn wie die meisten Trierer sicherlich wissen: Nur in einem vollen Moselstadion kommt Stimmung auf und nur mit einem lautstarken Publikum im Rücken haben die Trierer Kicker eine Chance das morgige Spiel für sich zu entscheiden – Eintracht macht eben stark!

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.