StreetFood Market Trier

In jedem Jahr, wenn in Deutschlands ältester Stadt Trier der Sommer naht, wird die Stadt zu einem Magneten für Touristen aus Nah und Fern. Dann dienen die historischen Römerbauten wie die Porta Nigra, die Römerbrücke oder eine der alten Thermen als begehrte Kulissen unzähliger „Selfies“.

Ein Bummel durch das mittelalterliche Judenviertel, die Besichtigung des Doms oder der beiden am Moselufer zu bestaunenden alten Krane wird denn gern bei einer Tasse Kaffee und einem Eisbecher auf einem der zahlreichen Freisitze in der Trierer Innenstadt beendet. Und schickt der Wettergott statt strahlendem Sonnenschein einmal den ersehnten Regen über die Stadt und die benachbarten Moselhänge, dann laden Museen wie das Rheinische Landesmuseum oder das Spielzeugmuseum zu einem Besuch ein.

Trier bietet mehr als Geschichte und Wein

Trier ist jedoch nicht nur eine Stadt römischer Geschichte und der Kirchen und Klöster. Sie gilt ebenso als Stadt guter Rieslingweine und beliebter Volksfeste, Veranstaltungen und Events. Letztere gehören nicht nur zu den kulturellen Highlights der einheimischen Bevölkerung, sondern werden gern auch von den in der Stadt weilenden Touristen besucht und geschätzt. So lohnt es sich, einen Blick auf die bevorstehenden Events 2016 zu werfen und damit die Gelegenheit zu erhalten, einen Besuch der Stadt Trier mit einer der zahlreichen, in der Stadt durchgeführten Veranstaltungen im Sommer 2016 verbinden zu können.

Volksfest auf dem Trierer Messepark

Mit einem regelrechten Knaller eröffnet Trier die Sommersaison der Events 2016. Zwölf Tage lang, vom 7. bis zum 18. Juni wird der am Moselufer gelegene Messepark zum Veranstaltungsort des Volksfestes Trier. Die Eröffnung durch den Trierer Oberbürgermeister findet dabei nicht in Verbindung mit einer Weinprobe sondern bei einem zünftigen Fassanstich statt.

Danach erwartet aber nicht nur der Biergarten die Besucher, denn bei freiem Eintritt bitten zahlreiche Schausteller mit attraktiven Fahrgeschäften und verschiedensten Ständen das Publikum in den Messepark. Tempo 94 ist bei einer Fahrt in den Gondeln des „Formula 1 Bosters“ zu erleben, im Horrorhaus „Panic Room“ darf sich richtig gegruselt werden und der „Star Flyer“ lädt zu einem Höhenflug ein. Am Abend des 9. Juni bildet ein großes Feuerwerk den Höhepunkt des Volksfestes, das mit einem „Ein-Euro-Tag“ als Sonderpreis der Fahrten auf allen Fahrgeschäften am 18. Juni endet.

Öffnungszeiten:
Freitags und Samstags: 14.00 – 01.00 Uhr
Sonntags: 11.00 – 22.00 Uhr
Erster Montag und Dienstag: 14.00 – 22.00 Uhr
Mittwoch-Familientag: 14.00 – 00.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 22.00 Uhr
Zweiter Montag: 14.00 – 20.00 Uhr

Highlights:
Mittwoch: Familientag mit Ermäßigten Fahrpreisen
Samstag der 18.06.2016: Großes Feuerwerk

Eintrittspreise:
Eintritt: frei
Parken: 2,50€

Feste und Events 2016 im Juni und Juli

Bereits zwei Tage vor Beginn des Trierer Volksfestes leistet die Stadt mit ihren zu den UNESCO-Welterbestätten gehörenden sieben Römerbauten, dem Dom und der Liebfrauenkirche ihren Beitrag zum UNESCO-Welterbetag. Ihm kommt in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu, denn Trier kann voller Stolz das Jubiläum „30 Jahre Welterbe“ begehen.
An den Abenden des 17., 18. und 19. Juni wird der Vorplatz der als Wahrzeichen Triers geltenden Porta Nigra zum Veranstaltungsort der Reihe „Porta hoch drei„. In diesen Jahr gestalten Künstler wie Konstantin Wecker und Mark Forster die ein sicher unterschiedliches Publikum findenden Abende.

