Streckentest ADAC Rallye Deutschland 2012

Heute werden in Trier und Umgebung die Strecken für die Rallye Deutschland 2012 getestet. Die besten Fahrer der Welt kommen vom 23. bis zum 26. August 2012 in die älteste Stadt Deutschlands, um hier den einzigen Rallye WM-Lauf in der Bundesrepublik auszutragen. Am Donnerstagabend findet der Show-Start vor der Porta Nigra statt.

Nur noch zwei Tage bist die Rallye Deutschland 2012 in Trier und Umgebung ausgetragen wird. Der Rallye WM-Lauf in Trier findet seinen Auftakt am Donnerstagabend, wenn die Fahrer mit ihren Autos zum Show-Start an die Porta Nigra in Trier kommen. Schon heute werden die Strecken, auf denen die verschiedenen Wertungsprüfungen gefahren werden, mittels Elektroautos abgefahren und kontrolliert. Auch der Circus Maximus, eine Rennstrecke durch die Trierer Innenstadt wird heute Abend von den Piloten mit Elektroautos getestet.

Show-Start an der Porta Nigra

In jedem Jahr macht ein Show-Start den Auftakt zur ADAC Rallye Deutschland. Dies wird auch in diesem Jahr nicht anders sein, denn die Piloten kommen in ihren Fahrzeugen am Donnerstagabend um 20 Uhr an die Porta Nigra. Dort werden sie kurz vorgestellt und die Zuschauer erhalten ein paar Informationen zu den einzelnen Fahrern. Im Anschluss fährt jedes Team in Richtung Hauptmarkt davon. Der Show Start der ADAC Rallye Deutschland 2012 ist eine günstige Gelegenheit, gute Bilder von den Autos zu machen. Zudem werden die Fans auf die sportlichen Höhepunkte der folgenden Tage eingestimmt.

Circus Maximus in der Innenstadt

Das absolute Highlight der ADAC Rallye Deutschland ist in jedem Jahr der Circus Maximus. Dies ist eine Rennstrecke, die quer durch die Trierer Innenstadt verläuft. Ab 13 Uhr werden die Fahrer am Sonntagmittag dort den besten Zeiten des Tages hinterher jagen. Ein solcher Innenstadtkurs wie der Circus Maximus ist im Rennkalender der Rallye WM einzigartig. Allerdings ist diese Veranstaltung auch nicht ganz unumstritten, denn viele Anwohner fühlen sich gestört.
Der Kurs wird bereits heute Abend von den Piloten der Rallye WM mit Elektroautos getestet.

Die ADAC Rallye Deutschland 2012 bietet zudem noch ein interessantes Rahmenprogramm, denn auf vielen Wertungsprüfungen werden nach den eigentlichen Piloten mit ihren aktuellen Rennwagen auch noch die historischen Rallye Fahrzeuge fahren. Zuschauer werden auf diese Weise in längst vergessene Zeiten zurückversetzt. Neben zahlreichen Fahrzeugen der Marke Audi, werden auch wieder einige Highlight aus dem Hause Lancia zu sehen sein. Bei diesen Fahrzeugen schlägt das Rallye Herz sicherlich höher.

Messepark Trier

Für alle Zuschauer der ADAC Rallye Deutschland 2012 ist auch der Messepark in Trier ein Muss, denn hier kann man den Teams und den Fahrern bei der Arbeit an ihren Autos zusehen. Der Messepark in Trier ist während der Zeit der ADAC Rallye Deutschland 2012 die Box für die unterschiedlichen Teams.

Zur Zeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.