Neuer Spieler für Eintracht Trier

Eintracht Trier hat einen neuen Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Der Abwehrspieler Fouad Brighache wechselt an die Mosel und schließt sich hier der Eintracht an. Der 30-Jährige soll in der nächsten Spielzeit für den nötigen Halt in der Abwehr sorgen, damit vielleicht in diesem Jahr der Aufstieg perfekt gemacht werden kann.

Eintracht Trier bastelt weiterhin an einem aufstiegsfähigen Kader für die kommende Fußballsaison 2012/2013. Am Freitag unterschrieb der Abwehrspieler Fouad Brighache einen zwei Jahresvertrag bei den Moselanern. Er soll in der kommenden Saison dafür sorgen, dass die Abwehr sicher steht und keine Gegentore am Fließband bekommt. Fouad Brighache ist Deutsch-Marokkaner und wurde in Frankfurt geboren. Mittlerweile ist der Abwehrspezialist schon 30 Jahre alt. Seine Fußballkarriere führte Brighache unter anderem in seiner Jugend zu den Offenbacher Kickers, bei denen er teilweise ausgebildet worden ist. Zuletzt spielte er drei Jahre lang beim SV Darmstadt 98. Seit 2009 brachte er es hier auf 95 Einsätze. Mit den Lilien schaffte er 2011 den Aufstieg in die 3. Liga und absolvierte hier seit vergangenem Sommer sämtliche 38 Punktspiele. Fouad Brighache soll mit seiner Erfahrung auch ein gutes Vorbild für all die jungen Spieler sein, die bei Eintracht Trier unter Vertrag stehen. Auf diese Weise sollen die jungen Talente noch besser gefördert werden.

Eintracht Trier hat die vergangene Saison auf dem vierten Tabellenplatz beendet und hofft im nächsten Jahr noch einmal um den Aufstieg mitspielen zu können. Für dieses Ziel wird kräftig am Kader der Zukunft gebaut. Die Fans können gespannt sein, welche Spieler sich noch Eintracht Trier anschließen werden.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.