Großer Beliebtheit erfreut sich das seit 1980 ausgetragene Altstadtfest in Trier. Als eines der größten in der Region wechseln sich auf mehr als einem halben Dutzend Bühnen der Trierer Festmeile unterschiedlichste kulturelle und musikalische Darbietungen ab. Wein-, Bier- und Essensstände sorgen dabei für das leibliche Wohl der Besucher.
Den Monat Juli eröffnet der 36. Trierer Handwerkermarkt. Umfangreicher als je zuvor bietet er an 2. und 3. Juli die Gelegenheit, rund um die Porta Nigra 125 Handwerker unterschiedlichster Gewerke zu erleben, die ihre Erzeugnisse nicht nur präsentieren und zum Kauf anbieten, sondern in vielen Fällen die Gelegenheit bieten, das Entstehen ihrer Produkte vor Ort verfolgen zu können.

Zurlauben – der Sommerklassiker

Vom 8. bis 11. Juli lädt das im Stadtteil Zurlauben auf dem Kirmesplatz und entlang der Uferpromenade stattfindende Trierer Moselfest die Einwohner der Stadt und ihre Gäste zu kulinarischen Leckerbissen, kühlen Getränken und Live-Musik ein. Zahlreiche Fahrgeschäfte und ein am Samstagabend gebotenes Feuerwerk runden das unterhaltsame Angebot ab.
Zu den Events 2016 ist mit Sicherheit auch das am 23. und 24. Juli gebotene Römer-Spektakel zu zählen. Vor der beeindruckenden Kulisse der Kaiserthermen können ein Römermarkt und ein römisches Heerlager besucht werden. Gladiatorenkämpfe finden in originalgetreuen Kostümen im Amphitheater statt und in den Ruinen der Kaiserthermen werden die sicherlich zahlreichen Besucher „kaiserlich“ bewirtet.

Weitere Sommer – Events 2016

Als eines der klassischen Weinfeste an der Mosel gilt das vom 5. bis zum 8. August im Stadtteil Olewig veranstaltete traditionelle Trierer Weinfest. Neben den im Mittelpunkt des Event stehenden köstlichen Moselweinen werden den Weinliebhabern auch kulinarische Leckerbissen und Live-Musik angeboten.
Mit dem 3. Trierer Viezfest verwandelt sich am 27. August der Domfreihof in einen großen Marktplatz, auf dem Produzenten aus dem Trierer Umland ihre Produkte anbieten.
Am vorhergehenden Wochenende, vom 19. bis 21. August wird Trier mit seinem Umland zwischen Eifel, Mosel und Hunsrück zum Austragungsort der ADAC-Rallye Deutschland, die bereits zum 14. Mal als Lauf zur WM gewertet wird. Deren Eröffnungsfeier und der Zieleinlauf finden wie in den Vorjahren auf dem Vorplatz der Porta Nigra statt.

Beschließen soll den ausführlichen Überblick über die Events 2016 der Hinweis auf das den Kindern gewidmete Highlight Trier spielt. Am 10. September werden im Rahmen dieser Veranstaltung kostenfrei mehr als 100 Spielangebote in Triers Innenstadt den kleineren und größeren Kindern für Spiel und Spaß zur Verfügung stehen.

Was hat der Trierer Sommer 2016 noch zu bieten?

  • 04.06.2016 BAP-Jubiläumstour in der Arena Trier
  • . Internationaler Trierer Stadtlauf
  • 02. und . Fashion Days Trier in der Innenstadt

Schließlich findet ab dem 15. Juli 2016 bis hinein in den Herbstmonat Oktober das Mosel Musikfestival statt, das den Ruf genießt, mit seinen annähernd 50 Veranstaltungen das älteste und größte Festival für klassische Musik in Rheinland-Pfalz zu sein.

Bildquelle: Belichta, Trier

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.