Mittelalterliches Bergwerkfest 2011 in Fischbach vom 1.-3. Oktober

Vom 1. bis zum 3. Oktober wird in Fischbach an der Nahe das mittelalterliche Bergwerkfest an dem historischen Kupferbergwerk gefeiert. In diesen Tagen wird das Mittelater wieder lebendig. In vielen Geschichtsbüchern wird das Mittelalter auch als dunkle, unzivilisierte Zeit beschrieben. Gaukler und Schausteller, die beim mittelalterlichen Bergwerkfest in Fischbach auftreten werden, werden die Zuschauer, speziell die Kinder, davon überzeugen, dass im Mittelalter längst nicht alles so dunkel war, wie manche Historiker zu glauben scheinen. Neben den Gauklern und Spielleuten, wird es auch Bergleute, Ritter und Händler geben, die für die Zuschauer des mittelalterlichen Bergwerkfests in Fischbach, eine vergangenheitsbezogene Atmosphäre schaffen werden. Die Festlichkeiten sprechen jeden an, der sich grundsätzlich für das Mittelalter faszinieren kann und dieses nicht als dunkle Zeit der Menschheitsgeschichte abstempelt. Gerade Kinder können auf dem mittelalterlichen Bergwerkfest eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit erleben.

 

Die Höhepunkte des mittelalterlichen Bergwerkfests 2011 in Fischbach

Der absolute Höhepunkt des mittelalterlichen Bergwerkfests 2011 in Fischbach ist das Kupferschmelzen. Seit 21 Jahren tragen die Verantwortlichen des historischen Kupferbergwerks dieses Event aus. Die Besucher können erleben, wie man Kupfer im Mittelalter geschmolzen hat, als das historische Kupferbergwerk noch aktiv war. Leider musste es auf der Höhe seiner Blütezeit im Jahre 1792 geschlossen werden. Das jährliche Kupferschmelzen dient auch dazu, die Tradition, die von dem alten Bergwerk ausgeht, nicht zu verlieren. Das historische Kupferbergwerk gehört seit Jahrhunderten zu Fischbach und soll nicht in Vergessenheit geraten.
Diese Veranstaltung, die übrigens in Westdeutschland einzigartig ist, ist in einen mittelalterlichen Markt integriert, der seinerseits die Besucher zu begeistern weiß.

„Geschichte erleben, Geschichte begreifen!“

„Geschichte erleben, Geschichte begreifen!“ heißt das Motto, unter dem das mittelalterliche Bergwerkfest 2011 in Fischbach stattfinden wird. Das erste Okotberwochenende steht ganz im Zeichen von Edelmut und Rittertum. Fahrende Händler, Handwerker, Narren, Gesinde und Ritter werden vor dem historischen Kupferbergwerk campieren und die Besucher in eine längst vergangene und von vielen vergessene Zeitepoche entführen.
Neben den Händlern, denen man auch gerne über die Schulter sehen darf, wenn sie Kunstwerke herstellen, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Deftiges Essen und würziges Bier warten auf die Besucher.
Wer gerne seinen Edelmut beweisen möchte, der kann sich in Bogenschießen und Schwertkampf auf dem mittelalterlichen Bergwerkfest erproben.
Am Abend wird es atemlose Kämpfe zwischen tapferen Rittern geben, die um die Liebe der schönen Maid kämpfen. Untermalt werden diese Kämpfe durch interessante Feuershows, die die Nacht zum Glühen bringen.
Neben den zahlreichen Angeboten des mittelalterlichen Bergwerkfests, lockt auch die Kupferschmelze des historischen Kupferbergwerks, die oben schon beschrieben wurde.

Das mittelalterliche Bergwerkfest ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, die Moderne einmal hinter sich zu lassen und in eine mystische Welt einzutauchen, in der vor allem Fleiß und Edelmut zentrale Rollen spielen.

 

Trier.com verlost 5 mal 2 Eintrittskarten

Wir von Trier.com freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass uns der Veranstalter 5 mal 2 Freikarten bereit gestellt hat, die wir an Sie verlosen können. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist an unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Unter dem folgenden Link gelangen Sie direkt dorthin. Alles Weitere wird Ihnen dort erklärt! Zögern Sie nicht und sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten für das mittelalterliche Bergwerkfest!

http://trier.com/mittelalterliches-bergwerkfest/

 

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.