Simeonstraße Trier-Ausgangspunkt für eine Shoppingtour

Simeonstraße Trier-Ausgangspunkt für eine Shoppingtour

Trier hat wohle eine der schönsten Innenstädte in Deutschland. Man begegnet auf seinem Gang durch die Fußgängerzone nicht nur altertümlichen, schön anzusehenden Gebäuden, sondern auch einer Vielfalt an Geschäften, die geradezu zum Shoppen einladen.

Die Trierer Innenstadt besticht durch Einfachheit und Übersichtlichkeit. Wenn man einmal im Zentrum angekommen ist, kann man alles bequem zu Fuß erreichen und muss nicht mehr auf Vekehrsmittel zurückgreifen. Die Innenstadt ist sehr gut mit dem Bus zu erreichen. Überall findet man Bushaltestellen, die einem eine große Auswahl an Startpunkten für die eigene individuelle Shoppingtour ermöglichen.  Des Weiteren ist es problemlos möglich, die Innenstadt mit dem eigenen Fahrzeug anzusteuern. Die vielen Parkhäuser und Parkflächen ermöglichen ein hohes und komfortables Angebot an Parkmöglichkeiten. Dies ist vor allem für Familien und ältere Menschen von Vorteil. Die Gefahr, durch lange Fußmärsche schon vor dem eigentlichen Shopping die Lust zu verlieren, ist sehr gering. Man kann völlig entspannt in den Einkaufmarathon starten.

Die oben schon erwähnte Einfachheit, zeichnet sich durch die Zentralisierung aus. Alle wichtigen Geschäfte liegen in ansprechender Atmosphäre nah beisammen und laden förmlich zu einer wahren Shoppingtour ein, bei der man sicherlich voll auf seine Kosten kommen wird. Die Geschäfte sprechen die Touristen durch eine hohe Vielfalt an. Es gibt für jedermann das richtige Geschäft. Neben individuellen Designerstücken, findet man die stylische Mode von der Stange. Die Innenstadt umarmt  den Besucher förmlich durch ihren eigenen Charme. Ständig gibt es schön hergerichtete altertümliche Gebäude zu entdecken. Außerdem gibt es zahlreiche Römerbauten wie die Porta Nigra oder die Konstantin-Basilika, die gerade dazu einladen, ein zeitlang zu verweilen und den Anblick zu genießen. All dies führt dazu, dass die Zeit wie im Fluge zu vergehen scheint.

Wer diesem Umstand entgegenwirken will, der kann eines von den vielen Cafes in der Innenstadt aufsuchen. Sie überzeugen vor allem durch herrliche Sitzmöglichkeiten im Freien.

Hauptmarkt Trier- Station einer jeden Shoppingtour

Hauptmarkt Trier- Station einer jeden Shoppingtour

Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen, kann man in aller Ruhe mit seinen Liebsten entspannen. Ebenfalls ein sehr beliebtes Spiel bei Cafebesuchern, ist das stille Betrachten von Stadt und Menschen. Dies ermöglicht einem, jeden Eindruck in sich aufzusaugen und in Erinnerung zu behalten.

Insgesamt lädt die Trierer Innenstadt zu einem Shoppingerlebnis für die ganze Familie ein. Selbst bei schlechtem Wetter, weiß Trier für die Beucher zu überzeugen. Direkt in der Innenstadt befindet sich der Zugang zu einer großen Shopping-Mall. Während man in anderen Städten bei schlechtem Wetter wortwörtlich im Regen steht, kann einem dies in Trier nicht passieren. Selbst bei überraschend einsetzenem Regen, kann man sich gemütlich in der Mall weiter umsehen bis der Sonnenschein zruückkehrt. Somit wird die Shoppingtour auf jeden Fall zum Erlebnis und man läuft nicht Gefahr, dass diese ins Wasser fallen könnte. Dies ermöglicht zudem eine gute Planung für den Urlaub.

Zum Abschluss bleibt uns vom Team Trier.com nur noch die Möglichkeit, zu hoffen, dass wir Ihnen einen guten Einblick in das Shoppingvergnügen in Trier gegeben zu haben. Wir würden uns freuen, wenn wir den ein oder anderen ganz herzlich in unserer Innenstadt begrüßen könnten. Wir versprechen Ihnen: Es lohnt sich!

Kornmarkt Trier

Kornmarkt Trier

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.